Share via


RESX Webressourcen

Verwenden Sie diese Webressourcen, um lokalisierte Zeichenfolgen in der Benutzeroberfläche des Datenmigrations-Managers zu verwalten, die Sie definieren, oder verweisen Sie mit Fehlermeldungen angezeigt.

Verwenden von RESX-Webressourcen

RESX-Webressourcen enthalten die lokalisierten Zeichenfolgenwerte und Schlüssel für eine einzeln Sprache, definiert im Format RESX XML. RESX ist ein häufig verwendetes Format, um lokalisierte Ressourcen für Windows-Anwendungen zu definieren, d. h. für diesen Dateityp stehen gängige Tools zur Verfügung, und Lokalisierungsanbieter sind mit der Arbeit damit vertraut. Wenn die Datei als Webressource in CRM veröffentlicht wird, wird sie in ein JSON-Format umgewandelt, das zur Anwendung nach Bedarf heruntergeladen wird.

Wenn Sie RESX-Webressourcen erstellen, müssen Sie den Sprachenwert explizit festlegen sowie den Gebietsschemabezeichner (LCID) für die entsprechende Sprache im Namen der Webressource einschließen. Beispielsweise new_/strings/MyAppResources.1033.resx würde Ressourcen für englische Sprache enthalten. Siehe Microsoft lokale ID-Werte für eine Liste von LCID-Werten.

Hinweis

Wenn Sie über mehrere RESX-Webressourcen mit demselben Namen für mehrere Sprachen verfügen, stellen Sie sicher, dass für jeden Ressourcenschlüssel ein lokalisierter Zeichenfolgenwert vorhanden ist.

Der entsprechende Zeichenfolgenwert ist festgelegt durch die Spracheinstellung und die deaktivierten Sprachen einzelner Benutzer, die in der Organisation verfügbar sind. Dies geschieht in zwei Schritten.

  1. Bestimmen der richtigen RESX-Webressource: Wenn eine RESX-Webressource für die bevorzugte Sprache des Benutzers vorhanden ist, wird diese RESX verwendet. Wenn keine RESX-Webressource für die bevorzugte Sprache des Benutzers gefunden wird, wird die RESX-Webressource für die Ausgangssprache ausgewählt.
  2. Rückgabe des Zeichenfolgenwerts: Innerhalb der ausgewählten RESX-Webressource in Schritt 1 wird die dem Ressourcenschlüssel entsprechende Zeichenfolge zurückgegeben. Wenn die RESX-Webressource, die der bevorzugten Sprache des Benutzers entspricht, den Ressourcenschlüssel nicht hat, wird eine Null-Antwort zurückgegeben.

Beispielsweise Xrm.Utility.getResourceString("new_/strings/MyAppResources","hello") gibt den lokalisierten Zeichenfolgenwert für den Ressourcenschlüssel hallo innerhalb der Webressource new_/strings/MyAppResources.1033.resx zurück, wenn die bevorzugte Sprache des Benutzers Englisch ist. Wenn die bevorzugte Sprache des Benutzers Spanisch/Spanien ist, wird der lokalisierte Zeichenfolgenwert für den Ressourcenschlüssel „Hallo“ innerhalb der Webressource new_/strings/MyAppResources.1034.resx zurückgegeben. Wenn kein Ressourcenschlüssel „Hallo“ in der Webressource new_/strings/MyAppResources.1034.resx vorhanden ist, dann wird eine Null-Antwort zurückgegeben. Wie Sie sehen, bezieht sich die Funktion nicht auf eine bestimmte Sprache oder den vollständigen Namen der RESX-Webressource. Die Funktionalität ist von der RESX-Webressource abhängig, die mit der aufrufenden JavaScript-Webressource als Abhängigkeit verknüpft ist. Weitere Informationen: Webressourcenabhängigkeiten

Siehe auch

Webressourcen
Erstellen von barrierefreien Webressourcen
Abhängigkeiten von Webressourcen
Webressourcen der Webseite (HTML)
JavaScript-Webressourcen
Bild- (JPG, PNG, GIF, ICO)-Webressourcen
Webressourcen von Stylesheets (XSL)
Webressourcen von Daten (XML)
CSS Webressourcen
Webressourcen-Tabellennachrichten und Methoden
Beispiel: Mehrere Werte über den Datenparameter an eine Webressource übergeben
Beispiel: Importieren von Dateien als Webressourcen

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).