Übersicht über die Webplattform

Es folgen Überlegungen zum Entwickeln von Websites und Produkten für die Webplattform, insbesondere für Microsoft Edge:

  • Testen auf bevorstehende Änderungen, die sich auf die Kompatibilität Ihrer Website mit Microsoft Edge auswirken könnten.
  • Verschieben von Benutzern aus Internet Explorer zu Microsoft Edge.
  • Konfigurieren der Nachverfolgungsverhütung in Microsoft Edge.
  • Erkennen von Microsoft Edge von Ihrer Website.
  • Erkennen von Windows 11 mithilfe von User-Agent Clienthinweisen.
  • Anpassen der Schaltfläche zum Anzeigen des Kennworts .

Diese Aspekte der Entwicklung für die Webplattform werden im Folgenden beschrieben.

Websitekompatibilität – Auswirkungen von Änderungen an Microsoft Edge

In diesem Artikel werden Unterschiede zwischen dem Zeitplan der Änderungen für Microsoft Edge und dem Chromium-Projekt und änderungen mit hoher Auswirkung aufgeführt, die das Microsoft Edge Team besonders genau verfolgt.

Die Webplattform ist eine Sammlung von Technologien, die zum Erstellen von Webseiten verwendet werden, einschließlich HTML, CSS, JavaScript und vielen anderen offenen Standards. Die Webplattform wird ständig weiterentwickelt, um die Benutzererfahrung, Die Sicherheit und den Datenschutz zu verbessern. In einigen Fällen können Sich Änderungen auf die Funktionalität vorhandener Webseiten auswirken.

Siehe Änderungen, die sich auf die Websitekompatibilität auswirken und Microsoft Edge werden.

Verschieben von Benutzern aus Internet Explorer zu Microsoft Edge

Viele moderne Websites haben Designs, die mit Internet Explorer nicht kompatibel sind. Wenn ein Internet Explorer-Benutzer eine inkompatible öffentliche Website besucht, wird er möglicherweise von der Website angewiesen, dass die Website mit Internet Explorer nicht kompatibel ist und dass der Benutzer zu einem moderneren Browser wechseln muss, um die Website verwenden zu können.

Um Unterbrechungen zu minimieren, unterstützt Microsoft Edge eine neue Funktion, die Benutzer automatisch umleitet. Wenn ein Internet Explorer-Benutzer zu einer Website wechselt, die mit Internet Explorer nicht kompatibel ist, können Windows den Benutzer automatisch zu Microsoft Edge umleiten. Nur Websites, die Teil der Liste "Need Microsoft Edge" sind, werden umgeleitet.

Weitere Informationen finden Sie unter Verschieben von Benutzern zu Microsoft Edge aus Internet Explorer.

Nachverfolgungsverhinderung in Microsoft Edge

Die Tracking-Verhinderungsfunktion in Microsoft Edge schützt Benutzer vor der Onlineverfolgung, indem die Möglichkeit von Trackern eingeschränkt wird, auf browserbasierten Speicher und das Netzwerk zuzugreifen.

Das Feature zur Nachverfolgungsverhinderung wurde entwickelt, um die Microsoft Edge Datenschutzzusage des Browsers zu erfüllen und gleichzeitig sicherzustellen, dass es standardmäßig keine Auswirkungen auf die Websitekompatibilität oder die rentabilität des Webs gibt.

Siehe Nachverfolgungsverhütung in Microsoft Edge.

Erkennen von Microsoft Edge von Ihrer Website aus

Microsoft Edge ermöglicht Es Ihrer Website, Benutzer-Agent-Informationen abzurufen. Sie verwenden die Benutzer-Agent-Informationen, um Webseiten für den Browser jedes Benutzers korrekt darzustellen. Browser bieten Mechanismen für Websites, um Browserinformationen wie Marke, Versionsnummer und Hostbetriebssystem zu erkennen.

  • Benutzer-Agent-Clienthinweise sind ein verbesserter Mechanismus zum Abrufen von Browserinformationen.

  • Benutzer-Agent-Zeichenfolgen sind veraltet. sie sind veraltet und haben einen Verlauf, der Probleme mit der Websitekompatibilität verursacht.

Möglicherweise möchten Sie Benutzern basierend auf ihrem Browser unterschiedliche Benutzeroberflächen bereitstellen. Wenn Sie beispielsweise Schritte zum Konfigurieren Microsoft Edge oder eines anderen Browsers für die Verwendung mit Ihrer Website ausführen, sollten Sie den Browser erkennen und dann den entsprechenden Inhalt anzeigen.

Siehe "Erkennen Microsoft Edge von Ihrer Website".

Erkennen von Windows 11 mit User-Agent Clienthinweisen

Websites können zwischen Benutzern auf Windows 11 und Windows 10 unterscheiden, indem sie User-Agent Client Hints (UA-CH) verwenden. Das User-Agent Client Hints-Format wird von Browsern verwendet, um Benutzer-Agent-Informationen für Websites bereitzustellen.

Websites können die Benutzer-Agent-Informationen verwenden, die vom Browser gesendet werden, um Informationen zu erkennen, z. B.:

  • Die Browsermarke.
  • Die Browserversionsnummer.
  • Die Geräteplattform, auf der der Browser ausgeführt wird.

Es gibt zwei Ansätze für Websites, um auf Benutzer-Agent-Informationen zuzugreifen:

  • User-Agent Zeichenfolgen (Legacy).
  • User-Agent Clienthinweise (empfohlen).

Weitere Informationen finden Sie unter Erkennen Windows 11 mit User-Agent Clienthinweisen.

Schaltfläche zum Anzeigen des Kennworts anpassen

Das password Eingabesteuerelement in Microsoft Edge enthält eine Schaltfläche zum Anzeigen von Kennwörtern. Um sicherzustellen, dass das Kennwort korrekt eingegeben wurde, kann ein Benutzer auf die Schaltfläche zum Anzeigen des Kennworts klicken oder die Schaltfläche drücken Alt+F8, um die Zeichen im Kennwortfeld anzuzeigen. Sie können das Kennwortanzeige-Steuerelement entfernen oder das Steuerelementformat anpassen.

Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen der Schaltfläche zum Anzeigen des Kennworts.