Share via


PowerShell in Exchange Online Protection

Exchange Online Protection PowerShell ist die Verwaltungsschnittstelle, mit der Sie Sicherheitsfeatures in Exchange Online Protection Organisationen (EOP) über die Befehlszeile verwalten können. Sie können beispielsweise Exchange Online Protection PowerShell verwenden, um Antispamrichtlinien, Nachrichtenflussregeln (auch als Transportregeln bezeichnet) und Connectors zu konfigurieren.

Tipp

Microsoft 365-Organisationen mit Cloudpostfächern (Microsoft 365 A3/E3/G3, A5/E5/G5, Microsoft 365 Business Premium usw.) verwenden Exchange Online PowerShell, um diese Features zu verwalten.

Exchange Online Protection PowerShell umfasst die folgenden Umgebungen:

  • Eigenständige EOP-Organisationen: Ihr Microsoft 365-Abonnement enthält keine Exchange Online Postfächer, da Sie EOP zum Schutz Ihrer lokalen E-Mail-Umgebung verwenden.
  • Exchange Enterprise CAL mit Diensten: Die Lizenzen für Ihre lokale Exchange-organization enthalten Exchange Enterprise CAL mit Diensten (EOP ist einer der Dienste).

Die folgenden Artikel enthalten Informationen zur Verwendung von Exchange Online Protection PowerShell: