Freigeben über


Übersicht über SharePoint Embedded

Microsoft SharePoint Embedded ist ein cloudbasiertes Datei- und Dokumentverwaltungssystem, das für die Verwendung in jeder Anwendung geeignet ist. SharePoint Embedded ist eine neue reine API-Lösung, mit der App-Entwickler die Leistungsfähigkeit der Microsoft 365-Datei- und Dokumentspeicherplattform für jede App nutzen können. Sie eignet sich für Unternehmen, die Branchenanwendungen und ISVs erstellen, die mehrinstanzenfähige Anwendungen erstellen.

Mit SharePoint Embedded können Sie erweiterte Microsoft 365-Features in Ihre Apps integrieren, einschließlich voll funktionsfähiger Funktionen für die Zusammenarbeit von Office, sicherheits- und compliance-Tools von Purview und Copilot-Funktionen.

App-Dokumente verbleiben in ihrem Microsoft 365-Mandanten

Wenn ein Consumer eine SharePoint Embedded-Anwendung in ihrem Microsoft 365-Mandanten verwendet, erstellt SharePoint Embedded eine weitere Partition innerhalb seines Mandanten. Diese Speicherpartition verfügt nicht über eine Benutzeroberfläche, und auf die Dokumente in der Partition kann nur über APIs zugegriffen werden. Dies bedeutet, dass alle Dokumente für die Anwendung des Entwicklers zugänglich sind, die Dokumente sich jedoch nur im Microsoft 365-Mandanten des Consumers befinden. Innerhalb dieser neuen Speicherpartition innerhalb eines Microsoft 365-Mandanten kann eine SharePoint Embedded-Anwendung viele "Dateispeichercontainer" zum Speichern von Inhalten erstellen.

Einführung in Dateispeichercontainer

SharePoint Embedded-Anwendungen verwenden Microsoft Graph-APIs, um Dateien und Dokumente in einer neuen Entität zu speichern, die als "Dateispeichercontainer" oder "Container" bezeichnet wird.  Wenn Sie ein ISV sind, erstellt Ihre App diese Container im Microsoft 365-Mandanten Ihres Kunden, und wenn Sie ein Unternehmen sind, erstellt Ihre App diese Container in Ihrem eigenen Mandanten. Jeder Container bietet einen Ort zum Speichern von Dateien. Sie können sie sich ähnlich wie eine reine API-Dokumentbibliothek in SharePoint vorstellen, aber mit einigen geringfügigen Unterschieden. Ihre App kann viele dieser Container in jedem Mandanten erstellen, der Ihre App verwendet, und jedem Container können Berechtigungen erteilt werden, die viele Dateien mit mehreren Terabytes an Inhalt separat speichern.

SharePoint Embedded-Container sind nur für Ihre App reserviert und zugänglich, sodass die Dateien und Dokumente, von denen Ihre App abhängt, innerhalb dieser Mandantengrenze isoliert und sicher sind.

App-verwaltete Inhaltserfahrungen

Standardmäßig ist der Inhalt, der in einem Microsoft 365-Mandanten von einer SharePoint Embedded-Anwendung gespeichert ist, nur über diese besitzende Anwendung zugänglich. Anwendungen, die SharePoint Embedded verwenden, stellen auch die Benutzeroberflächenebene für den Zugriff auf und die Verwaltung von Inhalten bereit, indem sie einige der umfassenden Inhaltsfunktionen von Microsoft 365 nutzen, z. B.:

  • Kernfunktionen für die Inhaltsverwaltung, z. B. Unterstützung für jeden Dateityp und jede Ordnerstruktur, Suche, Freigabe, automatische Versionsverwaltung, Papierkorb und vieles mehr
  • Features für die Zusammenarbeit wie Anzeigen, Bearbeiten und gemeinsame Dokumenterstellung von Office Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumenten in Office Web und Desktop

SharePoint Embedded wird von verschiedenen Anwendungstypen verwendet:

  • Bestimmte Microsoft-Produkte verwenden SharePoint Embedded zum Verwalten von Kundeninhalten, z. B. Loop und Designer.
  • ISVs können SharePoint Embedded in ihren Apps verwenden, um Inhalte im Microsoft 365-Mandanten ihres Kunden zu verwalten.
  • Unternehmen können SharePoint Embedded verwenden, um Inhalte innerhalb ihres eigenen Microsoft 365-Mandanten zu verwalten und zu speichern, aber außerhalb der regulären Microsoft 365-Berechtigungen.

Microsoft 365-Consumereinstellungen gelten für App-Dokumente

Alle Dokumente, die in der SharePoint-Partition gespeichert sind, die von der SharePoint Embedded-App erstellt wurde, befinden sich im Microsoft 365-Mandanten des Consumers und unterliegen daher den Microsoft 365-Mandanteneinstellungen des Consumers.

Dazu gehören Einstellungen aus Microsoft Purview-Konformitäts-, Risiko- und Sicherheitseinstellungen, Dokumente können von Office-Clients geöffnet werden, und Kunden können die Office-Webclients verwenden, um die Dokumente anzuzeigen und zusammenzuarbeiten. Die Auswahl von Anwendungen, die auf SharePoint Embedded basieren, bietet dem App-Consumer Microsoft Purview Sicherheits- und Compliancefunktionen für diese App-Inhalte, z. B.:

  • eDiscovery
  • Überwachung
  • Verhinderung von Datenverlusten (Data Loss Prevention, DLP)
  • Aufbewahrungsrichtlinien, Vertraulichkeitsbezeichnungen, bedingter Zugriff

Grundlegendes zu den Kosten und der Abrechnung für SharePoint Embedded-Inhalte

Microsoft 365-Kunden verfügen über unterschiedliche Berechtigungen in Bezug auf Speicher, Nutzung und Features, je nachdem, welche Lizenzen der Kunde erworben hat.

Die Partition, die im Microsoft 365-Mandanten des Verbrauchers von einer SharePoint Embedded-App erstellt wurde, zählt nicht für andere Microsoft 365-Berechtigungen, einschließlich der Gesamtmenge des Microsoft SharePoint-Speichers, der von Ihrer Organisation verwendet werden kann. Stattdessen wird die Partition im Microsoft 365-Mandanten des Consumers durch die SharePoint Embedded-App separat über ein Azure-Abonnement nach einem nutzungsbasierten verbrauchsbasierten Nutzungsmodell abgerechnet, das auf dem Gesamtspeicher und der Anzahl der API-Aufrufe basiert.

Hinweis

Weitere Informationen zur Abrechnung für SharePoint Embedded finden Sie unter Abrechnungszähler.

Erste Schritte mit SharePoint Embedded

In den folgenden Microsoft Learning-Modulen können Sie mit dem Erstellen auf SharePoint Embedded beginnen: