Kurse

Kurs AZ-801T00: Configuring Windows Server Hybrid Advanced Services

In diesem Kurs erfahren IT-Expert*innen, wie sie fortgeschrittene Windows Server-Dienste mithilfe lokaler, hybrider und cloudbasierter Technologien konfigurieren. In diesem Kurs erfahren IT-Expert*innen, wie Sie die Hybridfunktionen von Azure nutzen können, virtuelle und physische Serverworkloads zu Azure IaaS migrieren und Azure-VMs unter Windows Server schützen. In diesem Kurs erfahren IT-Expert*innen auch, wie sie Aufgaben im Zusammenhang mit Hochverfügbarkeit, Problembehandlung und Notfallwiederherstellung ausführen. In diesem Kurs werden Verwaltungstools und -technologien wie Windows Admin Center, PowerShell, Azure Arc, die Azure Automation-Updateverwaltung, Microsoft Defender for Identity, Azure Security Center, Azure Migrate und Azure Monitor vorgestellt.

Zielgruppenprofil

Dieser viertägige Kurs richtet sich an Windows Server-Hybridadministratoren, die Erfahrung mit Windows Server haben und die Funktionen ihrer lokalen Umgebungen erweitern möchten, indem sie lokale und hybride Technologien kombinieren. Windows Server-Hybridadministratoren, die bereits lokale Kerntechnologien implementieren und verwalten, möchten ihre Umgebungen sichern und schützen, virtuelle und physische Workloads zu Azure IaaS migrieren, eine hochverfügbare, vollständig redundante Umgebung bereitstellen und Überwachung und Problembehandlung durchführen.

Aufgabengebiet: Administrator

Elemente in dieser Sammlung

Voraussetzungen

Vor der Teilnahme an diesem Kurs müssen die Teilnehmer folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Erfahrung mit der Verwaltung von Windows Server-Betriebssystemen und Windows Server-Workloads in lokalen Szenarios, einschließlich AD DS, DNS, DFS, Hyper-V und Datei-/Speicherdiensten

  • Erfahrung mit allgemeinen Windows Server-Verwaltungstools (impliziert in der ersten Voraussetzung)

  • Grundlegende Kenntnisse ...