Workbook.BuiltinDocumentProperties-Eigenschaft (Excel)

Gibt eine DocumentProperties -Auflistung zurück, die alle integrierten Dokumenteigenschaften für die angegebene Arbeitsmappe darstellt. Schreibgeschützt.

Syntax

ausdruck. BuiltinDocumentProperties

expression Eine Variable, die ein Workbook-Objekt darstellt.

Bemerkungen

Diese Eigenschaft gibt die vollständige Auflistung integrierter Dokumenteigenschaften zurück. Verwenden Sie die Item -Methode, um ein einzelnes Element der Auflistung (ein DocumentProperty -Objekt) zurückzugeben, indem Sie entweder den Namen der Eigenschaft oder den Auflistungsindex (als Zahl) angeben.

Verweisen Sie auf Dokumenteigenschaften entweder anhand des Indexwerts oder anhand des Namens. Die folgende Liste zeigt die verfügbaren integrierten Namen von Dokumenteigenschaften:

  • Titel
  • Betreff
  • Ursprung
  • Schlüsselwörter
  • Kommentare
  • Vorlage
  • Last Author
  • Revision Number
  • Name der Anwendung
  • Last Print Date
  • Creation Date
  • Last Save Time
  • Total Editing Time
  • Number of Pages
  • Number of Words
  • Anzahl der Zeichen
  • Sicherheit
  • Kategorie
  • Format
  • Manager
  • Company
  • Number of Bytes
  • Number of Lines
  • Number of Paragraphs
  • Number of Slides
  • Number of Notes
  • Number of Hidden Slides
  • Number of Multimedia Clips
  • Hyperlinkbasis
  • Anzahl der Zeichen (mit Leerzeichen)

Container-Anwendungen müssen nicht für jede integrierte Dokumenteigenschaft Werte festlegen. Wenn Microsoft Excel keinen Wert für eine der integrierten Dokumenteigenschaften definiert, verursacht das Lesen der Value-Eigenschaft für diese Dokumenteigenschaft einen Fehler.

Da die Item - Methode die Standardmethode für die DocumentProperties -Auflistung ist, sind die folgenden Anweisungen identisch.

BuiltinDocumentProperties.Item(1) 
BuiltinDocumentProperties(1)

Verwenden Sie die CustomDocumentProperties -Eigenschaft, um die Auflistung benutzerdefinierter Dokumenteigenschaften zurückzugeben.

Beispiel

In diesem Beispiel werden die Namen der integrierten Dokumenteigenschaften als Liste im ersten Arbeitsblatt angezeigt.

rw = 1 
Worksheets(1).Activate 
For Each p In ActiveWorkbook.BuiltinDocumentProperties 
    Cells(rw, 1).Value = p.Name 
    rw = rw + 1 
Next

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.