New-SPWebApplicationExtension

Erstellt eine neue Zoneninstanz für die Webanwendung.

Syntax

New-SPWebApplicationExtension
   [-Identity] <SPWebApplicationPipeBind>
   -Name <String>
   -Zone <SPUrlZone>
   [-Port <UInt32>]
   [-HostHeader <String>]
   [-Certificate <SPServerCertificatePipeBind>]
   [-UseServerNameIndication]
   [-AllowLegacyEncryption]
   [-Path <String>]
   [-Url <String>]
   [-AuthenticationMethod <String>]
   [-AllowAnonymousAccess]
   [-SecureSocketsLayer]
   [-AuthenticationProvider <SPAuthenticationProviderPipeBind[]>]
   [-AdditionalClaimProvider <SPClaimProviderPipeBind[]>]
   [-SignInRedirectURL <String>]
   [-SignInRedirectProvider <SPTrustedIdentityTokenIssuerPipeBind>]
   [-AssignmentCollection <SPAssignmentCollection>]
   [-WhatIf]
   [-Confirm]
   [<CommonParameters>]

Beschreibung

Das New-SPWebApplicationExtension Cmdlet erstellt eine neue Zoneninstanz für die Webanwendung. Dies wird auch als Erweitern einer Webanwendung bezeichnet und ermöglicht die Konfiguration alternativer Berechtigungen für denselben Inhalt, der in der vorhandenen Webanwendung verfügbar ist.

Informationen zu Berechtigungen sowie Aktuelles zu Windows PowerShell für SharePoint-Produkte finden Sie in der Onlinedokumentation unter SharePoint Server-Cmdlets.

Beispiele

------------------BEISPIEL-----------------------

Get-SPWebApplication http://sitename | New-SPWebApplicationExtension -Name "ExtranetSite" -SecureSocketsLayer -Zone "Extranet" -URL "https://extranet.sitename.com"

In diesem Beispiel wird die angegebene Webanwendung für die SSL-Verwendung auf http://sitename die Extranetzone erweitert.

Parameter

-AdditionalClaimProvider

Fügt der definierten Webanwendung einen bestimmten Anspruchsanbieter hinzu.

Type:SPClaimProviderPipeBind[]
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-AllowAnonymousAccess

Ermöglicht anonymen Zugriff auf die Webanwendungszone.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-AllowLegacyEncryption

Gibt an, dass ältere SSL- und TLS-Protokollversionen und Verschlüsselungssammlungen mit dieser IIS-Website verwendet werden dürfen. Die Legacyverschlüsselung ist schwächer als die moderne Verschlüsselung und wird nicht empfohlen.

Dieses Feature erfordert Windows Server 2022 oder höher. Dieses Feature ist nicht verfügbar, wenn SharePoint mit früheren Versionen von Windows Server bereitgestellt wird.

Dieser Parameter ist nur gültig, wenn er mit dem SecureSocketsLayer-Parameter verwendet wird.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-AssignmentCollection

Manages objects for the purpose of proper disposal. Use of objects, such as SPWeb or SPSite, can use large amounts of memory and use of these objects in Windows PowerShell scripts requires proper memory management. Using the SPAssignment object, you can assign objects to a variable and dispose of the objects after they are needed to free up memory. When SPWeb, SPSite, or SPSiteAdministration objects are used, the objects are automatically disposed of if an assignment collection or the Global parameter is not used.

When the Global parameter is used, all objects are contained in the global store. If objects are not immediately used, or disposed of by using the Stop-SPAssignment command, an out-of-memory scenario can occur.

Type:SPAssignmentCollection
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-AuthenticationMethod

Verwendet Kerberos oder NTLM zum Angeben der Authentifizierungsmethode.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-AuthenticationProvider

Gibt den oder die Authentifizierungsanbieter für eine Webanwendung an.

Type:SPAuthenticationProviderPipeBind[]
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Confirm

Prompts you for confirmation before executing the command. For more information, type the following command: get-help about_commonparameters

Type:SwitchParameter
Aliases:cf
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-HostHeader

Gibt die Hostheaderbindung für diese IIS-Website an. Eine Hostheaderbindung ermöglicht es mehreren IIS-Websites, dieselbe Portnummer zu teilen. Webanforderungen, die an eine freigegebene Portnummer gesendet werden, werden basierend auf dem Wert des vom Client gesendeten HTTP-Hostheaders an die richtige IIS-Website weitergeleitet.

Wenn keine Hostheaderbindung angegeben ist, werden alle an diese Portnummer gesendeten Webanforderungen an diese IIS-Website weitergeleitet, es sei denn, eine andere IIS-Website verfügt über eine Hostheaderbindung, die dem vom Client gesendeten HTTP-Hostheader entspricht.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Identity

Gibt die zu erweiternde Webanwendung an.

Type:SPWebApplicationPipeBind
Position:1
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Name

Gibt den Namen der neuen IIS-Website in der Webanwendung an.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Pfad

Gibt das physische Verzeichnis für die neue Website (im Ordner "Virtuelle Verzeichnisse") an. Bei dem Typ handelt es sich um einen gültigen Pfad im Format C:\Inetpub\wwwroot\MeineWebAnwendung.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Port

Gibt den Anwendungsport an. Dabei kann es sich um eine beliebige Portnummer handeln.

Wenn kein Port angegeben wird, wird automatisch eine nicht Portnummer generiert, die keine Konflikte verursacht.

Wenn Sie eine bereits zugewiesene Portnummer angeben, wird die Website von IIS erst gestartet, wenn Sie die Portnummer der neuen Website oder der alten Website geändert haben.

Type:UInt32
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-SecureSocketsLayer

Aktiviert SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) für diese Webanwendung. Wenn Sie SSL verwenden, müssen Sie ein Serverzertifikat in SharePoint importieren und es der IIS-Website für diese Webanwendung zuweisen. Bis dies geschehen ist, kann auf die Webanwendung von dieser IIS-Website nicht zugegriffen werden.

Der Standardwert ist False.

Wenn dieser Parameter nicht angegeben oder auf "False" festgelegt ist, verwendet diese Webanwendung HTTP für den angegebenen Port.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-SignInRedirectProvider

Legt die Umleitungs-URL für die Anmeldung so fest, dass sie auf die URL verweist, die im angegebenen Authentifizierungsanbieter definiert ist.

Type:SPTrustedIdentityTokenIssuerPipeBind
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-SignInRedirectURL

Legt die Umleitungs-URL für die Webanwendung fest.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Url

Gibt die Lastenausgleichs-URL für die Webanwendungszone an.

Type:String
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-UseServerNameIndication

Gibt an, dass die SSL-Bindung (Secure Sockets Layer) dieser IIS-Website die Servernamenanzeige (Server Name Indication, SNI) verwenden soll. Die Servernamenanzeige ermöglicht es mehreren IIS-Websites mit eindeutigen Hostheadern und eindeutigen Serverzertifikaten, denselben SSL-Port gemeinsam zu nutzen. Wenn die Servernamensanzeige nicht verwendet wird, müssen alle IIS-Websites, die denselben SSL-Port verwenden, dasselbe Serverzertifikat verwenden.

Type:SwitchParameter
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-WhatIf

Displays a message that describes the effect of the command instead of executing the command. For more information, type the following command: get-help about_commonparameters

Type:SwitchParameter
Aliases:wi
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition

-Zertifikat

Gibt das Zertifikat an, das für die SSL-Bindung (Secure Sockets Layer) dieser IIS-Website verwendet wird. Dieser Parameter ist nur gültig, wenn er mit dem SecureSocketsLayer-Parameter verwendet wird.

Type:SPServerCertificatePipeBind
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False

-Zone

Gibt zwischen einer Zone und fünf Zonen an, denen die interne URL der neuen Erweiterung zugeordnet wird. Diese Zone kann nicht bereits verwendet werden.

Der Typ muss einen der folgenden Werte aufweisen: Default, Intranet, Internet, Extranet oder Custom

Type:SPUrlZone
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:SharePoint Server Subscription Edition