Universelles Drucken lizenz

Universal Print ist mit kommerziellen und bildungsbezogenen Microsoft 365- und Windows 10-Abonnements enthalten, kann aber auch als eigenständiges Abonnement erworben werden.

Erfahren Sie, wie Sie Drucker einrichten, Benutzern Zugriff gewähren und Ihren ersten Druckauftrag auf der Onboarding-Seite auf der universellen Druckseite abschließen.

Liste der Abonnements, die universelle Druck enthalten

Organisationen, die über eine der folgenden Abonnements verfügen, verfügen über Lizenzen für universelle Druck.

Subscription
Microsoft 365 Enterprise F3, E3, E5, A3, A5
Windows 10 Enterprise E3, E5, A3, A5
Microsoft 365 Business Premium
Universeller Druck (eigenständiger Druck)

Hinweis

Alle Benutzer, einschließlich Administratoren, müssen einer der oben genannten Lizenzen zugewiesen werden, um universelle Druck zu verwenden oder zu konfigurieren.

Wenn Sie Probleme beim Zugriff auf universelle Druck haben, obwohl Sie über eine der oben genannten Lizenzen verfügen, stellen Sie sicher, dass mindestens eine davon den Universal Print Service-Plan enthält. So überprüfen Sie, ob eine Produktlizenz den universellen Druckzugriff bietet:

  1. Navigieren Sie zu Azure Active Directory-Lizenzen >> alle Produkte im Azure-Portal
  2. Wählen Sie ein Produkt in der Liste aus.
  3. Navigieren Sie im linken Navigationsmenü zu "Dienstplandetails".
  4. Überprüfen, ob sich der universelle Druck in der Dienstplanliste befindet
  5. Wenn der Universal Print Service Plan mit einer oder mehreren Ihrer Produktlizenzen enthalten ist, stellen Sie sicher, dass den Benutzern, die universellen Druckzugriff benötigen, die entsprechende Lizenzen zugewiesen werden.

Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis sie nach dem Kauf zugriff auf universal Print erhalten und eine berechtigte Lizenz zuweisen. Wenn Universelles Drucken in mindestens einer Ihrer Lizenzen enthalten ist, und Sie können nach 24 Stunden nach 24 Stunden weiterhin nicht auf den universellen Druck zugreifen, wenden Sie sich an den Support.

Hinweis

Wenn Sie eine überprüfte akademische Organisation darstellen, können Sie sich für kostenlose Studentenlizenzen über den in Ihrem Abonnement enthaltenen Kursteilnehmer-Nutzungsvorteil qualifizieren. Weitere Informationen

Eigenständiges Universelles Print-Abonnement

Für Kunden ohne Abonnement, das universelle Druck enthält, kann der Dienst eigenständige Lizenz erhalten. Das eigenständige Abonnement ist nicht enthalten, erfordert jedoch Azure Active Directory.

Was ist mit Universal Print enthalten?

Universal Print enthält einen Pool von Druckaufträgen, die für alle Benutzer verfügbar sind, die über eine Lizenz verfügen. Jede Universelle Drucklizenz* umfasst 5 Druckaufträge pro Monat, die pooled sind. Ein Abonnement mit 1.000 lizenzierten Benutzern verfügt beispielsweise über 5.000 Aufträge pro Monat für alle Benutzer. Nicht verwendete Druckaufträge laufen am Ende jedes Monats ab.

*Studentenlizenzen, die über das Programm "Student Use Benefit" bereitgestellt werden, tragen keine zusätzlichen Druckaufträge zum Pool bei. Weitere Informationen zu Vorteilen und Akademischen Programmen finden Sie unter den Produktbedingungen .

Hinweis

Ein einzelnes gedrucktes Dokument wird unabhängig von der Anzahl der Seiten oder der Anzahl der gedruckten Kopien als einzelner Druckauftrag gezählt. Attribute wie single vs. double sided or color vs. grauscale wirken sich nicht auf die Druckauftragsanzahl aus. Beispielsweise werden 15 Kopien eines 10-Seiten-Dokuments, das an den Drucker gesendet wird, als einzelner Druckauftrag gezählt.

Ein Druckauftrag wird nur gezählt, wenn er abgeschlossen ist. Ein Auftrag wird als abgeschlossen betrachtet, wenn er erfolgreich an einen Drucker geliefert oder von einem 3.-Party-Dienst erworben wird, der mit Universal Print verwendet wird. Es wird auch dann gezählt, wenn er vom Drucker nicht vom Drucker abgerufen wird, der möglicherweise einen sicheren Freigabemechanismus wie die Signalfreigabe verwendet. Wenn ein Fehler im Universellen Druckdienst aufgetreten ist, wird der Auftrag nicht gezählt.

Zusätzliche Druckmenge

Wichtig

Wenn ihre Drucknutzung die enthaltene Kapazität überschreitet, ist zusätzliches Druckauftragsvolumen verfügbar, das dem Pool Ihrer Organisation hinzugefügt werden soll.

Einige Organisationen drucken mehr als andere auf monatlicher Basis. Kunden können ihren Druckaufträgepool erhöhen, indem Sie zusätzliche Volumen-Add-Ons kaufen. Volume-Add-Ons sind über alle regulären Kanäle verfügbar.

Um Ihr Gesamtdruckvolumen anzuzeigen, die Nutzung zu überwachen und zu wissen, wann Sie zusätzliches Volumen kaufen müssen, besuchen Sie die Seite "Nutzung und Berichte " im Universal Print-Portal.

Screenshot des Admin Portals mit Druckauftragskapazität und Nutzungsinformationen.

Druckauftragsvolumen wird immer auf Mandantenebene gruppiert, unabhängig davon, ob sie mit einer Basislizenz enthalten oder als Add-On erworben werden. Mehrere Add-Ons können erworben werden, um den Pool für alle Benutzer weiter zu erhöhen.

Ein Mandant mit 1.000 Lizenzen und zehn 500-Auftrags-Add-On-Packs verfügt beispielsweise über insgesamt 10.000 Druckaufträge für Benutzer:

(1.000 Lizenzen * 5 Aufträge pro Monat) + (10 Add-Ons * 500 Jobs pro Monat) = 10.000 Arbeitsplätze pro Monat

Preise

Kunden, die kein Abonnement haben, das universal Print enthält, können das eigenständige Abonnement für 4 $ pro Benutzer pro Monat kaufen. Standardrabatte werden für EDU-Kunden angewendet.

Zusätzliche Druckvolumen können in Mengen von 500 und 10.000 Aufträgen erworben werden. Alle Add-Ons werden monatlich mit einer jährlichen Verpflichtung berechnet.

Menge Preis EDU Rabatt (und Preis) Windows-Angebote Microsoft 365-Angebote
500 Arbeitsplätze $25/mo 70 % ($7,50/mo)
  • Universelles Drucken – Volumen-Add-On (500 Aufträge) – Windows
  • Universelles Drucken – Volumen-Add-On (500 Aufträge) für Lehrpersonal – Windows
  • Universelles Drucken – Volumen-Add-On (500 Aufträge) – Microsoft 365
  • Universelles Drucken – Volumen-Add-On (500 Aufträge) für Lehrpersonal – Microsoft 365
10.000 Arbeitsplätze $300/mo 70 % ($150/mo)
  • Universelle Druckkapazität (10k) – Windows
  • Universelle Druckkapazität (10k) für Lehrkräfte - Windows
  • Universelle Druckkapazität (10k) – Microsoft 365
  • Universelle Druckkapazität (10k) für Lehrkräfte – Microsoft 365

Um auf Bildungsrabatte zuzugreifen, muss Ihr Mandant die akademische Berechtigung überprüft haben. Die oben genannten Preise unterliegen änderungen.

Liste der Regionen, in denen universeller Druck verfügbar ist

Universal Print wird in Azure-Rechenzentren in den folgenden Regionen bereitgestellt. Für die beste Benutzererfahrung sollte sich der Benutzer des Diensts in der Nähe einer dieser Regionen befinden. Um zu verstehen und zu konfigurieren, wo Ihre Daten gespeichert sind, finden Sie unter "Datenspeicher" im universellen Druck.

Brasilien Canada Australien
  • Brasilien Süd
  • Kanada, Mitte
  • Kanada, Osten
  • Australien (Osten)
USA Europa Asia Vereinigtes Königreich
  • USA (Ost) 2
  • USA Nord Mitte
  • USA Süd Mitte
  • USA, Westen 2
  • Nordeuropa
  • Europa, Westen
  • Asien, Osten
  • Asien, Südosten
  • Japan, Osten
  • Indien (Süden)
  • Indien, Westen
  • UK, Süden