New-SPAlternateURL

Erstellt eine neue öffentliche oder interne URL für die angegebene Webanwendungszone oder -ressource.

Syntax

New-SPAlternateURL
   [-Url] <String>
   -WebApplication <SPWebApplicationPipeBind>
   [-AssignmentCollection <SPAssignmentCollection>]
   [-Confirm]
   [-Internal]
   [-WhatIf]
   [-Zone <SPUrlZone>]
   [<CommonParameters>]
New-SPAlternateURL
   [-Url] <String>
   -ResourceName <String>
   [-AssignmentCollection <SPAssignmentCollection>]
   [-Confirm]
   [-Internal]
   [-WhatIf]
   [-Zone <SPUrlZone>]
   [<CommonParameters>]

Beschreibung

Das Cmdlet umfasst mehrere Parametersätze. Sie können nur Parameter aus einem der Parametersätze verwenden und können Parameter aus unterschiedlichen Parametersätzen nicht miteinander kombinieren. Weitere Informationen zur Verwendung von Parametersätzen finden Sie unter Parametersätze für Cmdlets.

The New-SPAlternateUrl cmdlet creates a new public or internal URL for the specified Web application zone or resource. Use the ResourceName parameter if the alternate URL is for an external resource.

Jeder Webanwendung kann eine Sammlung von Zuordnungen zwischen internen und öffentlichen URLs zugeordnet werden. Sowohl interne als auch öffentliche URLs bestehen aus dem Protokoll- und Domänenteil der vollständigen URL; beispiel: https://www.fabrikam.com. Benutzer geben eine öffentliche URL ein, um zu der SharePoint-Website zu gelangen, und diese URL wird in den Hyperlinks auf den Seiten angezeigt. Interne URLs sind in den URL-Anforderungen enthalten, die an die SharePoint-Website gesendet werden. In Multiserverfarmen können viele interne URLs einer einzelnen öffentlichen URL zugeordnet werden (z. B. wenn ein Lastenausgleichsmodul Anforderungen für bestimmte IP-Adressen an verschiedene Server im Lastenausgleichcluster weiterleitet).

Each Web application supports five collections of mappings per URL; the five collections correspond to five zones (default, intranet, extranet, Internet, and custom). When the Web application receives a request for an internal URL in a particular zone, links on the pages returned to the user have the public URL for that zone.

Informationen zu Berechtigungen sowie Aktuelles zu Windows PowerShell für SharePoint-Produkte finden Sie in der Onlinedokumentation unter SharePoint Server-Cmdlets.

Beispiele

------------------BEISPIEL-----------------------

#create the public URL
New-SPAlternateURL https://www.contoso.com -Zone "Internet"

#create the internal URL
New-SPAlternateURL https://sharepoint.contoso.com -Zone "Internet" -internal

In diesem Beispiel werden eingehende Anforderungen in https://www.contoso.com https://sharepoint.contoso.com (in der Internetzone) übersetzt.

Wenn ein Reverseproxy für die SSL-Beendigung der öffentlichen URL eingerichtet wird, müssen alternative Zugriffszuordnungen für die URL-Übersetzung konfiguriert werden.

Parameter

-AssignmentCollection

Manages objects for the purpose of proper disposal. Use of objects, such as SPWeb or SPSite, can use large amounts of memory and use of these objects in Windows PowerShell scripts requires proper memory management. Using the SPAssignment object, you can assign objects to a variable and dispose of the objects after they are needed to free up memory. When SPWeb, SPSite, or SPSiteAdministration objects are used, the objects are automatically disposed of if an assignment collection or the Global parameter is not used.

When the Global parameter is used, all objects are contained in the global store. If objects are not immediately used, or disposed of by using the Stop-SPAssignment command, an out-of-memory scenario can occur.

Type:SPAssignmentCollection
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Confirm

Fordert Sie zum Bestätigen auf, bevor der Befehl ausgeführt wird. Um weitere Informationen zu erhalten, geben Sie den folgenden Befehl ein: get-help about_commonparameters

Type:SwitchParameter
Aliases:cf
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Intern

Wandelt die alternative URL in eine interne URL um. Wenn der Parameter nicht angegeben wird, ist die URL eine öffentliche URL.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-ResourceName

Gibt den Ressourcennamen an, wenn die alternative URL für eine externe Ressource bestimmt ist. Wenn kein Wert angegeben wird, bleibt der Wert leer.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Url

Gibt die öffentliche URL an, auf die Benutzer zugreifen, um sich bei der Webanwendung anzumelden.

Der Typ muss eine gültige URL im Format https://server_name sein.

Type:String
Position:1
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-WebApplication

Gibt den Namen, die URL oder die GUID der Webanwendung an, für die die Zuordnung erstellt wird.

Bei dem Typ muss es sich um einen gültigen Namen und eine URL im Format WebApplication-1212, https://server_name oder eine GUID im Format 1234-5678-9876-0987 handeln.

Type:SPWebApplicationPipeBind
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-WhatIf

Zeigt eine Meldung an, die die Auswirkung des Befehls beschreibt, anstatt den Befehl auszuführen. Um weitere Informationen zu erhalten, geben Sie den folgenden Befehl ein: get-help about_commonparameters

Type:SwitchParameter
Aliases:wi
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Zone

Gibt eine der fünf Zonen an, denen die alternative URL zugeordnet ist.

Der Typ muss eine gültige Zone sein: Standard, Intranet, Internet, Extranet oder Benutzerdefiniert.

Type:SPUrlZone
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition