Neuigkeiten im Migrations-Manager

Wir fügen dem Migrations-Manager kontinuierlich neue Features hinzu und beheben Probleme, über die wir erfahren. Hier finden Sie eine Zusammenfassung der neuerungen und neuen Features, die jetzt verfügbar sind.

Ihr Feedback ist uns wichtig.

Helfen Sie uns bei der Verbesserung des Migrations-Managers, indem Sie Ihre Vorschläge senden und Fehler melden, auf die Sie stoßen. Wählen Sie einfach die Feedbackschaltfläche unten auf der Seite aus.

In Kürze verfügbar

  • Identitätszuordnungskapazität. Verbesserungen an der Identitätszuordnungskapazität, um größere Migrationen besser zu unterstützen.
  • Letzte Aktionseinschränkung. Verbesserungen an der Funktion "Zuletzt verwendete Aktion", einschließlich Aufforderungen, um eine einfachere Oberfläche zum Herunterladen von Berichten zu bieten.
  • Rolle "Migration Admin" Eine neue Administratorrolle, die für Cloudmigrationsszenarien konzipiert ist.

Dezember 2023

  • Vereinfachte Berechtigungseinstellung. Der Berechtigungseinstellungsbereich wurde überarbeitet, um eine präzise und dennoch klare Konfigurationserfahrung zu bieten. Greifen Sie auf diese Einstellung über "Projekteinstellungen – Berechtigung" in der oberen rechten Ecke der Benutzeroberfläche des Migrations-Managers zu.

  • Migrations-Manager-Agent v2.0 (für Dateifreigabemigration). Der Migrations-Manager-Agent v2.0 führt Verbesserungen beim Multitasking und beim Hochladen von Berichten ein. Multitaskingerweiterungen erhöhen den Durchsatz pro Agent erheblich, indem die Kapazität des Agents vollständig genutzt wird. Verbesserungen beim Hochladen von Berichten optimieren den Wiederholungsmechanismus, um Durch Drosselung verursachte Fehler zu vermeiden. Der v2.0-Build befindet sich jetzt in der öffentlichen Vorschau: Downloadlink.

November 2023

  • Zielüberprüfung. Zielpfade werden jetzt automatisch während des Massenuploadvorgangs des Ziels überprüft. Es wird ein Validierungsbericht bereitgestellt, mit dem festgestellte Probleme behoben werden können. Hinweis: Obwohl der Validierungsschritt optional ist, wird davon abgeraten, ihn zu überspringen.
  • Berechtigung für freigegebenes Laufwerk. Google Shared Drive-Berechtigungen werden jetzt standardmäßig entsprechend den Einstellungen migriert, die Sie in den Berechtigungseinstellungen festgelegt haben.

Oktober 2023

  • Scan/Migration status Update. Es wurden Verbesserungen vorgenommen, damit Sie die status von Laufwerken besser organisieren können. Anleitungen zu verschiedenen Aufgabenstatus finden Sie unter Migrations-Manager status Codes.
  • Schätzung der Migrationszeit. Rufen Sie eine geschätzte Migrationszeit ab, bevor Sie eine Verbindung mit einer Migrationsquelle herstellen. Die Schätzung der Migrationszeit befindet sich in der oberen rechten Ecke der Projektseite.
  • Berichtsverbesserungen. Berichtsfelder und Fehlerursachen sind optimiert, um eine besser lesbare und konsistentere Berichterstattung zu ermöglichen.

September 2023

  • Neu. Berechtigung auf Dateiebene für Dropbox und Box. Unterstützung für die Migration von Dateiebenenberechtigungen (File Level Permission, FLP) für Dropbox und Box. Dieses Feature ist bereits für Google Drive verfügbar (ab dem 8. Juni 2023).
  • Fest. Unterstützung für "Für mich freigeben". Einige Probleme im Zusammenhang mit der Migration des Ereignisses "Für mich freigeben" wurden behoben.
  • Fest. Aufgabenlöschung. Das löschen von Aufgaben, die in der Benutzeroberfläche ausgelöst werden, wird jetzt konsistent im Back-End widergespiegelt, wodurch Löschfehler reduziert werden.

August 2023

  • Neu. Konvertierung von Boxnotizen. Der Migrations-Manager unterstützt jetzt die Konvertierung von Box-Notizen in .docx Format. Hinweis: Bestimmte Elemente wie Dateivorschau, Inhaltsverzeichnis und Anmerkungen werden während des Konvertierungsprozesses weggelassen.

Juli 2023

  • Neu. Unterstützung mehrerer Projekte für eine einzelne Quelle. Sie können jetzt bis zu fünf Projekte für jede Cloudquelle erstellen und problemlos zwischen Projekten wechseln. Für Google, Box, Dropbox und Egnyte enthalten.

Juni 2023

  • Neu. Migration von Berechtigungen auf Dateiebene. Für die Google Drive-Migration können Kunden jetzt die Migration von Berechtigungen auf Dateiebene (File Level Permission, FLP) im Abschnitt "Einstellungen – Freigeben & Metadaten" in der oberen rechten Ecke aktivieren.
  • Veränderung. Optimierung des Massendownloads von Zusammenfassungsberichten. Optimiert den Downloadprozess, indem die Option zum Herunterladen des gesamten Zusammenfassungsberichts deaktiviert wurde, wenn keine Laufwerke ausgewählt sind. Um mehrere Zusammenfassungsberichte effizient herunterzuladen, verwenden Sie die Multi-Select- oder Select-All-Funktion auf Laufwerken.

Mai 2023

  • Neu. Übersichtsseite. Auf der Übersichtsseite können Sie auf eine neue geführte Tour zugreifen, die Sie durch die wichtigsten Migrationsschritte führt und allgemeine Übersichten zu den einzelnen wichtigen Migrationsschritten bietet. Links zu relevanter Dokumentation sind in jeder Phase verfügbar.
  • Neu. Migrationsfiltereinstellung. Sie können jetzt zu migrierende Inhalte nach Faktoren wie Datumsangaben, Dateitypen und ungültigen Zeichen filtern. Wählen Sie Filter im Bereich der Migrationseinstellungen aus, der angezeigt wird, wenn gescannte Aufgaben "in die Migration kopiert" werden.
  • Veränderung. Erhöhung des Grenzwerts für Zusammenfassungsberichte. Beim Massendownload eines Überprüfungs- oder Migrationszusammenfassungsberichts für ausgewählte Aufgaben können Sie bis zu 1.000 Aufgaben auswählen. Der vorherige Grenzwert war 100.

April 2023

März 2023

  • Veränderung. Berichtsdownloads in der Aktionsmenüleiste. Das Herunterladen Ihrer Berichte wurde in der Aktionsmenüleiste konsolidiert. Der Link Protokolle anzeigen wurde entfernt, um den Ressourcenverbrauch zu verbessern und sich an das Herunterladen von Scanprotokollen anzupassen. Weitere Informationen zum Herunterladen von Zusammenfassungen und detaillierten Berichten
  • Fest. Von Dropbox migrierte Berechtigungen. Kunden haben festgestellt, dass einige Dropbox-Datei- und Ordnerberechtigungen nicht migriert wurden. Das Problem wurde behoben.

Februar 2023

  • Fest. Timeout des Zusammenfassungsberichts. Große Berichte würden gelegentlich den Datenbankspeicher überschreiten, was zu einem Timeout für den Download von Berichten führt. Diese Fehler wurden behoben.
  • Anzeige der geschätzten Zeit. Es wird nun die geschätzte Zeit angezeigt, die bis zum Abschluss Ihrer Google Drive-Migration benötigt wird.

Januar 2023

Veröffentlicht im Jahr 2022

Dezember 2022

  • Behoben: Fehlerprotokolle hochladen. Elemente, bei denen beim SPO-Uploadvorgang ein Fehler aufgetreten ist, wurden nicht im Migrationsprotokoll aufgeführt und waren mit dem endgültigen Migrationsergebnis inkonsistent. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Berichtsfelder wurden optimiert. Die Felder heruntergeladener Berichte wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit und Lesbarkeit verbessert.

Oktober 2022

  • Ändern : Feldnotizen. Box-Notizen können während der Migration nicht mehr in eine .docx-Datei konvertiert werden.

Juni 2022

  • Fehlerbehebung: Proprietäre Google-Dateiformate konnten nicht migriert werden. Einige Google-Dateien (hauptsächlich Google-Folien) konnten nicht migriert werden, da der Fehlercode "MFILESIZEINCORRECT" angezeigt wurde. Dieser Fehler wurde behoben. Führen Sie alle fehlgeschlagenen Tasks erneut aus, um diese Dateien zu migrieren.
  • Tagunterstützung für Dateifreigabemigrationen. Mit den Tags können Sie Dateifreigabemigrationen sortieren, organisieren und durch eine große Anzahl von Quellen und Benutzern navigieren.

Mai 2022

  • Behoben: Box-Verbindung. Eine kürzlich vorgenommene Änderung von Box macht die Microsoft 365-Migrations-App zu einer Serverauthentifizierungs-App, die später das Konto des Benutzers nicht autorisieren und eine Verbindung herstellen kann. Dieser Fehler wurde behoben.

April 2022

  • Aufgabenerhöhung. Wir unterstützen jetzt bis zu 50.000 Aufgaben pro Mandant für Cloudmigrationen (GoogleDrive, Box, Dropbox und Egnyte). Dateifreigabemigrationen unterstützen bereits 50.000 Aufgaben.

März 2022

  • Egnyte-Migrationen. Migrieren Sie Ihre Egnyte-Inhalte zu Microsoft 365.

Februar 2022

Januar 2022

  • Quellpfadkorrektur hinzugefügt. Zuvor war bei einer Dateifreigabemigration die Schaltfläche "Quellpfad hinzufügen" auf der Seite "Überprüfen" nicht aktiv, auch wenn der Agent installiert und verbunden war. Fest.
  • Tagunterstützung: Cloudmigrationen. Mit einer neuen Tagfunktion können Sie eine große Anzahl von Quellen und Benutzern sortieren, organisieren und navigieren. Nur für Cloudmigrationen verfügbar.

Veröffentlicht im Jahr 2021

November 2021

  • Massenupload von Google-Laufwerken. Sie können Ihre Google-Laufwerke jetzt mithilfe einer durch Trennzeichen getrennten Datei (CSV) per Massenupload hochladen.
  • Fehler bei der Berichtserstellung behoben. Die Mover-API konnte keine Berichte zu Überprüfungen und Migrationen mit mehr als 40.000 Datensätzen erstellen. Dieser Fehler wurde behoben.

September 2021

  • Unterstützung für Dateien mit bis zu 100 GB. Die Dateifreigabemigration unterstützt jetzt die Migration einzelner Dateien von bis zu 100 GB.
  • Verbesserte Agent-Installationsmeldungen. Die Fehlermeldungen während der Agent-Installation wurden verbessert.
  • Empfohlene Meldung erneut installieren. Die Meldung "Empfohlen neu installieren" zeigt ausführliche Informationen dazu an, warum sie benötigt wird.
  • Standortübergreifende Problembehebung. Wenn der zielübergreifende Standort nicht vorhanden wäre, würde die Migration fehlschlagen. Diese Fehler wurden behoben.
  • Problembehebung des Agent-Diensts und der Agent-App auf demselben Computerupgrader. Wenn die Agent-App und der Agent-Dienst beide auf demselben Computer installiert waren, startet der Upgrader die Agent-App immer, nachdem der Agent-Dienst aktualisiert wurde. Fest.
  • Agent-Dienst und Agent-App auf derselben Computerdateifreigabe behoben. Wenn der Agent-Dienst und die Agent-App auf demselben Computer installiert wurden, schlägt die Dateifreigabemigration fehl. Fest.
  • Ausgewählte Aufgabenberichte sind veraltet. Mehrere Aufgabenberichte sind veraltet, einschließlich der Leistung recommendation.csv Berichts, da sie ungenaue oder unnötige Informationen enthielten. Benutzer sollten die kundenorientierte Dashboard im Migrations-Manager für Leistungsanalysen und Verbesserungsempfehlungen verwenden.

August 2021

  • Aufgabenplanung. Planen Sie Ihre Migrationsaufgaben im Voraus so, dass sie zum optimalen Zeitpunkt ihrer organization ausgeführt werden.
  • Migrationen bei hoher Last wurden behoben. Bei einigen Übertragungen von Box, Google und Dropbox sind beim Verschieben von Dateien in Zeiten mit hoher Auslastung viele Fehler aufgetreten. Die Fehler werden im Migrationsfehlerbericht als "Fehler beim Laden des Migrationsauftrags, bitte wiederholen" angezeigt. Die Probleme, die diese Fehler verursachen, wurden behoben, und die Zuverlässigkeit von Übertragungen wurde erhöht.

Juli 2021

  • Boxmigrationen (GA). Sie können box-Inhalte jetzt mithilfe des Migrations-Managers zu Microsoft 365 migrieren.
  • Google-Migrationen (GA). Migrieren Sie Ihre Google Drives zu Microsoft 365.
  • Dropbox-Migrationen (GA). Sie können jetzt Ihre Dropbox-Inhalte zu Microsoft 365 migrieren.

Juni 2021

  • Überprüfen von Dateifreigaben (Vorschau). Überprüfen und anzeigen Ihrer Quellen auf Migrationsbereitschaft. Weitere Informationen: Migrations-Manager-Überprüfung (Vorschau)
  • Agent-App-Modus. Installieren Sie den Agent auf Computern, die nicht in die Domäne eingebunden sind (App-Modus). Sie haben jetzt die Möglichkeit, den Migrations-Manager-Agent mithilfe einer Agent-App auf Computern zu installieren, die nicht in die Domäne eingebunden sind.

Mai 2021

  • Automatische Websitebereitstellung. Wenn die Website bei der Migration zu SharePoint-Websites nicht vorhanden ist, wird sie automatisch bereitgestellt, bevor die Migration gestartet wird.
  • Leistungs Dashboard für Dateifreigaben. Zeigen Sie Ihren Leistungsverlauf an, und erhalten Sie bei Bedarf ausführliche Anleitungen zur Verbesserung in betroffenen Bereichen. Erfordert die neueste Version des Agents.
  • Google-Migrationen (Vorschau). Migrieren Sie Ihre Google Drives zu Microsoft 365.
  • Dropbox-Migrationen (Vorschau). Sie können jetzt Ihre Dropbox-Inhalte zu Microsoft 365 migrieren.

April 2021

  • Boxmigrationen (Vorschau). Sie können box-Inhalte jetzt mithilfe des Migrations-Managers (Vorschau) zu Microsoft 365 migrieren.
  • Optionaler CSV-Header. Benutzer haben die Möglichkeit, optionale Header in die Massenuploaddatei einzufügen.

März 2021

  • Agentgruppen und Agent-Targeting. Sie können jetzt eine "Agentgruppe" erstellen und ihr einen oder mehrere Agents zuweisen. Eine Gruppe kann einen bestimmten geografischen Standort oder einen anderen zielführenden Zweck darstellen. Nachdem Sie eine Agentgruppe(n) erstellt haben, können Sie Ihre Aufgaben so festlegen, dass sie nur von dieser Gruppe von Agents ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Agentgruppen im Migrations-Manager.
  • Verbesserungen des Zusammenfassungsberichts.TaskID, Fehlerursache und Agentgruppe wurden dem Aufgabenzusammenfassungsbericht hinzugefügt.
  • Spalte "Datum abgeschlossen". Es wurde eine Spalte zum Abgeschlossenen Datum hinzugefügt, damit Kunden das genaue Datum kennen, an dem die Verarbeitung der Aufgabe abgeschlossen wurde.

Februar 2021

  • Unterstützung des Ersetzens ungültiger Zeichen. Um Dateien mit ungültigen Zeichen im Dateinamen zu migrieren, können Benutzer jetzt vordefinierte Zeichen angeben, um ungültige Zeichen zu ersetzen. Erfordert die neueste Version des Agents.
  • Konfigurieren Sie den Arbeitsordner für Agents. Über die Benutzeroberfläche des Migrations-Managers können Sie den physischen Speicherort des Ordners konfigurieren, in dem Protokolle und Berichte auf dem Computer des Agents gespeichert werden. Sie können auch den verfügbaren Speicherplatz anzeigen, sodass Sie ein Laufwerk auswählen können, das über genügend Speicherplatz verfügt, bevor Sie mit der Migration beginnen. Erfordert die neueste Version des Agents.
  • Filtert nach Berichtsaggregatorskript. Sie können jetzt umfangreiche Filter anwenden, wenn Sie die detaillierten Berichte auf Aufgabenebene über das PowerShell-Cmdlet herunterladen. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen detaillierter Aufgabenberichte.
  • Korrektur für 0 (null) Dauer in Zusammenfassungsberichten. Wir haben kürzlich ein Problem eingeführt, bei dem das Feld dauer null Werte im SummaryReport.csvanzeigt. Diese Fehler wurden behoben. Erfordert die neueste Version des Agents.
  • Korrektur für den Upload großer Dateien. Berichtsdateien, die größer als 250 MB sind, können jetzt hochgeladen werden. Erfordert die neueste Version des Agents.
  • Korrektur für nicht englischsprachige Websites. Es wurde das Problem behoben, bei dem die Documents1-Bibliothek für nicht englische Websites erstellt wurde. Erfordert die neueste Version des Agents.

Frühere Versionen

Dezember 2020

  • Verarbeiten mehrerer Aufgaben pro Agent. Jeder Agent kann jetzt 5 bis 10 Migrationsaufgaben gleichzeitig verarbeiten, sodass Sie Ihre Migrationen schneller abschließen können. Erfordert die neueste Version des Agents.
  • Wählen Sie ein Team als Ziel aus. Benutzer können ein Teams-Team und den Kanal als Migrationsziel auswählen. Dies ist zusätzlich zu der vorhandenen Möglichkeit, einen Teams-Standort über die URL anzugeben.
  • Wählen Sie eine OneDrive-E-Mail als Ziel aus. Benutzer können eine OneDrive-E-Mail-Adresse als Migrationsziel eingeben. Dies ist zusätzlich zu der vorhandenen Möglichkeit, einen OneDrive-Speicherort über die URL anzugeben.

Oktober 2020

  • Erhöhte Grenzwerte für massenvorgangsuploads. Benutzer können bis zu 50.000 separate Migrationsaufgaben erstellen. Dies ist eine Erhöhung gegenüber dem vorherigen Grenzwert von 5.000 Aufgaben in der Massendatei.
  • Aufgabenverwaltung. Benutzer können ihre Migrationsaufgaben filtern, sortieren und suchen.
  • Massentasküberprüfung. Wenn Sie eine CSV-Datei für die Massenerstellung von Aufgaben verwenden, überprüft der Migrations-Manager die URL der ersten Zielwebsite, um Benutzern bei der Identifizierung potenzieller Probleme zu helfen.
  • Government-Cloud. Der Migrations-Manager unterstützt GCCHigh-/DoD-Mandanten.
  • Vanity-URL. Der Migrations-Manager unterstützt Vanity-URLs.
  • Installationsprobleme. Es wurden Probleme behoben, die zu einem häufigen Fehler bei der Agent-Installation geführt haben.
  • Berichtsaggregator. Detaillierte Berichte auf Aufgabenebene können über ein PowerShell-Cmdlet generiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen detaillierter Aufgabenberichte.
  • Allgemeine Verbesserungen. Gesamtpassung und Abschluss, um Ihre Erfahrung zu verbessern.