Teilen einer Abfrage

Sie können Power Query verwenden, um Daten aus externen Datenquellen zu extrahieren und zu transformieren. Diese Extraktions- und Transformationsschritte werden als Abfragen dargestellt. Abfragen, die mit Power Query erstellt wurden, werden mithilfe der M-Sprache ausgedrückt und über das M-Modul ausgeführt.

Sie können Ihre Abfragen ganz einfach über Projekte hinweg freigeben und wiederverwenden sowie über Power Query Produktintegrationen hinweg. In diesem Artikel werden die allgemeinen Mechanismen zum Freigeben einer Abfrage in Power Query behandelt.

Kopieren /Einfügen

Klicken Sie im Abfragebereich mit der rechten Maustaste auf die Abfrage, die Sie kopieren möchten. Wählen Sie im Dropdownmenü die Option "Kopieren" aus. Die Abfrage und ihre Definition werden Ihrer Zwischenablage hinzugefügt.

Copy query from queries pane.

Hinweis

Das Kopierfeature ist derzeit in Power Query Onlineinstanzen nicht verfügbar.

Um die Abfrage aus der Zwischenablage einzufügen, wechseln Sie zum Abfragebereich, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Leerraum darin. Wählen Sie im Menü "Einfügen" aus.

Paste query on queries pane.

Wenn Sie diese Abfrage in eine Instanz einfügen, die bereits denselben Abfragenamen aufweist, hat die eingefügte Abfrage ein Suffix, das mit dem Format (#)hinzugefügt wird, wobei das Pfundzeichen durch eine Zahl ersetzt wird, um die eingefügten Abfragen zu unterscheiden.

Pasted query.

Sie können auch Abfragen zwischen mehreren Instanzen und Produktintegrationen einfügen. Sie können beispielsweise die Abfrage aus Power BI Desktop kopieren, wie in den vorherigen Bildern dargestellt, und sie in Power Query für Excel einfügen, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Paste query from Power BI Desktop into Power Query for Excel.

Warnung

Das Kopieren und Einfügen von Abfragen zwischen Produktintegrationen garantiert nicht, dass alle Funktionen und Funktionen, die in der eingefügten Abfrage gefunden wurden, am Ziel funktionieren. Einige Funktionen sind möglicherweise nur in der Ursprungsproduktintegration verfügbar.

Kopieren des M-Codes

Sie können auch den vollständigen Code Ihrer Abfrage kopieren.

Copy M Code.

  1. Wählen Sie die Abfrage aus, die Sie freigeben möchten.
  2. Wählen Sie im Menüband die Registerkarte "Ansicht" aus, und wählen Sie dann Erweiterter Editor aus.
  3. Wählen Sie im fenster Erweiterter Editor den gesamten Code aus, und kopieren Sie ihn.

Mit dem Code Ihrer Abfrage in der Zwischenablage können Sie diese Abfrage über die Mittel Ihrer Wahl freigeben. Der Empfänger dieses Codes muss eine leere Abfrage erstellen und die gleichen Schritte ausführen wie oben beschrieben. Anstatt den Code jedoch zu kopieren, ersetzt der Empfänger den Code, der in seiner leeren Abfrage gefunden wurde, durch den von Ihnen bereitgestellten Code.

Hinweis

Um eine leere Abfrage zu erstellen, wechseln Sie zum Fenster "Daten abrufen ", und wählen Sie "Leere Abfrage " aus den Optionen aus.

Produktspezifische Abfragefreigabefunktionen

Einige Power Query Produktintegrationen bieten möglicherweise mehr Möglichkeiten, Abfragen wie z. B. aber nicht beschränkt auf:

  • In Microsoft Excel – Erstellen einer Office Datenverbindung (ODC), die für andere Benutzer freigegeben werden soll.
  • In Power BI Desktop – Erstellen einer Power BI Vorlage (Pbit) zum Freigeben für andere Benutzer.

Es wird empfohlen, die Dokumentation der Produktintegration zu lesen, an der Sie interessiert sind, um mehr über die In diesen Produkten gefundenen Abfragefreigabefunktionen zu erfahren.