Set-FASTSearchMetadataFullTextIndexMapping

Aktualisiert die Wichtigkeitsstufe einer vorhandenen Volltextindexzuordnung.

Syntax

Set-FASTSearchMetadataFullTextIndexMapping
   -Level <Int32>
   -Mapping <FullTextIndexMapping>
   [<CommonParameters>]

Beschreibung

Dieses Cmdlet ändert die Wichtigkeitsstufe einer vorhandenen Volltextindexzuordnung.

Verwaltete Eigenschaften werden gemäß einer Wichtigkeitsstufe zugeordnet. Wenn die Anzahl der übereinstimmenden Dokumente für einen Abfrageausdruck höher ist als der StopWordThreshold für das verwendete Rangprofil, wird die Abfrage vom Microsoft FAST Search Server 2010 für SharePoint-System erneut ausgeführt, während die Suche auf verwaltete Eigenschaften beschränkt wird, die zu einer höheren Wichtigkeitsstufe gehören als die zuvor versuchte.

Dieser Prozess wird wiederholt, bis eine Stufe gefunden wird, bei der der Abfragebegriffszähler kleiner ist als der Wert von StopWordThreshold.

Importance level 1 (the first that will be used) includes all levels from 1 and up. Importance level 2 includes all levels 2 and up. The maximum level is 7.

Dieser Vorgang wird als Drilling bezeichnet. Weitere Informationen zu StopWordThreshold finden Sie unter Set-FASTSearchMetadataRankProfile.

Details zu Berechtigungen und die aktuellsten Informationen zu FAST Search Server 2010 für SharePoint-Cmdlets finden Sie in der Onlinedokumentation (https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=163227).

Beispiele

---------------BEISPIEL 1----------------- (FAST Server für SharePoint 2010)

C:\PS>$content = get-fastsearchmetadatafulltextindex -name content
$sitetitle = Get-FASTSearchMetadataManagedProperty -name sitetitle
$sitetitle_fulltextindexmapping = Get-FASTSearchMetadataFullTextIndexMapping -managedproperty $sitetitle -fulltextindex $content
Set-FASTSearchMetadataFullTextIndexMapping -mapping $sitetitle_fulltextindexmapping -level 7

In diesem Beispiel wird eine Volltextindexzuordnung für eine verwaltete Eigenschaft namens "SiteTitle" nachvollzieht und von Wichtigkeitsebene 1 auf Wichtigkeitsebene 7 verschoben.

Im Beispiel werden zuerst das Volltextindexobjekt für "content" und das objekt der verwalteten Eigenschaft für "sitetitle" abgerufen. Dann wird mithilfe dieser Objekte das Volltext-Indexzuordnungsobjekt mit dem Cmdlet Get-FASTSearchMetadataFullTextIndexMapping abgerufen. Abschließend wird im Beispiel das Cmdlet Set-FASTSearchMetadataFullTextIndexMapping aufgerufen, um die Stufe zu aktualisieren.

Parameter

-Ebene

Die für diese Zuordnung verwendete Wichtigkeitsstufe. Gültig sind Werte von 1 bis 7.

Type:Int32
Aliases:ImportanceLevel, L
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:False
Accept wildcard characters:False
Applies to:FAST Server for SharePoint 2010

-Zuordnung

Das zu aktualisierende Volltextindexobjekt.

Type:FullTextIndexMapping
Aliases:FullTextIndexMapping, M
Position:Named
Default value:None
Accept pipeline input:True
Accept wildcard characters:False
Applies to:FAST Server for SharePoint 2010