Anzeigen und Ändern der Eigenschaften von Pullabonnements

Gilt für: SQL Server (alle unterstützten Versionen) Azure SQL Managed Instance

In diesem Thema wird beschrieben, wie Sie Pull-Abonnementeigenschaften in SQL Server mithilfe von SQL Server Management Studio, Transact-SQL oder Replikationsverwaltungsobjekten (RMO) anzeigen und ändern.

In diesem Thema

Verwendung von SQL Server Management Studio

Anzeigen von Pull-Abonnementeigenschaften aus dem Publisher oder dem Abonnenten in den Abonnementeigenschaften - <Publisher>: <PublikationDatabase-Dialogfeld>, das von SQL Server Management Studio verfügbar ist. Weitere Eigenschaften können vom Abonnenten aus angezeigt werden, und das Ändern der Eigenschaften ist auf dem Abonnenten möglich. Das Anzeigen von Eigenschaften ist vom Verleger aus über die Registerkarte Alle Abonnements möglich, die im Replikationsmonitor verfügbar ist. Informationen zum Starten des Replikationsmonitors finden Sie unter Starten des Replikationsmonitors.

So zeigen Sie Eigenschaften von Pullabonnements vom Verleger aus in Management Studio an

  1. Stellen Sie in Management Studioeine Verbindung mit dem Verleger her, und erweitern Sie dann den Serverknoten.

  2. Erweitern Sie den Ordner Replikation , und erweitern Sie dann den Ordner Lokale Veröffentlichungen .

  3. Erweitern Sie die entsprechende Veröffentlichung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Abonnement, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  4. Zeigen Sie die Eigenschaften an, und klicken Sie dann auf OK.

So zeigen Sie Eigenschaften von Pullabonnements vom Abonnent aus in Management Studio an und ändern sie

  1. Stellen Sie in Management Studioeine Verbindung mit dem Abonnenten her, und erweitern Sie dann den Serverknoten.

  2. Erweitern Sie den Ordner Replikation , und erweitern Sie dann den Ordner Lokale Abonnements .

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Abonnement, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  4. Ändern Sie die Eigenschaften nach Bedarf, und klicken Sie dann auf OK.

So zeigen Sie Eigenschaften von Pullabonnements vom Verleger aus im Replikationsmonitor an

  1. Erweitern Sie im linken Bereich des Replikationsmonitors eine Verlegergruppe, erweitern Sie einen Verleger, und klicken Sie dann auf eine Veröffentlichung.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Alle Abonnements .

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Abonnement, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  4. Zeigen Sie die Eigenschaften an, und klicken Sie dann auf OK.

Verwenden von Transact-SQL

Pullabonnements können geändert und auf ihre Eigenschaften kann mithilfe gespeicherter Replikationsprozeduren programmgesteuert zugegriffen werden. Welche gespeicherten Prozeduren verwendet werden, hängt vom Typ der Veröffentlichung ab, zu der das Abonnement gehört.

So zeigen Sie die Eigenschaften eines Pullabonnements für eine Momentaufnahme- oder eine Transaktionsveröffentlichung an

  1. Führen Sie auf dem Abonnenten sp_helppullsubscriptionaus. Geben Sie @publisher, @publisher_dbund @publicationan. Dadurch werden Informationen über das Abonnement zurückgegeben, das in Systemtabellen beim Abonnenten gespeichert ist.

  2. Führen Sie auf dem Abonnenten sp_helpsubscription_propertiesaus. Geben Sie @publisher, @publisher_db, @publicationund einen der folgenden Werte für @publication_typefest:

    • 0 – Das Abonnement gehört zu einer Transaktionsveröffentlichung

    • 1 – Das Abonnement gehört zu einer Momentaufnahmeveröffentlichung.

  3. Führen Sie auf dem Verleger sp_helpsubscriptionaus. Geben Sie @publication und @subscriber an.

  4. Führen Sie auf dem Verleger sp_helpsubscriberinfo aus, und geben Sie dabei @subscriber an. Dadurch werden Informationen zu dem Abonnenten angezeigt.

So ändern Sie die Eigenschaften eines Pullabonnements für eine Momentaufnahme- oder eine Transaktionsveröffentlichung

  1. Führen Sie auf dem Abonnenten sp_change_subscription_properties aus, und geben Sie dabei @publisher, @publisher_db, @publication, entweder 0 (Transaktionsveröffentlichung) oder 1 (Momentaufnahmeveröffentlichung) für @publication_type, die zu ändernde Abonnementeigenschaft für @property sowie den neuen Wert der Eigenschaft für @value an.

  2. (Optional) Führen Sie auf dem Abonnenten für die Abonnementdatenbank sp_changesubscriptiondtsinfoaus. Geben Sie die Auftrags-ID des Verteilungs-Agents für @jobid und die folgenden DTS-Paketeigenschaften (Data Transformation Services) an:

    • @dts_package_name

    • dts_package_password

    • @dts_package_location

    Dadurch werden die DTS-Paketeigenschaften eines Abonnements geändert.

    Hinweis

    Die Auftrag-ID erhalten Sie, wenn Sie sp_helpsubscriptionausführen.

So zeigen Sie die Eigenschaften eines Pullabonnements für eine Mergeveröffentlichung an

  1. Führen Sie auf dem Abonnenten sp_helpmergepullsubscriptionaus. Geben Sie @publisher, @publisher_dbund @publicationan.

  2. Führen Sie auf dem Abonnenten sp_helpsubscription_propertiesaus. Geben Sie @publisher, @publisher_db, @publication und den Wert 2 für @publication_type an.

  3. Führen Sie auf dem Verleger sp_helpmergesubscription aus, um Abonnementinformationen anzuzeigen. Geben Sie @publication, @subscriber und den Wert pull für @subscription_type an, um Informationen zu einem bestimmten Abonnement zurückzugeben.

  4. Führen Sie auf dem Verleger sp_helpsubscriberinfo aus, und geben Sie dabei @subscriber an. Dadurch werden Informationen zu dem Abonnenten angezeigt.

So ändern Sie die Eigenschaften eines Pullabonnements für eine Mergeveröffentlichung

  1. Führen Sie auf dem Abonnenten sp_changemergepullsubscriptionaus. Geben Sie @publication, @publisher, @publisher_db, die zu ändernde Abonnementeigenschaft für @property sowie den neuen Wert der Eigenschaft für @value an.

Verwenden von Replikationsverwaltungsobjekten (RMO)

Die RMO-Klassen, mit denen Sie die Eigenschaften von Pullabonnements anzeigen oder ändern, hängen vom Typ der Veröffentlichung ab, für die das Pullabonnement erstellt wird.

So zeigen Sie die Eigenschaften eines Pullabonnements für eine Momentaufnahme- oder eine Transaktionsveröffentlichung an oder ändern sie

  1. Erstellen Sie eine Verbindung mit dem Abonnenten, indem Sie die ServerConnection -Klasse verwenden.

  2. Erstellen Sie eine Instanz der TransPullSubscription-Klasse.

  3. Legen Sie die Eigenschaften PublicationName, DatabaseName, PublisherNameund PublicationDBName fest.

  4. Legen Sie die Verbindung aus Schritt 1 für die ConnectionContext -Eigenschaft fest.

  5. Rufen Sie die LoadProperties -Methode auf, um die Eigenschaften des Objekts abzurufen. Wenn diese Methode falsezurückgibt, wurden entweder die Abonnementeigenschaften in Schritt 3 falsch definiert, oder das Abonnement ist auf dem Server nicht vorhanden.

  6. (Optional) Zum Ändern der Eigenschaften legen Sie einen neuen Wert für eine der TransPullSubscription -Eigenschaften fest, die definiert werden können, und rufen Sie dann die CommitPropertyChanges -Methode auf.

  7. (Optional) Um die neuen Einstellungen anzuzeigen, rufen Sie die Refresh -Methode auf, um die Eigenschaften für den Artikel erneut zu laden.

  8. Trennen Sie alle Verbindungen.

So zeigen Sie die Eigenschaften eines Pullabonnements für eine Mergeveröffentlichung an oder ändern sie

  1. Erstellen Sie eine Verbindung mit dem Abonnenten, indem Sie die ServerConnection -Klasse verwenden.

  2. Erstellen Sie eine Instanz der MergePullSubscription-Klasse.

  3. Legen Sie die Eigenschaften PublicationName, DatabaseName, PublisherNameund PublicationDBName fest.

  4. Legen Sie die Verbindung aus Schritt 1 für die ConnectionContext -Eigenschaft fest.

  5. Rufen Sie die LoadProperties -Methode auf, um die Eigenschaften des Objekts abzurufen. Wenn diese Methode falsezurückgibt, wurden entweder die Abonnementeigenschaften in Schritt 3 falsch definiert, oder das Abonnement ist auf dem Server nicht vorhanden.

  6. (Optional) Zum Ändern der Eigenschaften legen Sie einen neuen Wert für eine der MergePullSubscription -Eigenschaften fest, die definiert werden können, und rufen Sie dann die CommitPropertyChanges -Methode auf.

  7. (Optional) Um die neuen Einstellungen anzuzeigen, rufen Sie die Refresh -Methode auf, um die Eigenschaften für den Artikel erneut zu laden.

  8. Trennen Sie alle Verbindungen.

Weitere Informationen

View information and perform tasks using Replication Monitor (Anzeigen von Informationen und Ausführen von Aufgaben mit dem Replikationsmonitor)
Bewährte Methoden für die Replikationssicherheit
Abonnieren von Veröffentlichungen