SQL Server-Sortierungsname (Transact-SQL)

Gilt für: SQL Server (alle unterstützten Versionen) Azure SQL-Datenbank Azure SQL Managed Instance Azure Synapse Analytics Analytics Platform System (PDW)

Eine einzelne Zeichenfolge, die den Sortierungsnamen für eine SQL Server-Sortierung angibt.

SQL Server unterstützt Windows-Sortierungen. SQL Server unterstützt darüber hinaus eine begrenzte Anzahl (< 80) von Sortierungen, die als SQL Server-Sortierungen bezeichnet werden und entwickelt wurden, bevor Windows-Sortierungen von SQL Server unterstützt wurden. SQL Server-Sortierungen werden weiterhin aus Gründen der Abwärtskompatibilität unterstützt, sollten für neue Entwicklungen jedoch nicht verwendet werden. Weitere Informationen zur Windows-Sortierung finden Sie unter Name der Windows-Sortierung.

ThemenlinksymbolTransact-SQL-Syntaxkonventionen

Syntax

<SQL_collation_name> :: =
SQL_SortRules[_Pref]_CPCodepage_<ComparisonStyle>

<ComparisonStyle> ::=
_CaseSensitivity_AccentSensitivity | _BIN

Hinweis

Informationen zum Anzeigen der Transact-SQL-Syntax für SQL Server 2014 oder früher finden Sie unter Dokumentation zu früheren Versionen.

Argumente

SortRules Eine Zeichenfolge, die das Alphabet oder die Sprache, dessen oder deren Sortierungsregeln beim Angeben der Wörterbuchsortierung angewendet werden, identifiziert. Beispiele sind Latin1_General oder Polish.

Pref Gibt an, dass Großschreibung bevorzugt wird. Selbst wenn bei Vergleichen wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet wird, stehen Großbuchstaben in der Sortierreihenfolge vor ihren entsprechenden Kleinbuchstaben, wenn es davon abgesehen keine Unterschiede gibt.

Codepage Gibt eine ein- bis vierstellige Zahl an, die die von der Sortierung verwendete Codepage identifiziert. CP1 gibt die Codepage 1252 an – für alle anderen Codepages wird die vollständige Nummer angegeben. CP1251 gibt beispielsweise die Codepage 1251 an, und CP850 gibt die Codepage 850 an.

CaseSensitivityCI gibt keine Unterscheidung nach Groß-/Kleinschreibung an. Bei CS erfolgt eine Unterscheidung.

AccentSensitivityAI gibt keine Unterscheidung nach Akzent an. Bei AS erfolgt eine Unterscheidung.

BIN Gibt die zu verwendende binäre Sortierreihenfolge an.

Bemerkungen

Führen Sie die folgende Abfrage aus, um die vom Server unterstützten SQL Server-Sortierungen aufzulisten.

SELECT * FROM sys.fn_helpcollations()
WHERE name LIKE 'SQL%';

Hinweis

Verwenden Sie für die Sortierreihenfolgen-ID 80 eine der Windows-Sortierungen mit der Codepage 1250 und der Binärreihenfolge. Beispiel: Albanian_BIN, Croatian_BIN, Czech_BIN, Romanian_BIN, Slovak_BIN, Slovenian_BIN.

Siehe auch