IDebugEngineLaunch2::LaunchSuspended

Gilt für:yesnoVisual Studio Visual Studio für Mac noVisual Studio Code

Diese Methode startet einen Prozess mithilfe des Debugmoduls (DE).

Syntax

int LaunchSuspended(
   string               pszServer,
   IDebugPort2          pPort,
   string               pszExe,
   string               pszArgs,
   string               pszDir,
   string               bstrEnv,
   string               pszOptions,
   enum_LAUNCH_FLAGS    dwLaunchFlags,
   uint                 hStdInput,
   uint                 hStdOutput,
   uint                 hStdError,
   IDebugEventCallback2 pCallback,
   out IDebugProcess2   ppProcess
);

Parameter

pszMachine
[in] Der Name des Computers, auf dem der Prozess gestartet werden soll. Verwenden Sie einen NULL-Wert, um den lokalen Computer anzugeben.

pPort
[in] Die IDebugPort2-Schnittstelle , die den Port darstellt, in dem das Programm ausgeführt wird.

pszExe
[in] Der Name der ausführbaren Datei, die gestartet werden soll.

pszArgs
[in] Die Argumente, die an die ausführbare Datei übergeben werden sollen. Kann ein Nullwert sein, wenn keine Argumente vorhanden sind.

pszDir
[in] Der Name des Arbeitsverzeichnisses, das von der ausführbaren Datei verwendet wird. Möglicherweise ist ein Nullwert, wenn kein Arbeitsverzeichnis erforderlich ist.

bstrEnv
[in] Umgebungsblock von NULL-beendeten Zeichenfolgen, gefolgt von einem zusätzlichen NULL-Terminator.

pszOptions
[in] Die Optionen für die ausführbare Datei.

dwLaunchFlags
[in] Gibt die LAUNCH_FLAGS für eine Sitzung an.

hStdInput
[in] Behandeln sie einen alternativen Eingabedatenstrom. Kann 0 sein, wenn die Umleitung nicht erforderlich ist.

hStdOutput
[in] Behandeln sie einen alternativen Ausgabedatenstrom. Kann 0 sein, wenn die Umleitung nicht erforderlich ist.

hStdError
[in] Behandeln eines alternativen Fehlerausgabedatenstroms. Kann 0 sein, wenn die Umleitung nicht erforderlich ist.

pCallback
[in] Das IDebugEventCallback2-Objekt , das Debuggerereignisse empfängt.

ppDebugProcess
[out] Gibt das resultierende IDebugProcess2 -Objekt zurück, das den gestarteten Prozess darstellt.

Rückgabewert

Wenn die Ausführung erfolgreich ist, wird S_OK, andernfalls ein Fehlercode zurückgegeben.

Hinweise

Normalerweise startet Visual Studio ein Programm mit der LaunchSuspended-Methode und fügt dann den Debugger an das angehaltene Programm an. Es gibt jedoch Umstände, in denen das Debugmodul möglicherweise ein Programm starten muss (z. B. wenn das Debugmodul Teil eines Dolmetschers ist und das Programm debugged ist eine interpretierte Sprache), in diesem Fall Visual Studio die IDebugEngineLaunch2::LaunchSuspended Methode verwendet.

Die ResumeProcess-Methode wird aufgerufen, um den Prozess zu starten, nachdem der Prozess erfolgreich in einem angehaltenen Zustand gestartet wurde.

Siehe auch