Add-SPShellAdmin

Fügt der SharePoint_Shell_Access-Rolle für die angegebene Datenbank einen Benutzer hinzu.

Syntax

Add-SPShellAdmin
   [-UserName] <String>
   [-AssignmentCollection <SPAssignmentCollection>]
   [-Confirm]
   [-Database <SPDatabasePipeBind>]
   [-WhatIf]
   [<CommonParameters>]

Beschreibung

Wenn Sie dieses Cmdlet ausführen, um einen Benutzer zur rolle SharePoint_Shell_Access hinzuzufügen, müssen Sie über die Mitgliedschaft in der festen Serverrolle "securityadmin" für die SQL Server Instanz, die Mitgliedschaft in der db_owner festen Datenbankrolle für alle betroffenen Datenbanken und die lokale Administratorberechtigung auf dem lokalen Computer verfügen.

Dieses Cmdlet ist nur für die Verwendung mit einer Datenbank vorgesehen, die Windows-Authentifizierung verwendet. Es ist nicht erforderlich, dieses Cmdlet für Datenbanken zu verwenden, die SQL-Authentifizierung verwenden. Tatsächlich kann dies zu einer Fehlermeldung führen.

Verwenden Sie das cmdlet Add-SPShellAdmin, um einen Benutzer wie folgt zur rolle SharePoint_Shell_Access hinzuzufügen:

--Wenn Sie nur den Benutzer angeben, wird der Benutzer der Rolle für die Farmkonfigurationsdatenbank hinzugefügt.

--Wenn Sie den Datenbankparameter verwenden, wird der Benutzer der Rolle in der Farmkonfigurationsdatenbank, der Inhaltsdatenbank der Zentraladministration und der angegebenen Datenbank hinzugefügt. Die Verwendung des Datenbankparameters ist die bevorzugte Methode, da die meisten administrativen Vorgänge Zugriff auf die Inhaltsdatenbank der Zentraladministration erfordern.

Der Benutzer wird der Gruppe WSS_Admin_WPG auf allen Webservern hinzugefügt, wenn er der Rolle SharePoint_Shell_Access hinzugefügt wird. Wenn die Zieldatenbank nicht über eine SharePoint_Shell_Access Rolle verfügt, wird die Rolle automatisch erstellt.

Um Windows PowerShell für SharePoint-Produkte verwenden zu können, muss ein Benutzer ein Mitglied der SharePoint_Shell_Access Rolle in der Konfigurationsdatenbank und ein Mitglied der WSS_ADMIN_WPG lokalen Gruppe auf dem Computer sein, auf dem SharePoint-Produkte installiert sind.

Das Ergebnis der Ausführung dieses Cmdlets besteht jedoch darin, dass der mit dem Parameter "UserName" angegebene Benutzer die Rolle "SPDataAccess " hat, sofern vorhanden, oder db_owner Rolle, wenn die SPDataAccess-Rolle nicht vorhanden ist, für die betroffenen Datenbanken, wie oben beschrieben. Daher sollten Sie sorgfältig planen, welchen Benutzern dieser Zugriff gewährt wird.

Daher sollten Sie sorgfältig planen, welchen Benutzern dieser Zugriff gewährt wird.

Informationen zu Berechtigungen sowie Aktuelles zu Windows PowerShell für SharePoint Online finden Sie in der Onlinedokumentation unter https://go.microsoft.com/fwlink/p/?LinkId=251831.

Beispiele

------------BEISPIEL 1----------------

Add-SPShellAdmin -UserName CONTOSO\User1

In diesem Beispiel wird der rolle SharePoint_Shell_Access nur in der Farmkonfigurationsdatenbank ein neuer Benutzer namens "User1" hinzugefügt. Außerdem wird sichergestellt, dass der Benutzer der lokalen WSS_Admin_WPG Gruppe auf jedem Server in der Farm hinzugefügt wird.

-------------------EXAMPLE 2-------------------------

Add-SPShellAdmin -UserName CONTOSO\User1 -database 4251d855-3c15-4501-8dd1-98f960359fa6

In diesem Beispiel wird der SharePoint_Shell_Access Rolle in der angegebenen Inhaltsdatenbank und der Konfigurationsdatenbank ein neuer Benutzer namens "User1" hinzugefügt, indem eine Datenbank-GUID an das Cmdlet übergeben wird.

-------------------EXAMPLE 3-------------------------

Get-SPDatabase | Where-Object {$_.WebApplication -like "SPAdministrationWebApplication"} | Add-SPShellAdmin CONTOSO\User1

In diesem Beispiel wird der rolle SharePoint_Shell_Access sowohl in der angegebenen Inhaltsdatenbank für die Zentraladministration als auch in der Konfigurationsdatenbank ein neuer Benutzer namens "User1" hinzugefügt.

-------------------EXAMPLE 4-------------------------

Get-SPDatabase | ?{$_.Name -eq "WSS_Content"} | Add-SPShellAdmin -Username CONTOSO\User1

In diesem Beispiel wird der Rolle SharePoint_Shell_Access in der angegebenen Inhaltsdatenbank und in der Konfigurationsdatenbank der neue BenutzerUser1 hinzugefügt. Dabei wird dem Cmdlet der Name der Datenbank übergeben.

Parameter

-AssignmentCollection

Manages objects for the purpose of proper disposal. Use of objects, such as SPWeb or SPSite, can use large amounts of memory and use of these objects in Windows PowerShell scripts requires proper memory management. Using the SPAssignment object, you can assign objects to a variable and dispose of the objects after they are needed to free up memory. When SPWeb, SPSite, or SPSiteAdministration objects are used, the objects are automatically disposed of if an assignment collection or the Global parameter is not used.

When the Global parameter is used, all objects are contained in the global store. If objects are not immediately used, or disposed of by using the Stop-SPAssignment command, an out-of-memory scenario can occur.

Type:SPAssignmentCollection
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Confirm

Fordert Sie zum Bestätigen auf, bevor der Befehl ausgeführt wird. Um weitere Informationen zu erhalten, geben Sie den folgenden Befehl ein: get-help about_commonparameters

Type:SwitchParameter
Aliases:cf
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Datenbank

Specifies the GUID of the database or the Database object that includes the SharePoint_Shell_Access role to which you want to add the user. If the database parameter is not specified, the configuration database is used. The farm configuration database is always included, even if you specify another database.

Type:SPDatabasePipeBind
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-UserName

Gibt den Namen des Benutzers an, der der Rolle SharePoint_Shell_Access in der Zieldatenbank hinzugefügt werden soll.

Type:String
Position:1
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-WhatIf

Displays a message that describes the effect of the command instead of executing the command. For more information, type the following command: get-help about_commonparameters

Type:SwitchParameter
Aliases:wi
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition