Erstellen und Verwenden von Kombinationsdiagrammen in Power BI

Gilt für: ✔️ Power-BI-Desktop ✔️ Power-BI-Dienstleistungen

Ein Kombinationsdiagramm in Power BI ist eine einzelne Visualisierung, die ein Liniendiagramm und ein Säulendiagramm kombiniert. Die Kombination von zwei Diagrammen in einem ermöglicht einen schnelleren Vergleich von Daten.

Kombinationsdiagramme können ein oder zwei y-Achsen haben.

Einsatz von Kombinationsdiagrammen

Kombinationsdiagramme sind gut für folgende Zwecke geeignet:

  • Bei einem Liniendiagramm und ein Säulendiagramm mit der gleichen X-Achse
  • Zum Vergleichen mehrerer Kennzahlen mit verschiedenen Wertebereichen
  • Zum Verdeutlichen der Zusammenhänge zweier Kennzahlen in einer Visualisierung
  • Zum Prüfen, ob ein Measure das durch ein anderes Measure vorgegebene Ziel erfüllt
  • Zur Platzersparnis im Zeichenbereich

Erstellen eines Kombinationsdiagramms

In diesem Video sehen Sie, wie ein Kombinationsdiagramm anhand des Beispiels für Vertrieb und Marketing erstellt wird.

Hinweis

In diesem Video werden möglicherweise frühere Versionen von Power BI Desktop oder des Power BI-Diensts verwendet.

Hinweis

Eine Freigabe Ihres Berichts für einen Power BI-Kollegen erfordert, dass Sie und Ihr Kollege jeweils eine eigene Power BI Pro-Lizenz haben oder dass der Bericht in der Premium-Kapazität gespeichert wird.

Verwenden Sie begleitend die PBIX-Datei des Analysebeispiels für den Einzelhandel.

  1. Wählen Sie im oberen linken Abschnitt der Menüleiste Datei>Bericht öffnen aus.

  2. Suchen Sie Ihre Kopie der PBIX-Datei zum Beispiel für die Einzelhandelsanalyse.

  3. Öffnen Sie die PBIX-Datei des Analysebeispiels für den Einzelhandel in der Berichtsansicht .

  4. Wählen Sie aus, um eine neue Seite hinzuzufügen.

Erstellen eines einfachen Kombinationsdiagramms mit einer Achse

  1. Beginnen Sie auf einer leeren Berichtsseite, und erstellen Sie ein Säulendiagramm, das den Absatz des laufenden Jahres und den Bruttogewinn pro Monat anzeigt.

    a. Wählen Sie im Bereich „Felder“ die Option Sales>This Year Sales>Value (Verkäufe > Verkäufe in diesem Jahr > Wert) aus.

    b. Wählen Sie Umsätze>Bruttogewinn in diesem Jahr aus, und ziehen Sie sie auf den Ursprung der Y-Achse.

    c. Wählen Sie Zeit>FiscalMonth aus, und ziehen Sie sie auf den Ursprung der X-Achse.

    Screenshot der anfänglichen Werte des Säulendiagramms.

  2. Die Visualisierung sieht ähnlich wie diese aus.

    Screenshot der Säulendiagramm-Visualisierung.

  3. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke des visuellen Elements die Auslassungspunkte Weitere Optionen (...) aus, und wählen Sie Sortierachse>FiscalMonth aus.

    Screenshot des aufgeklappten Menüs „Weitere Optionen“ (Auslassungspunkte) mit Sortierachse und FiscalMonth.

  4. Wählen Sie die Auslassungspunkte erneut aus, und wählen Sie Sortierachse>Aufsteigende Sortierung aus.

  5. Konvertieren Sie das Säulendiagramm in ein Kombinationsdiagramm. Es gibt zwei Kombinationsdiagramme: Linien- und gestapeltes Säulendiagramm und Linien- und gruppiertes Säulendiagramm. Wenn Sie das Säulendiagramm ausgewählt haben, wählen Sie im Bereich Visualisierungen die Option Linien- und gruppiertes Säulendiagramm aus.

    Screenshot des Symbols für das Linien- und gruppierte Säulendiagramm im Bereich „Visualisierungen“.

  6. Ziehen Sie Umsätze>Umsätze letztes Jahr aus dem Bereich Felder auf den Bucket Linie Y-Achse.

    Screenshot von Feldern eines Kombinationsdiagramms.

    Das Kombinationsdiagramm sollten nun ungefähr so aussehen:

    Screenshot der vollständigen Visualisierung des Kombinationsdiagramms mit Einzelachse.

Erstellen eines Kombinationsdiagramms mit zwei Achsen

In dieser Aufgabe vergleichen wir Bruttogewinn und Umsätze.

  1. Erstellen Sie ein neues Liniendiagramm, das den Bruttogewinn in Prozent im letzten Jahr nach FiscalMonth nachverfolgt.

  2. Wählen Sie die Auslassungspunkte aus, um es nach FiscalMonth zu sortieren, und wählen Sie dann die Auslassungspunkte erneut und dann Sortierachse>Absteigend sortieren aus.

  3. Im Januar lag der Prozentsatz des Bruttogewinns bei 35 %, der Höchststand im April lag bei 45 %, im Juli fiel der Wert, und im August erreichte er wieder einen Spitzenwert. Sehen wir ein ähnliches Muster bei den Umsätzen im letzten und in diesem Jahr?

    Liniendiagramm, das den Prozentsatz des Bruttogewinns im Vorjahr zeigt.

  4. Fügen Sie dem Liniendiagramm Verkäufe in diesem Jahr>Wert und Verkäufe im letzten Jahr hinzu. Da der Bruttogewinn % Vorjahr wesentlich kleiner ist als die Umsätze, können diese Werte nur schwer verglichen werden.

    Liniendiagramm, das Werte, Umsätze und den Prozentsatz des Bruttogewinns im gleichen Maßstab zeigt.

  5. Konvertieren Sie das Liniendiagramm in ein Linien- und gestapeltes Säulendiagramm, damit das Visual besser gelesen und interpretiert werden kann.

    Symbol für Linien- und gestapeltes Säulendiagramm.

  6. Ziehen Sie Bruttogewinn % Vorjahr aus Spalte Y-Achse auf Linie Y-Achse.

    Screenshot der Felder eines Kombinationsdiagramms, das das Feld für „Linie Y-Achse“ zeigt.

  7. Power BI erstellt zwei Achsen, sodass die Datasets anders skaliert werden können. Die linke Achse gibt den Dollarbetrag der Umsätze an, die rechte Achse die Prozentzahl. Und hier haben wir die Antwort auf unsere Frage: Ja, wir sehen ein ähnliches Muster.

    Beispiel: „Cluster-Kombinationsdiagramm“

Hinzufügen von Titeln zu den Achsen

  1. Wählen Sie das Pinselsymbol aus, um den Bereich Formatierung zu öffnen.

  2. Legen Sie Y-Achse auf Ein fest, und wählen Sie dann den Pfeil nach unten aus, um die Optionen für die Y-Achse aufzuklappen.

  3. Legen Sie Y-Achse>Werte>Anzeigeeinheiten auf Millionen fest.

  4. Legen Sie Y-Achse>Titel auf Ein und dann Formatvorlage auf Nur Titel anzeigen fest.

    Screenshot des Kombinationsdiagramms mit eingeschalteter Y-Achse.

  5. Legen Sie Sekundäre Y-Achse auf Ein fest, um Optionen zum Formatieren des Liniendiagrammteils des Kombinationsdiagramms anzuzeigen.

    Screenshot des Kombinationsdiagramms mit eingeschalteter sekundärer Y-Achse.

  6. Legen Sie unter Sekundäre Y-AchseTitel auf Ein fest.

    Das Kombinationsdiagramm verfügt nun über zwei Y-Achsen mit jeweils eigenem Titel.

    Screenshot des Kombinationsdiagramms mit zwei Achsen und Titeln.

  7. Optional können Sie die Schriftart, den Schriftgrad und die Farbe des Texts ändern und weitere Formatierungsoptionen festlegen, um die Darstellung und Lesbarkeit des Diagramms zu verbessern.

Jetzt haben Sie folgende Möglichkeiten:

Kreuzhervorheben und Kreuzfiltern

Das Markieren einer Spalte oder Zeile in einem Kombinationsdiagramm ermöglicht das Kreuzhervorheben und Kreuzfiltern anderer Visualisierungen auf der Berichtsseite und umgekehrt. Verwenden Sie Visualinteraktionen, um dieses Standardverhalten zu ändern.

Überlegungen und Einschränkungen

Je nach Größe Ihres Kombinationsdiagramms werden die Datenbeschriftungen angezeigt oder nicht. Wenn keine Datenbeschriftungen angezeigt werden, ändern Sie die Größe des Kombinationsdiagramms.

Nächste Schritte

Ringdiagramme in Power BI

Visualisierungstypen in Power BI