Registrieren einer US-Behörde für den Power BI-Dienst

In diesem Artikel wird das Power BI-Registrierungsverfahren für US-Behörden beschrieben.

Der Power BI-Dienst umfasst eine spezielle Version für US-Behörden, die Teil des Microsoft 365 Government-Plans ist. Das hier beschriebene Power BI-Registrierungsverfahren für US-Behörden unterscheidet sich vom Verfahren für die kommerzielle Version des Power BI-Dienstes.

Weitere Informationen zum Power BI-Dienst für US-Behörden finden Sie unter Power BI für US-Behördenkunden – Übersicht.

Hinweis

Dieser Artikel richtet sich an Administratoren, die berechtigt sind, ihre US-Behörde für Power BI zu registrieren. Wenn Sie kein Administrator sind, wenden Sie sich an Ihren Administrator, um ein Power BI-Abonnement für eine US-Behörde zu erhalten.

Wichtig

Power BI verbessert die Verbindungsmöglichkeiten der Kunden mit den folgenden Clouds für US-Behörden:

  • Microsoft 365 Government Community Cloud (GCC)

  • Microsoft 365 Government Community Cloud High (GCC High)

  • Microsoft 365 Department of Defense (DoD)

Ab dem 20. März 2022 müssen US-Behördenkunden einen ausdrücklichen Antrag für das Onboarding dieser Clouds für US-Behörden stellen, um die Kontinuität des Datenzugriffs zu gewährleisten.

Auswählen des richtigen Registrierungsverfahrens für Ihre US-Behörde

Microsoft 365 bietet verschiedene Umgebungen für Regierungsbehörden zur Erfüllung unterschiedlicher Complianceanforderungen. Die Microsoft 365 Government Community Cloud (GCC) ist für US-Behörden auf Landesebene sowie bundesstaatlicher und kommunaler Ebene konzipiert. Wenn Ihre Organisation die GCC nutzt, können Sie sich mit den Schritten in diesem Artikel registrieren und Dienste erwerben.

Wichtig

Befolgen Sie diese Anweisungen nicht, wenn Sie einer der folgenden Clouds angehören:

Um den Power BI-Dienst für diese Clouds für US-Behörden zu erwerben, verwenden Sie das unter Wie kaufe ich Microsoft 365 Government? beschriebene Verfahren, und arbeiten Sie mit Ihrem Handelspartner zusammen, um sicherzustellen, dass neue Dienste ordnungsgemäß mit Ihrem Mandanten verknüpft werden.

Nachdem Sie sich für Power BI für US-Behörden registriert haben, wenden Sie sich an Ihr Kundenbetreuungsteam, um mit dem Zulassungslistenprozess zu beginnen, der in diesem Artikel beschrieben wird. Dieser Schritt ist erforderlich, um Ihre Organisation in der Government Community Cloud als vollwertig zu erfassen.

Registrieren für einen neuen Microsoft 365 Government-Plan

Wenn Ihre Organisation die Government Community Cloud bisher nicht verwendet hat, führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Microsoft 365 Government-Plan zu erwerben.

Befolgen Sie nach Abschluss dieses Vorgangs die Schritte für Microsoft 365 Government-Bestandskunden, um ein Power BI-Abonnement hinzuzufügen.

Hinweis

Diese Schritte sollten vom globalen Administrator durchgeführt werden.

  1. Navigieren Sie zu Office 365 Government-Pläne.

  2. Klicken Sie auf Get started with a free trial (Mit kostenloser Testversion beginnen).

  3. Füllen Sie das Formular mit Informationen zu Ihrer Organisation aus. Wählen Sie den Organisationstyp über das Dropdownmenü aus.

    Organisationstyp beim Registrierungsprozess für die Testversion auswählen

  4. Übermitteln Sie das Formular, um den Onboardingprozess zu starten. Ihr Microsoft-Vertreter oder -Partner kann bei weiteren Fragen helfen.

Hinzufügen von Power BI zu einem Microsoft 365 Government-Plan

Wenn Ihre Organisation bereits einen Microsoft 365 Government-Plan besitzt, können Sie folgendermaßen ein Power BI-Abonnement hinzufügen:

  1. Melden Sie sich mit den Anmeldeinformationen des globalen Administrators oder des Abrechnungsadministrators beim Microsoft 365 Admin Center an.

  2. Wählen Sie Abrechnung>Dienste erwerben aus.

  3. Nutzen Sie die Suchfunktion, oder scrollen Sie zum Power BI Pro Government-Angebot, und klicken Sie auf Testen oder Jetzt kaufen.

  4. Schließen Sie die Bestellung ab.

  5. Weisen Sie Benutzerkonten Lizenzen zu.

Weitere Informationen zur Registrierung

Bevor Sie den Power BI-Dienst für US-Behörden verwenden können, müssen Sie Kontakt mit Ihrem Microsoft-Kundenbetreuungsteam aufnehmen, damit Ihre Organisation unserer Zulassungsliste hinzugefügt wird. Der Zulassungslistenprozess wird vom Power BI-Technikerteam genutzt, um Kunden aus der kommerziellen Cloud in die sichere Government Community Cloud zu verschieben. Durch diesen Schritt wird sichergestellt, dass die in der Cloud für US-Behörden verfügbaren Features erwartungsgemäß funktionieren.

Wenden Sie sich an Ihr Microsoft-Kundenbetreuungsteam, um den Zulassungslistenprozess zu starten. Nur Administratoren können ein Hinzufügen zur Zulassungsliste anfordern. Der Vorgang dauert ungefähr drei Wochen. Während dieser Zeit nimmt das Power BI-Technikteam entsprechende Änderungen vor, um sicherzustellen, dass Ihr Mandant ordnungsgemäß in der Cloud für US-Behörden funktioniert.

Nächste Schritte