Einführung

Abgeschlossen

Das Microsoft Power Apps-Portalstudio bietet einem Hersteller ein Tool zum Aktualisieren statischer Inhalte sowie zum Hinzufügen von Seiten, Komponenten und Themen zu einem Power Apps-Portal. Viele Aspekte eines Portalprojekts können jedoch nicht allein mithilfe des Power Apps-Portalstudios hinzugefügt oder bearbeitet werden.

Bei Bereitstellung des ersten Power Apps-Portals in einer Microsoft Dataverse-Umgebung ist eine der installierten Anlagen die modellgesteuerte Portalverwaltungs-App.

Screenshot des Bildschirms der App „Portalverwaltung“ in Power Apps

Portalverwaltungs-App starten

Sie haben nur Zugriff auf die Portalverwaltungs-App, wenn Sie ein Portal in Ihrem Dataverse oder Ihrer Dynamics 365-Umgebung bereitgestellt haben. Zugriff auf die App „Portalverwaltung“:

  1. Melden Sie sich bei Power Apps an.

  2. Wählen Sie mithilfe der Umgebungsauswahl oben rechts eine Zielumgebung aus, die von einem Portal bereitgestellt wurde.

  3. Klicken Sie im linken Menü auf Apps.

  4. Suchen und öffnen Sie die App Portalverwaltung (modellgesteuerter App-Typ) in der Liste Apps.

  5. Wählen Sie den Namen der App aus, um sie zu öffnen.

Dieser Prozess startet die Portalverwaltungs-App und ermöglicht den Herstellern den Zugriff auf alle Metadaten und Daten, die den Inhalt und das Verhalten des Portals definieren.

App-Überblick

Mithilfe der Portalverwaltungs-App können Hersteller erweiterte Konfigurationsaktionen für das Portal ausführen, indem sie direkten Zugriff auf die Metadatenzeilen des Portals gewähren, die das Erscheinungsbild, die Sprache, Sicherheit und Funktionalität eines Portals definieren.

Die Portalverwaltungs-App besteht aus modellbasierten Standardansichten und -formularen zum Hinzufügen und Aktualisieren von Metadaten. Einige der Formulare verfügen über spezielle Steuerelemente, z. B. HTML-Editoren, um Portalinhalte besser anpassen zu können.

Screenshot der HTML-Bearbeitung des Inhaltsausschnitts „Infofußzeile“

Die Portalverwaltungs-App enthält folgende Bereiche:

  • Website – Steuert verschiedene praktische Aspekte des Portals wie Website- und Portaleinstellungen, Seitenvorlagen, temporäre und permanente Weiterleitungen innerhalb der Website usw.

  • Inhalt – Zugriff auf statische, auf dem Portal angezeigte Inhalte, Navigation und Zeilen, die den Portalzugriff auf Dataverse-Daten steuern.

  • Sicherheit – Definieren Sie Sicherheitsressourcen wie Webrollen und Tabellenberechtigungen.

  • Anzeigen – Erstellen Sie Text‑ oder bildbasierte Anzeigen, und lassen Sie sie auf mehreren Platzierungen auf Ihrer Website schalten.

  • Umfragen – Fragen Sie Ihre Zielgruppe nach bestimmten Themen, sammeln und aggregieren Sie ihre Antworten und sehen Sie sofortiges Feedback von ihrer Stimme.

  • Verwaltung – Zugriff auf verschiedene Portalfunktionen wie die Integration in die Datenverkehrsanalyse sowie in Suchmaschinen.

Weitere Informationen zur Verwendung der Portalverwaltungs-App finden Sie unter Portale mit der Portalverwaltungs-App konfigurieren.