Freigeben über


Virtual Machines - Reimage

Umimages (Aktualisieren des Betriebssystems) eines virtuellen Computers ohne kurzlebigen Betriebssystemdatenträger. Für virtuelle Computer, die über einen kurzlebigen Betriebssystemdatenträger verfügen, wird der virtuelle Computer auf den Anfangszustand zurückgesetzt. HINWEIS: Die Beibehaltung des alten Betriebssystemdatenträgers hängt vom Wert von deleteOption des Betriebssystemdatenträgers ab. Wenn deleteOption getrennt wird, wird der alte Betriebssystemdatenträger nach dem Erneuten Image beibehalten. Wenn deleteOption gelöscht ist, wird der alte Betriebssystemdatenträger nach dem Erneuten Image gelöscht. Die deleteOption des Betriebssystemdatenträgers sollte entsprechend aktualisiert werden, bevor Sie das Reimage ausführen.

POST https://management.azure.com/subscriptions/{subscriptionId}/resourceGroups/{resourceGroupName}/providers/Microsoft.Compute/virtualMachines/{vmName}/reimage?api-version=2024-03-01

URI-Parameter

Name In Erforderlich Typ Beschreibung
resourceGroupName
path True

string

Der Name der Ressourcengruppe.

subscriptionId
path True

string

Abonnementanmeldeinformationen, die das Microsoft Azure-Abonnement eindeutig identifizieren. Die Abonnement-ID ist Teil des URI für jeden Dienstaufruf.

vmName
path True

string

Der Name des virtuellen Computers.

api-version
query True

string

Client-API-Version.

Anforderungstext

Name Typ Beschreibung
parameters

VirtualMachineReimageParameters

Parameter, die für den Reimage Virtual Machine-Vorgang bereitgestellt werden.

Antworten

Name Typ Beschreibung
200 OK

OK

202 Accepted

Akzeptiert

Other Status Codes

CloudError

Fehlerantwort mit Beschreibung des Grunds für den Fehler.

Sicherheit

azure_auth

Azure Active Directory-OAuth2-Flow

Typ: oauth2
Ablauf: implicit
Autorisierungs-URL: https://login.microsoftonline.com/common/oauth2/authorize

Bereiche

Name Beschreibung
user_impersonation Identitätswechsel Ihres Benutzerkontos

Beispiele

Reimage a Non-Ephemeral Virtual Machine.
Reimage a Virtual Machine.

Reimage a Non-Ephemeral Virtual Machine.

Beispielanforderung

POST https://management.azure.com/subscriptions/{subscription-id}/resourceGroups/myResourceGroup/providers/Microsoft.Compute/virtualMachines/myVMName/reimage?api-version=2024-03-01

{
  "tempDisk": true,
  "exactVersion": "aaaaaa",
  "osProfile": {
    "adminPassword": "{your-password}",
    "customData": "{your-custom-data}"
  }
}

Beispiel für eine Antwort

Location: https://management.azure.com/subscriptions/{subscriptionId}/providers/Microsoft.Compute/locations/westus/operations/{operationId}&monitor=true&api-version=2024-03-01

Reimage a Virtual Machine.

Beispielanforderung

POST https://management.azure.com/subscriptions/{subscription-id}/resourceGroups/myResourceGroup/providers/Microsoft.Compute/virtualMachines/myVMName/reimage?api-version=2024-03-01

{
  "tempDisk": true
}

Beispiel für eine Antwort

Location: https://management.azure.com/subscriptions/{subscriptionId}/providers/Microsoft.Compute/locations/westus/operations/{operationId}&monitor=true&api-version=2024-03-01

Definitionen

Name Beschreibung
ApiError

API-Fehler.

ApiErrorBase

API-Fehlerbasis.

CloudError

Eine Fehlerantwort des Computediensts.

InnerError

Innere Fehlerdetails.

OSProfileProvisioningData

Gibt Informationen an, die zum Neuagieren des nicht kurzlebigen Betriebssystemdatenträgers erforderlich sind.

VirtualMachineReimageParameters

Parameter, die für den Reimage Virtual Machine-Vorgang bereitgestellt werden.

ApiError

API-Fehler.

Name Typ Beschreibung
code

string

Der Fehlercode.

details

ApiErrorBase[]

Api-Fehlerdetails

innererror

InnerError

Der innere Api-Fehler

message

string

Die Fehlermeldung.

target

string

Das Ziel des jeweiligen Fehlers.

ApiErrorBase

API-Fehlerbasis.

Name Typ Beschreibung
code

string

Der Fehlercode.

message

string

Die Fehlermeldung.

target

string

Das Ziel des jeweiligen Fehlers.

CloudError

Eine Fehlerantwort des Computediensts.

Name Typ Beschreibung
error

ApiError

API-Fehler.

InnerError

Innere Fehlerdetails.

Name Typ Beschreibung
errordetail

string

Das interne Fehlermeldungs- oder Ausnahmedump.

exceptiontype

string

Der Ausnahmetyp.

OSProfileProvisioningData

Gibt Informationen an, die zum Neuagieren des nicht kurzlebigen Betriebssystemdatenträgers erforderlich sind.

Name Typ Beschreibung
adminPassword

string

Gibt das Kennwort des Administratorkontos an.

Mindestlänge (Windows): 8 Zeichen

Mindestlänge (Linux): 6 Zeichen

Maximale Länge (Windows): 123 Zeichen

Maximale Länge (Linux): 72 Zeichen

Komplexitätsanforderungen: 3 von vier folgenden Bedingungen müssen erfüllt werden
Hat niedrigere Zeichen
Hat obere Zeichen
Verfügt über eine Ziffer
Hat ein Sonderzeichen (Regex-Übereinstimmung [\W_])

Unzulässige Werte: "abc@123", "P@$$w 0rd", "P@ssw0rd", "P@ssword123", "Pa$$word", "pass@word1", "Password!", "Password1", "Password22", "iloveyou!"

Informationen zum Zurücksetzen des Kennworts finden Sie unter Zurücksetzen des Remotedesktopdiensts oder seines Anmeldekennworts auf einem virtuellen Windows-Computer.

Informationen zum Zurücksetzen des Stammkennworts finden Sie unter Verwalten von Benutzern, SSH und Überprüfen oder Reparieren von Datenträgern auf Azure Linux-VMs mithilfe der VMAccess-Erweiterung.

customData

string

Gibt eine Base-64-codierte Zeichenfolge benutzerdefinierter Daten an. Die Base-64-codierte Zeichenfolge wird in ein binäres Array decodiert, das auf dem virtuellen Computer als Datei gespeichert wird. Die maximale Länge des binären Arrays beträgt 65535 Bytes. Hinweis: Übergeben Sie keine Geheimnisse oder Kennwörter in der customData-Eigenschaft. Diese Eigenschaft kann nicht aktualisiert werden, nachdem die VM erstellt wurde. Die Eigenschaft customData wird an den virtuellen Computer übergeben, um als Datei gespeichert zu werden. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerdefinierte Daten auf azure-VMs. Wenn Sie cloud-init für Ihre Linux-VM verwenden, finden Sie weitere Informationen unter Verwenden von cloud-init zum Anpassen einer Linux-VM während der Erstellung.

VirtualMachineReimageParameters

Parameter, die für den Reimage Virtual Machine-Vorgang bereitgestellt werden.

Name Typ Beschreibung
exactVersion

string

Gibt in Dezimalzahl die Version an, in die der Betriebssystemdatenträger umgeschrieben werden soll. Wenn keine genaue Version angegeben wird, wird der Betriebssystemdatenträger auf die vorhandene Version des Betriebssystemdatenträgers umgestellt.

osProfile

OSProfileProvisioningData

Gibt Informationen an, die zum Neuagieren des nicht kurzlebigen Betriebssystemdatenträgers erforderlich sind.

tempDisk

boolean

Gibt an, ob ein temporärer Datenträger als Image umgestaltet werden soll. Standardwert: False Hinweis: Dieser Parameter für temporäre Datenträgerreimages wird nur für VM/VMSS mit kurzlebigem Betriebssystemdatenträger unterstützt.