Connect-SPOService

Verbindet einen SharePoint Online-Administrator oder globalen Administrator mit einer SharePoint Online-Verbindung (dem SharePoint Online Administration Center). Dieses Cmdlet muss ausgeführt werden, bevor andere SharePoint Online-Cmdlets ausgeführt werden können.

Syntax

Connect-SPOService
       -AuthenticationUrl <String>
       [-ClientTag <String>]
       [-Credential <CredentialCmdletPipeBind>]
       -Url <UrlCmdletPipeBind>
       -ModernAuth <Boolean>
       [<CommonParameters>]
Connect-SPOService
       [-ClientTag <String>]
       [-Credential <CredentialCmdletPipeBind>]
       [-Region <AADCrossTenantAuthenticationLocation>]
       -Url <UrlCmdletPipeBind>
       [<CommonParameters>]

Beschreibung

Das Connect-SPOService Cmdlet verbindet einen SharePoint Online-Administrator oder einen globalen Administrator mit dem SharePoint Online Administration Center.

Nur eine einzelne SharePoint Online-Dienstverbindung wird von einer einzelnen Windows PowerShell Sitzung verwaltet. Mit anderen Worten, dies ist eine geografische Verbindung innerhalb einer Administratorverbindung der Organisation. Wenn Sie das Connect-SPOService Cmdlet zweimal implizit ausführen, wird die vorherige Verbindung getrennt. Die Windows PowerShell Sitzung wird so festgelegt, dass sie dem neuen angegebenen SharePoint Online-Administrator dient.

Ein delegierter Partneradministrator muss Verbindungen für verschiedene Organisationen innerhalb derselben Windows PowerShell Sitzung austauschen.

Sie müssen ein SharePoint Online-Administrator oder Global Administrator sein, um das Cmdlet ausführen zu können.

Angaben zu Berechtigungen sowie die aktuellsten Informationen zu Windows PowerShell für SharePoint Online finden Sie in der Onlinedokumentation unter Einführung in die SharePoint Online-Verwaltungsshell.

Beispiele

-----------------------BEISPIEL 1-----------------------------

Connect-SPOService -Url https://contoso-admin.sharepoint.com -credential admin@contoso.com

Beispiel 1 zeigt, wie ein SharePoint Online-Administrator oder globaler Administrator mit Anmeldeinformationen admin@contoso.com eine Verbindung mit einem SharePoint Online Administration Center herstellt, das die URL aufweist. https://contoso-admin.sharepoint.com.

-----------------------BEISPIEL 2-----------------------------

$username = "admin@contoso.sharepoint.com"
$password = "password"
$cred = New-Object -TypeName System.Management.Automation.PSCredential -argumentlist $userName, $(convertto-securestring $Password -asplaintext -force)
Connect-SPOService -Url https://contoso-admin.sharepoint.com -Credential $cred

Beispiel 2 zeigt, wie ein SharePoint Online-Administrator oder ein globaler Administrator mit einem Benutzernamen und Kennwort eine Verbindung mit einem SharePoint Online Administration Center herstellt, das über die URL verfügt. https://contoso-admin.sharepoint.com.

-----------------------BEISPIEL 3-----------------------------

Connect-SPOService -Url https://contoso-admin.sharepoint.com

Fordert zur Eingabe von Anmeldeinformationen auf. Dies ist erforderlich, wenn das Konto die mehrstufige Authentifizierung verwendet.

-----------------------BEISPIEL 4-----------------------------

Connect-SPOService -Url https://contoso-admin.sharepoint.com -Region ITAR

Stellt eine Verbindung mit einem SharePoint Online Administration Center her, das die Region angibt.

-----------------------BEISPIEL 5-----------------------------

Connect-SPOService -Credential $creds -Url https://tenant-admin.sharepoint.com -ModernAuth $true -AuthenticationUrl https://login.microsoftonline.com/organizations

Herstellen einer Verbindung mit dem SPO-Dienst mit dem ModerAuth-Flag.

Parameter

-AuthenticationUrl

Speicherort für den mandantenübergreifenden Authentifizierungsdienst von AAD. Kann optional verwendet werden, wenn nicht standardmäßiger mandantenübergreifender Authentifizierungsdienst verwendet wird.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Online

-ClientTag

Ermöglicht das Anfügen eines Clienttags an ein vorhandenes Clienttag. Wird optional im CSOM-HTTP-Datenverkehr verwendet, um das verwendete Skript oder die verwendete Lösung zu identifizieren.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Online

-Credential

Gibt die Anmeldeinformationen an, die zum Herstellen der Verbindung verwendet werden sollen. Wenn keine Anmeldeinformationen angegeben werden, werden Sie in einem Dialogfeld zur Eingabe der Anmeldeinformationen aufgefordert. Die Anmeldeinformationen müssen die eines SharePoint Online-Administrators oder eines globalen Administrators sein, der auf die SharePoint Online Administration Center-Website zugreifen kann.

Type:CredentialCmdletPipeBind
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Online

-ModernAuth

Stellt sicher, dass SharePoint Online-Mandantenverwaltungs-Cmdlets mithilfe moderner TLS-Protokolle eine Verbindung mit dem Dienst herstellen können.

Um es zu verwenden, müssen Sie auch den AuthenticationUrl-Parameter angeben.

Type:Boolean
Position:Named
Default value:False
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Online

-Region

Die gültigen Werte sind: Standard | ITAR | Deutschland | China

Der Standardwert ist "default".

Hinweis: Der ITAR-Wert gilt nur für GCC High- und DoD-Mandanten.

Type:AADCrossTenantAuthenticationLocation
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Online

-Url

Gibt die URL der SharePoint Online Administration Center-Website an.

Type:UrlCmdletPipeBind
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Online