Share via


Festlegen von Administratorberechtigungen für Teamprojektsammlungen

Um Benutzern Administratorberechtigungen für eine Teamprojektsammlung zu gewähren, fügen Sie die Benutzer den entsprechenden Gruppen hinzu oder gewähren ihnen bestimmte Berechtigungen in Visual Studio Team Foundation Server.Wenn die Sammlung Ressourcen auf SharePoint-Produkte und SQL Server Reporting Services verwendet, gewähren Sie diese Berechtigungen ebenfalls den Benutzern dieser Programme.

Projektsammlungsadministratoren pflegen die Sammlung und verwalten die Berechtigungen sowie die Sicherheit anderer Rollen auf Sammlungsebene.Mitglieder der Gruppe Projektauflistungsadministratoren verfügen über die höchste Stufe der Berechtigungen aller Benutzer in der Sammlung und die zweithöchste Stufe der Berechtigungen einer Standardgruppe in Team Foundation Server.In den meisten Unternehmen, die Team Foundation Server verwenden, verwalten die Projektsammlungsadministratoren die Sammlungen, die von den Mitgliedern der Gruppe Team Foundation-Administratoren erstellt werden. Mitglieder der Gruppe Projektauflistungsadministratoren erstellen die Sammlungen jedoch nicht selbst.Projektsammlungsadministratoren führen außerdem Aufgaben zur Verwaltung der Sammlung durch, wie z. B. das Erstellen von Teamprojekten, das Hinzufügen von Benutzern zu Gruppen oder das Ändern der Einstellungen für die Sammlung.

Informationen darüber, wie Berechtigungen für andere Teammitglieder festgelegt werden, finden Sie unter Hinzufügen von Benutzern zu Teamprojekten.

Ein Administrator für Teamprojektsammlungen muss zu den folgenden Gruppen gehören:

HinweisHinweis

Selbst Benutzer, die über entsprechende Berechtigungen verfügen, können Teamprojektportale oder Berichte möglicherweise erst korrekt anzeigen, nachdem sie die Websites in Internet Explorer zu den vertrauenswürdigen Sites hinzugefügt haben.Weitere Informationen finden Sie im folgenden Thema auf der Microsoft-Website: Benutzerkontensteuerung.

Erforderliche Berechtigungen

Um diese Verfahren durchführen zu können, müssen Sie entweder über die folgenden Berechtigungen verfügen oder Mitglied der folgenden Gruppen sein:

  • Projektauflistungsadministratoren-Gruppe oder die Berechtigungen Serverebeneninformationen anzeigen und Serverebeneninformationen bearbeiten müssen auf Zulassen festgelegt sein.

    Weitere Informationen finden Sie unter Öffnen der Team Foundation-Verwaltungskonsole.

  • Um Berechtigungen für SharePoint-Produkte hinzuzufügen, die Gruppe Websitesammlungsadministratoren oder die Gruppe Farmadministratoren für SharePoint-Produkte

  • Um Berechtigungen für Reporting Services hinzuzufügen, die Gruppe Inhalts-Manager oder die Gruppe Projektinhalts-Manager für Reporting Services

Weitere Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter Team Foundation Server-Berechtigungen.

Neben diesen Berechtigungen müssen Sie auf einem Computer, auf dem Windows Server 2008 oder Windows Vista ausgeführt wird, gegebenenfalls Folgendes durchführen:

  • Zum Ausführen einer Prozedur, für die Internet Explorer erforderlich ist, müssen Sie Internet Explorer möglicherweise als Administrator starten. Klicken Sie hierzu auf Start, Alle Programme und dann mit der rechten Maustaste auf Internet Explorer. Klicken Sie anschließend auf Als Administrator ausführen.

  • Für den Zugriff auf den Berichts-Manager, Berichte oder Websites für SQL Server Reporting Services müssen Sie diese Sites gegebenenfalls der Liste vertrauenswürdiger Sites in Internet Explorer hinzufügen oder Internet Explorer als Administrator starten.

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Thema auf der Microsoft-Website: Benutzerkontensteuerung.

So fügen Sie Benutzer oder Gruppen in Team Foundation Server hinzu

  1. Wählen Sie in Team Explorer das Menü Team, gefolgt von "Teamprojektsammlungs-Einstellungen" aus, und wählen Sie dann Sicherheit aus.

    Team Web Access wird im Verwaltungskontext für das Teamprojekt auf der Registerkarte Sicherheit geöffnet.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Gruppen die Option Projektauflistungsadministratoren aus.

    Wählen Sie die Registerkarte Mitglieder und dann Hinzufügen aus. Anschließend wählen Sie Windows-Benutzer oder -Gruppe hinzufügen aus.

    Das Fenster WINDOWS-BENUTZER ODER -GRUPPE HINZUFÜGEN wird geöffnet.

  3. Geben Sie unter Identitäten den Namen des Benutzers oder der Gruppe an, die Sie hinzufügen möchten.

    TippTipp

    Wenn Sie zum ersten Mal einen Benutzer oder eine Gruppe zu Team Foundation Server hinzufügen, können Sie diesen nicht aufrufen oder den Namen überprüfen.Nachdem die Identität an einem beliebigen Speicherort im Team Foundation Server hinzugefügt wurde, können Sie die Funktionen verwenden, um den entsprechenden Namen zu suchen.

  4. Wenn Sie die gewünschten Gruppen oder Benutzer hinzugefügt haben, wählen Sie Änderungen speichern aus.

So gewähren Sie Administratorberechtigungen in SharePoint Foundation 2010

  1. Öffnen Sie auf dem Server, auf dem SharePoint-Produkte ausgeführt wird, die SharePoint-Zentraladministration.

    Weitere Informationen finden Sie unter Access Site Administration or Central Administration for SharePoint Products.

  2. Gewähren Sie entsprechend den Sicherheitsanforderungen auf der Farm- oder Webanwendungsebene geeignete Berechtigungen für diesen Benutzer.

    Weitere Informationen finden Sie unter Windows SharePoint Services Roles und auf der Microsoft-Website im SharePoint-Produkte-TechCenter (möglicherweise in englischer Sprache).Für optimale Interoperabilität sollten Benutzer in der Gruppe Projektauflistungsadministratoren ggf. den folgenden Gruppen in SharePoint-Produkte hinzugefügt werden:

    • Gruppe Websitesammlungsadministratoren für die von der Teamprojektsammlung verwendete Websitesammlung

So gewähren Sie Administratorberechtigungen für eine Teamprojektsammlung in Reporting Services

  1. Öffnen Sie Internet Explorer.

    HinweisHinweis

    Selbst wenn Sie mit Administratorrechten angemeldet sind, müssen Sie Internet Explorer als Administrator starten, um diese Funktion auf einem Computer auszuführen, auf dem Windows Server 2008 oder Windows Vista ausgeführt wird.Klicken Sie zum Starten von Internet Explorer als Administrator auf Start, klicken Sie auf Alle Programme, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Internet Explorer, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen.Weitere Informationen finden Sie im folgenden Thema auf der Microsoft-Website: Benutzerkontensteuerung.

  2. Geben Sie in der Adressleiste die folgende URL ein, wobei ReportServer der Name des Servers ist, auf dem Reporting Services ausgeführt wird: http:// ReportServer**/Reports/Pages/Folder.aspx**

    Wichtiger HinweisWichtig

    Wenn Sie eine benannte Instanz verwenden, muss der Pfad zu den Berichten den entsprechenden Namen enthalten.Verwenden Sie folgende Syntax, wobei ReportServer für den Namen des Team Foundation-Berichtsservers und Instanzname für den Namen der SQL Server-Instanz steht: http://ReportServer/Reports_Instanzname/Pages/Folder.aspx

  3. Wählen Sie auf der Startseite die Option Ordnereinstellungen aus.

  4. Wählen Sie auf der Seite Sicherheit die Option Neue Rollenzuweisung aus.

  5. Geben Sie auf der Seite Neue Rollenzuweisung unter Gruppen- oder Benutzername den Kontonamen des Benutzers oder der Gruppe an, dem bzw. der Sie Administratorberechtigungen gewähren möchten.

  6. Aktivieren Sie unter Rolle das Kontrollkästchen Team Foundation-Inhalts-Manager, und wählen Sie dann OK aus.

Siehe auch

Aufgaben

Hinzufügen von Benutzern zu Teamprojekten

Öffnen der Team Foundation-Verwaltungskonsole

Festlegen von Administratorberechtigungen für Team Foundation Server

Konzepte

Team Foundation Server-Berechtigungen

SQL Server und SQL Server Reporting Services

Weitere Ressourcen

Interactions Between SharePoint Products and Team Foundation Server