Remove-AzResourceGroup

Entfernt eine Ressourcengruppe

Syntax

Remove-AzResourceGroup
      [-Name] <String>
      [-Force]
      [-AsJob]
      [-ApiVersion <String>]
      [-Pre]
      [-DefaultProfile <IAzureContextContainer>]
      [-WhatIf]
      [-Confirm]
      [<CommonParameters>]
Remove-AzResourceGroup
      -Id <String>
      [-Force]
      [-AsJob]
      [-ApiVersion <String>]
      [-Pre]
      [-DefaultProfile <IAzureContextContainer>]
      [-WhatIf]
      [-Confirm]
      [<CommonParameters>]

Beschreibung

Das Cmdlet Remove-AzResourceGroup entfernt eine Azure-Ressourcengruppe und seine Ressourcen aus dem aktuellen Abonnement. Um eine Ressource zu löschen, aber die Ressourcengruppe verlassen, verwenden Sie das Cmdlet Remove-AzResource.

Beispiele

Beispiel 1: Entfernen einer Ressourcengruppe

Remove-AzResourceGroup -Name "ContosoRG01"

Dieser Befehl entfernt die ContosoRG01-Ressourcengruppe aus dem Abonnement. Das Cmdlet fordert Sie zur Bestätigung auf und gibt keine Ausgabe zurück.

Beispiel 2: Entfernen einer Ressourcengruppe ohne Bestätigung

Get-AzResourceGroup -Name "ContosoRG01" | Remove-AzResourceGroup -Force

Dieser Befehl verwendet das Cmdlet Get-AzResourceGroup, um die Ressourcengruppe ContosoRG01 abzurufen, und übergibt sie dann mithilfe des Pipelineoperators an Remove-AzResourceGroup . Der Force-Parameter unterdrückt die Bestätigungsaufforderung.

Beispiel 3: Entfernen aller Ressourcengruppen

Get-AzResourceGroup | Remove-AzResourceGroup

Dieser Befehl verwendet das Cmdlet "Get-AzResourceGroup ", um alle Ressourcengruppen abzurufen, und übergibt sie dann mithilfe des Pipelineoperators an Remove-AzResourceGroup .

Parameter

-ApiVersion

Gibt die API-Version an, die vom Ressourcenanbieter unterstützt wird. Sie können eine andere Version als die Standardversion angeben.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False

-AsJob

Cmdlet im Hintergrund ausführen

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False

-Confirm

Hiermit werden Sie vor der Ausführung des Cmdlets zur Bestätigung aufgefordert.

Type:SwitchParameter
Aliases:cf
Position:Named
Default value:False
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False

-DefaultProfile

Die Anmeldeinformationen, Konten, Mandanten und Abonnement, die für die Kommunikation mit Azure verwendet werden

Type:IAzureContextContainer
Aliases:AzContext, AzureRmContext, AzureCredential
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False

-Force

Erzwingt die Ausführung des Befehls ohne Aufforderung zur Bestätigung durch den Benutzer.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False

-Id

Gibt die ID der zu entfernenden Ressourcengruppe an. Platzhalterzeichen sind nicht zulässig.

Type:String
Aliases:ResourceGroupId, ResourceId
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False

-Name

Gibt die Namen der zu entfernenden Ressourcengruppen an. Platzhalterzeichen sind nicht zulässig.

Type:String
Aliases:ResourceGroupName
Position:0
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False

-Pre

Gibt an, dass dieses Cmdlet Vorabversions-API-Versionen berücksichtigt, wenn sie automatisch bestimmt, welche Version verwendet werden soll.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False

-WhatIf

Zeigt, was geschieht, wenn das Cmdlet ausgeführt wird. Das Cmdlet wird nicht ausgeführt.

Type:SwitchParameter
Aliases:wi
Position:Named
Default value:False
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False

Eingaben

String

Ausgaben

Boolean