Für Power Apps-Entwicklerplan registrieren

Der Power Apps-Entwicklerplan bietet Ihnen eine kostenlose Entwicklungsumgebung zum Erstellen und Testen von Power Apps, Power Automate und Microsoft Dataverse.

Mit dem Plan können Sie:

  • Apps und Flows mit vollständigen Power Apps- und Power Automate-Entwicklungswerkzeuge erstellen, ohne Code zu schreiben. Diese Lösungen ganz einfach für andere freigeben und mit anderen zusammenarbeiten.

  • Mit den über 400 integrierten Connectors oder durch Erstellen eigener benutzerdefinierter Connectors eine Verbindung zu jeder Datenquelle herstellen.

  • Verwenden Sie eine vollständig verwaltete, skalierbare Datenplattform mit Dataverse, einschließlich Unterstützung für allgemeine Geschäftsanwendungsaktionen. Nutzen Sie sofort einsatzbereite allgemeine Tabellen oder erstellen Sie Ihr eigenes Datenschema.

  • Exportieren Sie die Lösungen, die Sie in der Entwicklerumgebung erstellen, und veröffentlichen Sie diese in Microsoft AppSource, damit Ihre Kunden einen Test damit durchführen können.

Verbesserungen gegenüber dem früheren Power Apps-Communityplan

Im Mai 2021 haben wir die Fähigkeiten des Power Apps Community-Plans erweitert, um die Bedürfnisse von Entwicklern zu erfüllen, und in den Power Apps-Entwicklerplan umbenannt.

Zu den wichtigsten Änderungen gehören:

  • Die Möglichkeit, Apps für Entwicklungs- und Testzwecke mit Teammitgliedern zu teilen
  • Erhöhte Kapazitätszuweisungen

Hinweis

Vorhandene Benutzer des Power Apps-Community-Plans erhalten auch alle diese Updates.

Wer kann sich für den Power Apps-Entwicklerplan registrieren?

Jeder mit einer Arbeits- oder Schul-E-Mail-Adresse, die mit Azure Active Directory gesichert ist, kann sich für den Power Apps Entwicklerplan anmelden.

Wo kann ich mich für den Power Apps-Entwicklerplan registrieren?

Sie können sich auf der Power Apps-Entwicklerplanwebsite anmelden.

Nachdem Sie sich für den Entwicklerplan angemeldet haben, werden Sie zu Power Apps weitergeleitet. Möglicherweise müssen Sie Ihre Entwicklerumgebung in der oberen rechten Ecke im Bildschirm auswählen. Die Umgebung wird mit Ihren Namen angezeigt, z. B. „Umgebung von John Doe“. Falls bereits eine Umgebung mit diesem Namen vorhanden ist, wird die Entwicklerumgebung als „neue Umgebung von John Doe (1)“ bezeichnet.

Einzelne Umgebung für Entwicklerplan

Hinweis

Es kann einige Minuten dauern, bis die neue Umgebung bereitgestellt und in der Liste der Umgebungen verfügbar ist. Sie können den Fortschritt der Umgebungserstellung im Power Platform Verwaltungszentrum sehen.

Sie müssen diese Entwicklerumgebung anstelle der Standardumgebung Ihres Mandanten verwenden, um bestimmte Funktionen wie Premium- und benutzerdefinierte Connectors verwenden zu können.

Holen Sie sich den Entwicklerplan mit Visual Studio Dev Essentials

Wenn Sie ein Visual Studio Dev Essentials-Benutzer sind, gehört der Power Apps-Entwicklerplan zu Ihren Vorteilen. Gehen Sie zu Meine Vorteile und wählen Sie die Power Apps-Kachel aus, um sich für den Power Apps-Entwicklerplan anzumelden.

Power Apps-Entwicklerplan in Visual Studio.

Welche Funktionen sind im Power Apps-Entwicklerplan enthalten?

Mit der Entwicklerumgebung erhalten Sie die folgenden Funktionen:

Funktionen Entwicklerumgebung
Schlüsselfunktionen
Apps erstellen und testen Ja Sie können unbegrenzt Apps für Entwicklungs- und Testzwecke erstellen.
Apps freigeben Ja
Dataverse verwenden Ja
Modellieren von Daten mithilfe von Dataverse Ja
Administration der Unternehmensklasse der Umgebungs- und Benutzerrichtlinie Ja
Konnektivität
Stellen Sie eine Verbindung mit Office 365, Dynamics 365 und anderen Konnektoren her Ja
Stellen Sie eine Verbindung mit cloudbasierten Diensten wie Azure SQL, Dropbox, Twitter und vielen weiteren her Ja
Verwenden Sie Premium-Konnektoren wie Salesforce, DB2 und viele mehr Ja
Greifen Sie mit einem lokalen Gateway auf lokale Daten zu Ja
Erstellen Sie benutzerdefinierte Konnektoren, um eine Verbindung mit Ihren eigenen Systemen herzustellen Ja
Dataverse
Anwendungen in Power Platform, Dynamics 365, Teams oder eigenständige Anwendungen mit .Net-SDK oder der OData-API erstellen und ausführen Ja
Modellieren von Daten in Dataverse Ja
Testdatenbank in Dataverse erstellen Ja
Dataflows erstellen und verwenden Nein
Verwaltung
Fügen Sie Mitarbeiter als Umgebungsersteller und Administratoren hinzu Ja
Fügen Sie den Datenbankrollen Mitarbeiter hinzu Ja
Unterstützt die Datenrichtlinien, die vom Office 365 Administrator eingerichtet wurden Ja
Richten Sie Datenrichtlinien für die Entwicklerumgebung ein Ja

Welches sind die Kapazitätsgrenzen für die Entwicklerumgebung?

Die folgenden Kapazitätsgrenzen gelten für die Entwicklerumgebung:

Kapazität Grenzwerte
Flow-Ausführungen pro Monat 750
Größe der Datenbank 2 GB

Sie können die Kapazität nicht erhöhen, indem Sie Add-Ons auf die von uns enthaltenen Mengen anwenden. Wenn Sie die Kapazitätsgrenze erreichen, empfehlen wir den Kauf von Power Apps Per User-Plans. Erfahren Sie mehr auf der Power Apps-Preisseite.

Hinweis

Die Kapazitätansprüche der Entwicklerumgebung, ob verwendet oder nicht, zählt nicht zum Gesamtkontingent Ihres Unternehmens.

In Microsoft AppSource veröffentlichen

Haben Sie eine App, die Sie für Kunden freigeben möchten? Wir unterstützen jetzt Power Apps-Lösungen auf Microsoft AppSource, um Ihnen eine Möglichkeit zu geben, Apps mit Kunden zu teilen und Leads für Ihr Unternehmen zu generieren. Weitere Informationen finden Sie unter Veröffentlichung Ihrer App in AppSource.

Häufig gestellte Fragen

Der folgende Abschnitt listet häufig gestellte Fragen auf, die für den Power Apps-Entwicklerplan relevant sind. Weitere Informationen zu verschiedenen Umgebungstypen, einschließlich der Entwicklerumgebung, finden Sie unter Arten von Umgebungen in Power Platform.

Was sollte ich tun, wenn ich die Kapazitätsgrenzen der Umgebung erreiche?

Es wird eine eingeschränkte Kapazität bereitgestellt, da diese Umgebung für Entwicklungs- und Testzwecke vorgesehen ist, nicht für den Produktionseinsatz. Es gelten die folgenden Kapazitätsgrenzen:

Kapazität Grenzwerte
Flow-Ausführungen pro Monat 750
Größe der Datenbank 2 GB

Wenn Sie mindestens eine Kapazitätsgrenze erreichen, empfehlen wir den Kauf eines Plans, der Herstellungsnutzung umfasst. Erfahren Sie auf der Power Apps-Preisseite mehr über unsere Pläne.

Kann ich die Apps, Flows und sonstigen Ressourcen, die in der Entwicklerumgebung erstellt wurden, in eine andere Umgebung übertragen?

Ja, Sie sollten die Ressourcen aus dieser Umgebung in andere Umgebungen exportieren können. Weitere Informationen finden Sie unter Lösungen.

Läuft mein Abonnement des Power Apps-Entwicklerplans irgendwann ab?

Sie können Ihren Power Apps-Entwicklerplan kostenlos verwenden, solange der Plan aktiv genutzt wird und kein Missbrauch des Plans vorliegt (z. B. Apps werden nicht für Produktionszwecke verwendet und die Kapazitätsgrenzen werden nicht überschritten). Umgebungen erstellt mit Power Apps-Entwicklerplan, die in den letzten 90 Tagen inaktiv waren, werden nach Benachrichtigung der Besitzer der Umgebung gelöscht.

Kann ich mehrere Entwicklerumgebungen erhalten oder erstellen?

Zurzeit nicht. Sie können nur über eine Entwicklerumgebung verfügen, die für Sie von Power Apps erstellt wird, wenn Sie sich für den Entwicklerplan registrieren.

Was ist der Unterschied zwischen der Testversion für den Power Apps-Plan und dem Power Apps-Entwicklerplan? Für welche soll ich mich anmelden?

Sowohl die Power Apps-Plantestversion und der Power Apps-Entwicklerplan sind kostenlos, wurden aber für verschiedene Zwecke entwickelt:

  • Mit der Power Apps-Plantestversion erhalten Sie die Power Apps pro Benutzerplan für 30 Tage. Diese Dauer dient zum Ausprobieren der Produktions-Power Apps-Anwendungen. Sobald Ihre Testversion abläuft, können Sie einen Plan erwerben. Wenn Sie Power Apps bereits mit Office 365 oder Dynamics 365 verwenden, ist dies der richtige Plan, um die Premium-Funktionalitäten von Power Apps, die mit kostenpflichtigen Power Apps-Plänen erhältlich sind, zu testen.

  • Power Apps-Entwicklerplan gibt Ihnen Zugriff auf dieselbe Power Apps-Funktionalität, die bei kostenpflichtigen Plänen verfügbar ist, (abgestimmt auf Testversionen), einschließlich Dataverse und Power Automate, aber in einer Entwicklerumgebung, die nur für Entwicklungs- und Testzwecke gedacht ist. Ein kostenpflichtiger Plan ist erforderlich, um Lösungen in einer Produktionsumgebung für den Produktionseinsatz bereitzustellen oder auszuführen.

Kann ich mich mit meinem persönlichen Konto registrieren?

Nein, wir unterstützen derzeit keine Registrierung mit persönlichen Konten. Sie können sich nur mit Ihrem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto registrieren.

Kann ich meine Entwicklerumgebung zurücksetzen oder löschen?

Das Zurücksetzen einer Entwicklerumgebung wird derzeit nicht unterstützt. Sie kann jedoch gelöscht werden. Der Besitzer der Entwicklerumgebung oder Benutzer mit der Berechtigung zum Löschen einer Umgebung können eine Entwicklerumgebung löschen.

Aber auch nach dem Löschen der Entwicklerumgebung eines Benutzers wird eine neue Entwicklerumgebung erstellt, wenn sich der Benutzer wieder im Power Apps Maker Portal anmeldet—solange der Benutzer weiterhin die Microsoft Power Apps for Developer Lizenz hat. Der Benutzer kann dann eine Dataverse-Datenbank in der neuen Entwicklungsumgebung bereitstellen.

Um die Developer Plan-Funktion dauerhaft von einem Benutzer zu entfernen, muss ein Mitglied der Power Platform verbunden Dienstadministratorrollen muss folgende Aktionen ausführen:

Beinhaltet der Power Apps-Entwicklerplan Power Automate RPA-Nutzungsrechte?

Nein. Benutzer können jedoch eine Power Automate-Testversion einschließlich RPA-Nutzungsrechten zum Testen der RPA-Funktionen. Der Power Apps-Entwicklerplan beinhaltet Cloud-Flow-Nutzungsrechte, da diese als eione Erweiterung von Power Apps-Apps mit einem Akt verbunden werden können.

Beinhaltet der Power Apps-Entwicklerplan AI Builder Nutzungsrechte?

Nein. Benutzer können jedoch eine AI Builder-Testversion starten, um die AI Builder-Funktionen auszuprobieren.

Warum wird bei Apps, die in der Entwicklerumgebung ausgeführt werden, ein Banner angezeigt?

Da Entwicklerumgebungen keine Produktionsszenarien unterstützen sollen, zeigen Apps ein temporäres Banner an, um Hersteller daran zu erinnern, dass sie in einer Entwicklerumgebung ausgeführt werden. Dieses Banner wird nicht mehr angezeigt, wenn Sie die App von einer Entwicklerumgebung in eine Nicht-Entwicklerumgebung verschieben.

Power Apps Entwicklerumgebung App-Banner.

Sind Dynamics 365-Apps in einer Entwicklerumgebung verfügbar?

Nein. Dynamics 365-Apps können nicht in einer Entwicklerumgebungen installiert werden. Wenn Sie versuchen, sie zu installieren, wird die folgende Meldung angezeigt:

Die Installation von Dynamics 365-Apps wie Dynamics 365 Sales und Dynamics 365 Customer Service wird nur in Umgebungen unterstützt, die mit einer Datenbank erstellt wurden, bei der die Option Dynamics 365-Apps aktivieren auf Ja festgelegt wurde. Versuchen Sie, diese Anwendung in einer Umgebung mit einer Datenbank und darauf aktivierter Option Dynamics 365-Apps aktivieren zu installieren.

Wenn Sie Dynamics 365-Apps erkunden möchten, finden Sie in der App-spezifischen Dokumentation kostenlose Testversionen oder können sie in vorhandenen Umgebungen installieren.

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).