Ändern des OneDrive-Speicherplatzes eines bestimmten Benutzers

Als globaler oder SharePoint-Administrator in Microsoft 365 können Sie den OneDrive-Speicherplatz für einen bestimmten Benutzer festlegen.

Hinweis

Informationen zum Festlegen des Standardspeicherplatzes finden Sie unter Festlegen des Standardspeicherplatzes für OneDrive-Benutzer. Informationen zu dem für Ihr Microsoft 365-Abonnement verfügbaren Speicherplatz finden Sie in der OneDrive-Dienstbeschreibung.

Hinweis

Wenn Ihre Organisation für Multi-Geo konfiguriert ist, müssen Sie PowerShell verwenden, um den OneDrive-Speicherplatz eines Benutzers zu ändern. Das Bearbeiten von Speicherlimits ist im Microsoft 365 Admin Center nicht verfügbar.

Wichtig

Wenn einem Benutzer der Speicher abgelaufen ist, sollten Sie den Benutzer anweisen, Elemente, die Speicherplatz in Anspruch nehmen, proaktiv zu identifizieren und zu überprüfen, indem Sie die Anweisungen unter "Verwalten Von OneDrive für die Arbeit" befolgen.

Ändern des Speicherplatzes eines Benutzers im Microsoft 365 Admin Center

  1. Melden Sie sich bei https://admin.microsoft.com als globaler oder SharePoint-Administrator an. (Wenn eine Nachricht angezeigt wird, dass Sie keine Berechtigung zum Zugreifen auf die Seite haben, verfügen Sie nicht über Office 365-Administratorberechtigungen in Ihrer Organisation.)

    Hinweis

    Wenn Sie Office 365 betrieben von 21Vianet (China) haben, melden Sie sich bei https://login.partner.microsoftonline.cn/ an.
    Wählen Sie dann die Kachel „Administrator“ aus, um das Admin Center zu öffnen.

  2. Wählen Sie auf der linken Seite Benutzer > Aktive Benutzer.

  3. Wählen Sie den Benutzer aus.

  4. Wählen Sie die Registerkarte OneDrive aus.

  5. Klicken Sie unter Verwendeter Speicher auf Bearbeiten.

  6. Wählen Sie Maximaler Speicherplatz für diesen Benutzer aus und geben Sie das Speicherlimit ein, das Sie verwenden möchten.

  7. Klicken Sie auf Speichern.

    Screenshot der OneDrive-Speichereinstellungen im Microsoft 365 Admin Center

Wenn Sie Cloudspeicher für einzelne Benutzer über die anfänglichen 5 TB hinaus benötigen, wird zusätzlicher Cloudspeicher wie folgt gewährt:

  • Wenn ein Benutzer seine 5 TB OneDrive-Speicher auf mindestens 90% Kapazität gefüllt hat, erhöht Microsoft Ihren Standardspeicherplatz in OneDrive auf bis zu 25 TB pro Benutzer (Administratoren können ein niedrigeres benutzerspezifisches Speicherlimit festlegen, wenn sie dies möchten).

  • Allen Benutzern, die mindestens 90 % der 25 TB OneDrive-Speicherplatz ausgeschöpft haben, erhalten zusätzlichen Cloud-Speicherplatz in Form von SharePoint-Teamwebsites mit 25 TB. Weitere Informationen und Unterstützung erhalten Sie vom Microsoft-Support.

  • Administratoren können die OneDrive-Berechtigung über 5 TB hinaus überprüfen, um die OneDrive-Websiteberechtigung für erhöhten Speicher zu überprüfen.

Ändern des Speicherplatzes eines Benutzers mithilfe von PowerShell

  1. Neueste Microsoft Office SharePoint Online-Verwaltungsshell herunterladen.

    Hinweis

    Wenn Sie eine frühere Version der Microsoft Office SharePoint Online-Verwaltungsshell installiert haben, gehen Sie zu Programme hinzufügen oder entfernen und deinstallieren Sie "SharePoint Online-Verwaltungsshell".

  2. Speichern Sie das folgende Skript als PowerShell-Datei. Sie können sie beispielsweise in einer Datei mit dem Namen UpdateOneDriveStorage.ps1 speichern.

    $TenantUrl = Read-Host "Enter the SharePoint admin center URL" 
    Connect-SPOService -Url $TenantUrl 
    
    $OneDriveSite = Read-Host "Enter the OneDrive Site URL" 
    $OneDriveStorageQuota = Read-Host "Enter the OneDrive Storage Quota in MB" 
    $OneDriveStorageQuotaWarningLevel = Read-Host "Enter the OneDrive Storage Quota Warning Level in MB" 
    Set-SPOSite -Identity $OneDriveSite -StorageQuota $OneDriveStorageQuota -StorageQuotaWarningLevel $OneDriveStorageQuotaWarningLevel 
    Write-Host "Done" 
    
  3. Öffnen Sie die SharePoint Online-Verwaltungsshell. Führen Sie das Skript an dem Speicherort aus, an dem Sie es gespeichert haben.

    PS C:\>.\ UpdateOneDriveStorage.ps1
    

    Hinweis

    Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, dass Skripte nicht ausgeführt werden können, müssen Sie möglicherweise Ihre Ausführungsrichtlinien ändern. Weitere Informationen zu PowerShell-Ausführungsrichtlinien finden Sie unter Informationen zu Ausführungsrichtlinien.

  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die URL für das SharePoint Admin Center ein. https://contoso-admin.sharepoint.com ist beispielsweise die URL des SharePoint Admin Centers von Contoso.

  5. Melden Sie sich als globaler oder SharePoint-Administrator in Microsoft 365 an.

  6. Geben Sie die OneDrive-Site-URL ein: zum Beispiel https://contoso-my.sharepoint.com/personal/user_contoso_onmicrosoft_com.

  7. Geben Sie das OneDrive-Speicherkontingent in MB ein.

  8. Geben Sie die Warnstufe für das OneDrive-Speicherkontingent in MB ein.

    MB TB
    1048576 1
    2097152 2
    3145728 3
    4194304 4
    5242880 5
    6291456 6
    7340032 7
    8388608 8
    9437184 9
    10485760 10

Hinweis

Um den Speicherplatz für mehrere Benutzer zu ändern, verwenden Sie PowerShell zum Anzeigen einer Liste der OneDrive-Konten, und verwenden Sie Set-SPOSite, um die Änderung vorzunehmen.

Diagnostizieren von Problemen beim Ändern des OneDrive-Speichers

Wenn Sie versuchen, den OneDrive-Speicher für einen Benutzer zu ändern und dies nicht tun können oder der Speicherbetrag auf den ursprünglichen Wert zurückgesetzt wird, kann ein Microsoft 365-Administrator Tests ausführen, um zu ermitteln, was die Änderung des Speichers verhindern kann.

Hinweis

Wenn Sie ein Administrator sind und Probleme beim Ändern des OneDrive-Speichers für einen Benutzer haben oder der Speicherbetrag auf den ursprünglichen Wert zurückgesetzt wird, wählen Sie unten "Tests ausführen " aus, wodurch die OneDrive-Speicherkontingentdiagnose im Microsoft 365 Admin Center aufgefüllt wird. Diese Tests helfen zu ermitteln, was das Ändern des Speichers verhindern kann, und empfehlen Schritte für eine Lösung.

Hinweis

Dieses Feature ist für Microsoft 365 Government und Microsoft 365, betrieben von 21Vianet, nicht verfügbar.

Informationen zum Deaktivieren der OneDrive-Erstellung für bestimmte Benutzer finden Sie unter Verwalten von Benutzerprofilen im SharePoint Admin Center.