Einen Cloud-Flow mit Power Automate freigeben

Anfänger
App-Entwickler
Fachtechnischer Berater
Microsoft Power Platform
Power Automate

Hinweis

Gültig ab November 2020

  • Common Data Service wurde in Microsoft Dataverse umbenannt. Weitere Informationen

  • Einige Begriffe in Microsoft Dataverse wurden aktualisiert. Zum Beispiel ist Entität jetzt Tabelle und Feld ist jetzt Spalte. Weitere Informationen

Die Module werden in Kürze aktualisiert, um die neueste Terminologie widerzuspiegeln.

Wenn Sie einen neuen Power Automate-Cloud-Flow erstellen, kann dieser nur von Ihnen angezeigt, bearbeitet und ausgeführt werden. Durch das Freigeben eines Cloud-Flows können Sie anderen Benutzern in Ihrer Organisation erlauben, Ihre Automatisierung auszuführen oder zu bearbeiten. In diesem Modul lernen Sie, wie und wann Sie Cloud-Flows freigeben und welche Typen zu verwenden sind.

Lernziele

In diesem Modul lernen Sie Folgendes:

  • Welche Möglichkeiten Ihnen zur Freigabe eines Cloud-Flows zur Verfügung stehen und die jeweiligen Vorteile
  • Für wen Sie Cloud-Flows freigeben können
  • Die Unterschiede bei der Freigabe verschiedener Typen von Cloud-Flows
  • Wie Verbindungen bei der Freigabe von Cloud-Flows gehandhabt werden
  • Die verschiedenen Optionen für Freigabe durch Miteigentum.
  • Grundlegendes über Nur-Ausführen-Berechtigungen
  • Die Unterschiede zwischen der Freigabe von lösungsorientierten und nicht lösungsorientierten Cloud-Flows

Voraussetzungen

Grundlegende Power Automate-Umgebung