Task - Reactivate

Reaktiviert eine Aufgabe, sodass sie erneut ausgeführt werden kann, auch wenn die Wiederholungsanzahl ausgelastet wurde.
Die Reaktivierung macht eine Aufgabe berechtigt, erneut bis zur maximalen Wiederholungsanzahl zu wiederholen. Der Status der Aufgabe wird in "aktiv" geändert. Da sich der Vorgang nicht mehr im abgeschlossenen Zustand befindet, sind alle vorherigen Exitcode- oder Fehlerinformationen nach der Reaktivierung nicht mehr verfügbar. Jedes Mal, wenn eine Aufgabe reaktiviert wird, wird die Wiederholungsanzahl auf 0 zurückgesetzt. Die Reaktivierung schlägt für Vorgänge fehl, die nicht abgeschlossen wurden oder die zuvor erfolgreich abgeschlossen wurden (mit einem Exitcode von 0). Darüber hinaus schlägt er fehl, wenn der Auftrag abgeschlossen ist (oder beendet oder gelöscht wird).

POST {batchUrl}/jobs/{jobId}/tasks/{taskId}/reactivate?api-version=2022-01-01.15.0
POST {batchUrl}/jobs/{jobId}/tasks/{taskId}/reactivate?timeout={timeout}&api-version=2022-01-01.15.0

URI-Parameter

Name In Required Type Description
batchUrl
path True
  • string

Die Basis-URL für alle Azure Batch Dienstanforderungen.

jobId
path True
  • string

Die ID des Auftrags, der den Vorgang enthält.

taskId
path True
  • string

Die ID des Vorgangs, der reaktiviert werden soll.

api-version
query True
  • string

Client-API-Version.

timeout
query
  • integer
int32

Die maximale Zeit, mit der der Server die Verarbeitung der Anforderung in Sekunden verbringen kann. Der Standardwert ist 30 Sekunden.

Anforderungsheader

Media Types: "application/json; odata=minimalmetadata"

Name Required Type Description
client-request-id
  • string
uuid

Die vom Aufrufer generierte Anforderungsidentität in Form einer GUID ohne Dekoration wie geschweifte Geschweifte, z. B. 9C4D50E-2D56-4CD3-8152-34347DC9F2B0.

return-client-request-id
  • boolean

Gibt an, ob der Server die Clientanforderungs-ID in der Antwort zurückgeben soll.

ocp-date
  • string
date-time-rfc1123

Die Zeit, zu der die Anforderung ausgestellt wurde. Clientbibliotheken legen dies in der Regel auf die aktuelle Systemuhrzeit fest; legen Sie ihn explizit fest, wenn Sie die REST-API direkt aufrufen.

If-Match
  • string

Ein ETag-Wert, der der Version der Ressource zugeordnet ist, die dem Client bekannt ist. Der Vorgang wird nur ausgeführt, wenn das aktuelle ETag der Ressource im Dienst genau mit dem vom Client angegebenen Wert übereinstimmt.

If-None-Match
  • string

Ein ETag-Wert, der der Version der Ressource zugeordnet ist, die dem Client bekannt ist. Der Vorgang wird nur ausgeführt, wenn das aktuelle ETag der Ressource auf dem Dienst nicht mit dem vom Client angegebenen Wert übereinstimmt.

If-Modified-Since
  • string
date-time-rfc1123

Ein Zeitstempel, der die letzte Änderungszeit der Ressource angibt, die dem Client bekannt ist. Der Vorgang wird nur ausgeführt, wenn die Ressource für den Dienst seit der angegebenen Zeit geändert wurde.

If-Unmodified-Since
  • string
date-time-rfc1123

Ein Zeitstempel, der die letzte Änderungszeit der Ressource angibt, die dem Client bekannt ist. Der Vorgang wird nur ausgeführt, wenn die Ressource für den Dienst seit der angegebenen Zeit nicht geändert wurde.

Antworten

Name Type Description
204 No Content

Die Anforderung an den Batchdienst war erfolgreich.

Headers

  • client-request-id: string
  • request-id: string
  • ETag: string
  • Last-Modified: string
  • DataServiceId: string
Other Status Codes

Der Fehler vom Batchdienst.

Sicherheit

azure_auth

Azure Active Directory OAuth2-Fluss

Type: oauth2
Flow: implicit
Authorization URL: https://login.microsoftonline.com/common/oauth2/authorize

Scopes

Name Description
user_impersonation Identitätswechsel Ihres Benutzerkontos

Authorization

Type: apiKey
In: header

Beispiele

Task reactivate

Sample Request

POST account.region.batch.azure.com/jobs/jobId/tasks/taskId/reactivate?api-version=2022-01-01.15.0


Sample Response

Definitionen

BatchError

Eine Fehlerantwort, die vom Azure Batch-Dienst empfangen wurde.

BatchErrorDetail

Ein Element zusätzlicher Informationen, die in einer Azure Batch Fehlerantwort enthalten sind.

ErrorMessage

Eine Fehlermeldung, die in einer Azure Batch Fehlerantwort empfangen wurde.

BatchError

Eine Fehlerantwort, die vom Azure Batch-Dienst empfangen wurde.

Name Type Description
code
  • string

Ein Bezeichner für den Fehler. Codes sind unveränderlich und sollten programmgesteuert verwendet werden.

message

Eine Meldung, die den Fehler beschreibt, der für die Anzeige auf einer Benutzeroberfläche geeignet ist.

values

Eine Auflistung von Schlüsselwertpaaren, die zusätzliche Details zum Fehler enthalten.

BatchErrorDetail

Ein Element zusätzlicher Informationen, die in einer Azure Batch Fehlerantwort enthalten sind.

Name Type Description
key
  • string

Ein Bezeichner, der die Bedeutung der Value-Eigenschaft angibt.

value
  • string

Die zusätzlichen Informationen, die in der Fehlerantwort enthalten sind.

ErrorMessage

Eine Fehlermeldung, die in einer Azure Batch Fehlerantwort empfangen wurde.

Name Type Description
lang
  • string

Der Sprachcode der Fehlermeldung

value
  • string

Der Text der Meldung.