Erste Schritte mit der SharePoint Online-Verwaltungsshell

Um mit der Verwendung von PowerShell zum Verwalten von SharePoint Online zu beginnen, müssen Sie die SharePoint Online-Verwaltungsshell installieren und eine Verbindung mit SharePoint Online herstellen.

Installieren Sie die SharePoint Online-Verwaltungsshell, indem Sie die SharePoint Online-Verwaltungsshell herunterladen und ausführen oder das Modul aus dem PowerShell-Katalog installieren. Nach der Installation steht das Modul zur Nutzung zur Verfügung, und Sie müssen es erst dann erneut installieren, wenn Sie in einer höheren Version eingeführte Features benötigen. Möglicherweise müssen Sie z. B.nach dem Oktober 2018 eine neue Version für die TLS 1.2-Aushandlung installieren.

Zunächst können Sie überprüfen, ob Sie die SharePoint Online-Verwaltungsshell bereits installiert haben, indem Sie den folgenden Befehl im Verwaltungsmodus in PowerShell ausführen:

Get-Module -Name Microsoft.Online.SharePoint.PowerShell -ListAvailable | Select Name,Version

Wenn Ihr Betriebssystem PowerShell 5 oder höher verwendet, können Sie auch die SharePoint Online-Verwaltungsshell installieren, indem Sie den folgenden Befehl im Verwaltungsmodus ausführen:

Install-Module -Name Microsoft.Online.SharePoint.PowerShell

Wenn Sie keine Administratorrechte auf dem System haben, können Sie die SharePoint Online-Verwaltungsshell nur für den aktuellen Benutzer installieren, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

Install-Module -Name Microsoft.Online.SharePoint.PowerShell -Scope CurrentUser

Um sicherzustellen, dass Sie über alle verfügbaren Cmdlets verfügen, sollten Sie immer sicherstellen, dass das Modul auf dem neuesten Stand ist. Sie können die SharePoint Online-Verwaltungsshell aktualisieren, indem Sie den folgenden Befehl im Verwaltungsmodus ausführen:

Update-Module -Name Microsoft.Online.SharePoint.PowerShell

Geben Sie zum Öffnen der Eingabeaufforderung der SharePoint Online-Verwaltungsshell im Start-Bildschirm sharepoint ein, und klicken Sie dann auf SharePoint Online-Verwaltungsshell.

So stellen Sie eine Verbindung mit einem Benutzernamen und einem Kennwort her

  1. Führen Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung der SharePoint Online-Verwaltungsshell aus:

    Connect-SPOService -Url https://contoso-admin.sharepoint.com -Credential admin@contoso.com
    
  2. Das Dialogfeld „Bei Windows PowerShell anmelden“ wird angezeigt. Geben Sie das Kennwort des SharePoint-Administratorkontos ein.

Informationen zum Zuweisen der SharePoint-Administratorrolle für einen Benutzer finden Sie unter Zuweisen von Administratorrollen oder Zuweisen von Administratorrollen zu Microsoft 365-Benutzerkonten mit PowerShell.

Hinweis

Wenn beim Herstellen einer Verbindung Probleme auftreten oder eine Fehlermeldung wie "Fehlermeldung: Verbindung zu SharePoint Online konnte nicht hergestellt werden" angezeigt wird, müssen Sie möglicherweise die moderne Authentifizierung verwenden. Sehen Sie sich das folgende Beispiel an:

Connect-SPOService -Credential $creds -Url https://tenant-admin.sharepoint.com -ModernAuth $true -AuthenticationUrl https://login.microsoftonline.com/organizations

So stellen Sie die Verbindung mit mehrstufiger Authentifizierung (Multi-Factor Authentication, MFA) her

  1. Führen Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung der SharePoint Online-Verwaltungsshell aus:

    Connect-SPOService -Url https://contoso-admin.sharepoint.com
    
  2. Das Dialogfeld Microsoft SharePoint Online-Verwaltungsshell wird angezeigt. Geben Sie den Kontonamen und das Kennwort eines SharePoint-Administratorkontos ein, und klicken Sie auf Anmelden.

  3. Folgen Sie den Anweisungen im Dialogfeld Microsoft SharePoint Online-Verwaltungsshell, um die zusätzlichen Authentifizierungsinformationen einzugeben, wie z. B. einen Überprüfungscode, und klicken Sie dann auf Anmelden.

Jetzt können Sie die SharePoint Online-Befehle verwenden.

Hinweis

Es gibt ein bekanntes Problem zwischen dem SharePoint Online-Verwaltungsshellmodul und dem SharePoint Client Components SDK, bei dem das Modul nicht geladen werden kann, wenn beide auf demselben Computer installiert sind. Wenn dieses Problem auftritt, deinstallieren Sie das SharePoint Client Components SDK.