Durchsuchen von Git-Repositorys und Vergleichen von Verzweigungen in Visual Studio

Gilt für:yesVisual Studio noVisual Studio für MacnoVisual Studio Code

Das Git-Änderungsfenster bietet eine nahtlose Möglichkeit, mit Git während der Codierung zu interagieren, ohne von Ihrem Code zu wechseln. Aber es gibt Zeiten, in denen es sinnvoller ist, sich auf Ihr Git-Repository zu konzentrieren. Beispielsweise müssen Sie möglicherweise ein gutes Bild davon erhalten, an welchem Team gearbeitet hat, oder sie können zwei Commits vergleichen , um einen Fehler zu untersuchen.

Sie können remote mit dem Git-Anbieter Ihrer Wahl arbeiten, beispielsweise mit GitHub oder Azure DevOps.

Durchsuchen von lokalen und Remote-Zweigstellen

Um zu beginnen, öffnen Sie das Git-Repository-Fenster , indem Sie git Repository im Menü " Ansicht " auswählen. Sie können auch auf das Git-Repository-Fenster zugreifen, indem Sie die ausgehenden/eingehenden Links im Fenster "Git-Änderungen " und auf der Statusleiste auswählen.

Screenshot that shows the anatomy of the Git Repository window.

Das Git-Repository-Fenster enthält drei Hauptabschnitte, wie im vorherigen Screenshot nummeriert:

  1. Verzweigungen: Git ermöglicht Benutzern multitask und experimentiert mit ihrem Code über Verzweigungen. Wenn Sie gleichzeitig an mehreren Features arbeiten oder Ideen erkunden möchten, ohne ihren Arbeitscode zu beeinflussen, kann Verzweigung hilfreich sein.

  2. Graph: In diesem Abschnitt wird der Status Ihrer Verzweigung visualisiert. Es verfügt über drei Unterabschnitte:

    • Eingehende Zeigt eingehende Commits an, die Ihr Team beiträgt.
    • Ausgehende Zeigt Ihre lokalen Commits an, die Sie noch nicht pusht haben.
    • Der lokale Verlauf zeigt die restlichen Commits, die von Ihrem lokalen Repository nachverfolgt werden.
  3. Commit: Das Auswählen eines Commits im abschnitt Graph öffnet seine Details. Sie können die Änderungen überprüfen, die ein Commit eingeführt hat, indem Sie sie auswählen, was einen Unterschied zeigt. Der vorherige Screenshot zeigt beispielsweise die Änderungen, die ein Commit in die Datei "Files.csproj " eingeführt hat.

Mit der ALT+NACH-OBEN- oder ALT+NACH-UNTEN-Tastenkombination können Sie zwischen diesen Abschnitten springen.

Sie können zwar alle lokalen oder Remotezweige durchsuchen, ohne Ihre Verzweigung wechseln zu müssen. Wenn Sie einen Commit finden, auf den Sie sich konzentrieren möchten, wählen Sie die Schaltfläche " In neuer Registerkarte öffnen" aus, um den Commit auf einer anderen Registerkarte zu öffnen.

Screenshot of how to open a commit on a new tab.

Screenshot of the tab for commit details.

Tipp

Wenn Sie Ihren Commit im Vollbildmodus anzeigen möchten, trennen Sie die Registerkarte "Commit" , und maximieren Sie das Commit-Fenster mithilfe der Schaltfläche "Maximieren ". Sie können auch Ihre bevorzugte Diff-Konfiguration auswählen, indem Sie "Diff-Konfiguration " (das Zahnradsymbol) auswählen.

Screenshot of full-screen commit details with diff configurations.

Vergleich von Commits

Um alle beiden Commits in Ihrer Verzweigung zu vergleichen, verwenden Sie die STRG-TASTE , um die beiden Commits auszuwählen, die Sie vergleichen möchten. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf einen dieser Elemente, und wählen Sie "Commits vergleichen" aus.

Screenshot of how to compare two commits.

Screenshot of compared commits.

Tipp

Ähnlich wie commitdetails können Sie die Schaltfläche " In neuer Registerkarte öffnen" verwenden, um den Vergleich auf einer anderen Registerkarte zu öffnen oder ihn auf dem Bildschirm zu maximieren.

Erstellen einer Verzweigung aus einem Commit

In Visual Studio können Sie den Git-Graph-Bereich im Git-Repositoryfenster verwenden, um Verzweigungen aus vorherigen Commits zu erstellen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Commit, aus dem Sie eine neue Verzweigung erstellen möchten, und wählen Sie dann "Neue Verzweigung" aus.

Screenshot of the Git Graph pane of the Git Repository window.

Hinweis

Der entsprechende Befehl für diese Aktion ist git branch <branchname> [<commit-id>].

Vergleichen von Branches

Das Vergleichen von Verzweigungen bietet einen Überblick über Unterschiede zwischen zwei Verzweigungen, die sehr hilfreich sein können, bevor Sie eine Pullanforderung erstellen, zusammenführen oder sogar eine Verzweigung löschen.

Compare branches illustration

Um Ihre aktuell ausgecheckte Verzweigung mit anderen Zweigstellen mit Visual Studio zu vergleichen, können Sie die in der Statusleiste gehostete Verzweigung verwenden und das Toolfenster für Git-Änderungen ändern, um eine beliebige lokale oder Remoteverzweigung auszuwählen, mit der verglichen werden soll. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verzweigung, auf die Sie abzielen, und wählen Sie "Mit Current Branch vergleichen" aus. Alternativ können Sie die Verzweigungsliste im Git-Repositoryfenster verwenden, um auf denselben Befehl zuzugreifen.

Compare branches entrypoints

Wenn Sie "Vergleichen mit Current Branch " auswählen, wird die Vergleichszweigumgebung geöffnet, in der Sie in der Liste "Änderungen " navigieren können, und wählen Sie die Datei aus, die Sie vergleichen möchten.

Compare branches diff view

Tipp

Wenn Sie einen Inline diff bevorzugen, können Sie die Diff-Konfigurationsoptionen verwenden und zu einer Inline-Diff-Ansicht wechseln. Diff configuration options

Commits auschecken

Das Auschecken eines Commits kann auf mehrere Arten von Vorteil sein. So können Sie beispielsweise zu einem vorherigen Punkt im Repositoryverlauf zurückkehren, in dem Sie Ihren Code ausführen oder testen können. Es kann auch hilfreich sein, wenn Sie Code aus einer Remotezweig (z. B. zweigstelle eines Kollegen) überprüfen möchten. Auf diese Weise müssen Sie keine lokale Verzweigung erstellen, wenn Sie nicht planen, daran teilzuwirken. In diesem Fall können Sie einfach den Tipp der Remote-Verzweigung auschecken, die Sie überprüfen möchten.

Checkout commit illustration

Um einen vorherigen Commit in Visual Studio auszuchecken, öffnen Sie das Git-Repository-Fenster, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Commit, den Sie zurückkehren möchten, und wählen Sie das Auschecken (–trennen) aus. Visual Studio zeigt ein Bestätigungsdialogfeld, das erklärt, dass Sie einen Commit auschecken, den Sie in einem getrennten HEAD-Zustand haben. Dies bedeutet, dass der HEAD Ihres Repositorys direkt auf einen Commit anstelle einer Verzweigung verweist.

Checkout commit entry points

Nachdem Sie sich nun in einem getrennten Head State befinden, können Sie Ihren Code ausführen und testen oder sogar Änderungen untersuchen und übernehmen. Wenn Sie mit der Erkundung fertig sind und zu Ihrer Verzweigung zurückkehren möchten, können Sie ihre Änderungen verwerfen, indem Sie eine vorhandene Verzweigung auschecken oder ihre Änderungen beibehalten, indem Sie zuerst eine neue Verzweigung erstellen .

Wichtig

Commits, die in einem getrennten Head State erstellt wurden, sind keine Verzweigungen zugeordnet und können von Git gesammelt werden, nachdem Sie eine Verzweigung auschecken. Deshalb empfiehlt es sich, Ihre Änderungen beizubehalten, eine neue Verzweigung zu erstellen, bevor Sie eine Verzweigung auschecken. Commits C5 und C6 werden beispielsweise garbage collection, if we check out Main without creating a new branch. Detached head commits illustration Weitere Informationen zur statusgeschützten Kopfzeile finden Sie in der folgenden Git-Dokumentation: Getrennter Kopf

Das Auschecken des Tipps einer Remotezweigung kann hilfreich sein, wenn Sie schnell eine Pullanforderung überprüfen und die neuesten Updates auswerten möchten. Um dies in Visual Studio zu tun, stellen Sie zuerst sicher, dass Sie die neuesten Updates aus Ihrem Remote-Repository abrufen und abrufen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Remote-Verzweigung, die Sie überprüfen möchten, und wählen Sie "Tipp-Commit auschecken" aus. Checkout tip commit

Nächste Schritte

Informationen zum Fortsetzen Ihrer Reise finden Sie unter Verwalten von Git-Repositorys in Visual Studio.

Siehe auch