lookupObjects (Client-API-Referenz)

Öffnet eine Nachschlagesteuerelement, um mehrere Elemente auszuwählen.

Syntax

Xrm.Utility.lookupObjects(lookupOptions).then(successCallback, errorCallback)

Parameter

lookupOptions: Objekt. Definiert die Optionen für das Öffnen des Suchendialogfelds. Verfügt über die folgenden Eigenschaften:

Eigenschaftsname Typ Erforderlich Beschreibung
allowMultiSelect Boolean Nein Gibt an, dass die Suche mehr als ein ausgewähltes Element erlaubt.
defaultEntityType String Nein Der standardmäßig zu verwendende Tabellentyp.
defaultViewId String Nein Die zu verwendende Standardansicht
disableMru Boolean Nein Legt fest, ob das zuletzt verwendete Element (MRU) angezeigt werden soll.
Nur für Einheitliche Oberfläche verfügbar.
entityTypes Array Ja Die Tabellentypen, die angezeigt werden sollen.
Filter Array von Objekten Nein Wird verwendet, um die Ergebnisse zu filtern. Jedes Objekt im Array enthält die folgenden Werte:
  • filterXml: Zeichenfolge. Das anzuwendende FetchXML-Filterelement.
  • entityLogicalName: Zeichenkette. Der Tabellentyp, auf den dieser Filter angewendet werden soll.
searchText String Nein Gibt den Standardsuchbegriff für das Suchsteuerelement an. Diese wird nur für Einheitliche Oberfläche unterstützt.
showBarcodeScanner Boolesch Nein Gibt an, ob das Nachschlagesteuerelement den Barcodescanner in mobilen Clients anzeigen soll.
viewIds Array Nein Die Ansichten die in der Ansichtsauswahl verfügbar sein sollen. Nur Systemansichten werden unterstützt.

successCallback: Funktion. Ein Funktion, die beim Aufrufen des Suchensteuerelements aufgerufen wird. Es wird ein Array von Objekten mit den folgenden Eigenschaften übergeben:

  • entityType: Zeichenfolge. Tabellentyp des im Suchsteuerelement ausgewählten Datensatzes.
  • id: Zeichenfolge. ID des ausgewählten Datensatzes im Nachschlagesteuerelement.
  • name: Zeichenfolge. Name des ausgewählten Datensatzes im Nachschlagesteuerelement.

errorCallback: Funktion. Ein Feature, um aufzurufen, wenn das Nachschlagesteuerelement oder der Vorgang fehlschlägt.

Beispiel

//define data for lookupOptions
var lookupOptions = 
{
  defaultEntityType: "account",
    entityTypes: ["account"],
  allowMultiSelect: false,
    defaultViewId:"0D5D377B-5E7C-47B5-BAB1-A5CB8B4AC10",
    viewIds:["0D5D377B-5E7C-47B5-BAB1-A5CB8B4AC10","00000000-0000-0000-00AA-000010001003"],
    searchText:"Allison",
    filters: [{filterXml: "<filter type='or'><condition attribute='name' operator='like' value='A%' /></filter>",entityLogicalName: "account"}]
};

// Get account records based on the lookup Options
Xrm.Utility.lookupObjects(lookupOptions).then(
  function(success){
console.log(success);},
function(error){console.log(error);});

Xrm.Utility

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).