Freigeben über


Der ConfigStoreRootPath-Wert eines Hyper-V-Clusters in Windows Server kann nicht geändert werden.

Ursprüngliche KB-Nummer: 4488568

Gehen Sie beim Konfigurieren der Clusterressourcen eines Hyper-V-Clusters in Windows Server 2016 und Windows Server 2019 davon aus, dass Sie bereits mit dem folgenden Cmdlet einen Wert des ConfigStoreRootPath Attributs festgelegt haben:

Get-ClusterResource -Cluster "Virtual Machine Cluster WMI" | Set-ClusterParameter -Name ConfigStoreRootPath -Value <Value>

Wenn Sie versuchen, den ConfigStoreRootPath Wert mithilfe des Cmdlets zu ändern, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung:

Die Anforderung wird nicht unterstützt.

Hinweis

Der Wert hängt vom Speicherort des freigegebenen Speichervolumes oder seiner Unterordner ab. Sie können den Speicherort mit dem folgenden Cmdlet überprüfen:

Get-ClusterResource -Cluster "Virtual Machine Cluster WMI" | Get-ClusterParameter ConfigStoreRootPath

Das ist beabsichtigt. Für das Attribut in der ConfigStoreRootPath Standardkonfiguration einer Clusterressource ist kein Wert festgelegt. Wenn ein Wert festgelegt ist, wird dieser Wert an mehrere Komponenten auf der gesamten Plattform weitergegeben. Sie kann danach nicht mehr geändert werden.

Hinweis

Das Ändern des Werts des ConfigStoreRootPath Attributs in der Clusterregistrierung wird auch nicht unterstützt.