desktop6:CustomInstall

Ermöglicht Ihrer Desktopanwendung, eine oder mehrere zusätzliche Installer-Dateien (.exe oder .msi) anzugeben, die mit Ihrer Desktopanwendung installiert sind. Dies ist beispielsweise nützlich für Apps, die eine redistributable-Komponente eines Drittanbieters bündeln.

Hinweis

Dieses Element soll derzeit nur von bestimmten Arten von Desktop-PC-Spielen verwendet werden, die von Microsoft und unseren Partnern veröffentlicht werden. Es erfordert die eingeschränkte customInstallActions-Funktion.

Elementhierarchie

<Paket>

    <Erweiterungen>

         <desktop6:Extension>

              <desktop6:CustomInstall>

Syntax

<desktop6:CustomInstall
  Folder = 'A string with a value between 1 and 256 characters in length that cannot contain these characters: <, >, :, ", |, ?, or *.' >

  <!-- Child elements -->
  desktop6:InstallActions
  desktop6:RepairActions
  desktop6:UninstallActions?

</desktop6:CustomInstall>

Schlüssel

? optional (null oder eins)

Attribute und Elemente

Attributes

attribute BESCHREIBUNG Datentyp Erforderlich Standardwert
Ordner Der Name des Paketordners, der alle Dateien enthält, die für alle benutzerdefinierten Aktionen erforderlich sind. Dieser Ordner kann Unterordner enthalten. Eine Zeichenfolge mit einem Wert zwischen 1 und 256 Zeichen länge, die diese Zeichen nicht enthalten können: <, , >|?:"oder .* Ja

Untergeordnete Elemente

Untergeordnetes Element Beschreibung
InstallActions Gibt Installationsprogrammdateien an, die vor dem ersten Start Ihrer Desktopanwendung ausgeführt werden.
RepairActions Gibt Installationsdateien an, die ausgeführt werden, wenn der Benutzer die Reparatur- oder Zurücksetzensoptionen auf der Seite "Einstellungen" für Ihre Desktopanwendung auswählt.
UninstallActions Gibt Installationsdateien an, die ausgeführt werden, wenn der Benutzer Ihre Desktopanwendung deinstalliert.

Übergeordnete Elemente

Übergeordnetes Element Beschreibung
desktop6:Extension Deklariert einen Erweiterbarkeitspunkt für die Desktopanwendung.

Bemerkungen

Dieses Element erfordert die eingeschränkte benutzerdefinierteInstallActions-Funktion.

Das Betriebssystem verwendet das Name Attribut " desktop6:InstallAction", "desktop6:RepairAction" und "desktop6:UninstallAction "-Elemente, um einen zugehörigen Satz von Installations-, Reparatur- und Deinstallationsaktionen zu identifizieren. Um einen verwandten Satz von Aktionen anzugeben, die in Verbindung miteinander ausgeführt werden sollen, stellen Sie sicher, dass sie denselben Wert für das Name Attribut haben. Das Betriebssystem führt eine Deinstallationsaktion nur aus, wenn die entsprechende Installations- oder Reparaturaktion ausgeführt wurde.

Beispiele

<Package
  xmlns:desktop6="http://schemas.microsoft.com/appx/manifest/desktop/windows10/6"
  xmlns:rescap="http://schemas.microsoft.com/appx/manifest/foundation/windows10/restrictedcapabilities"
  IgnorableNamespaces="rescap desktop6">

  <!-- ... -->
  <!-- Other entries omitted for brevity. -->
  <!-- ... -->

  <Extensions>
    <desktop6:Extension Category="windows.customInstall">
      <desktop6:CustomInstall Folder="MyInstallers">
        <desktop6:InstallActions>
          <desktop6:InstallAction File="Setup_AntiCheat.exe" Name="AC_1" Arguments="/add /silent" />
        </desktop6:InstallActions>
        <desktop6:RepairActions>
          <desktop6:RepairAction File="Setup_AntiCheat.exe" Name="AC_1" Arguments="/add /silent /force" />
        </desktop6:RepairActions>
        <desktop6:UninstallActions>
          <desktop6:UninstallAction File="Setup_AntiCheat.exe" Name="AC_1" Arguments="/remove /silent" />
        </desktop6:UninstallActions>
      </desktop6:CustomInstall>
    </desktop6:Extension>
  </Extensions>

  <Capabilities>
    <rescap:Capability Name="customInstallActions"/>
  </Capabilities>
</Package>

Anforderungen

Element Wert
Namespace http://schemas.microsoft.com/appx/manifest/desktop/windows10/6