Glossar für erweiterte Erkenntnisse

Im Folgenden finden Sie Begriffe und Konzepte, die in der Advanced Insights-App als Teil von Microsoft Viva Insights verwendet werden. Dieses Glossar schließt Abfragemetrikdefinitionen aus.

Begriff Definition
Aktiver Mitarbeiter Ein Mitarbeiter, der während des betreffenden Zeitraums mindestens eine E-Mail oder Chatnachricht gesendet hat (z. B. ein Für eine Abfrage definierter Zeitraum).
Angepasste Besprechungsstunden Es wird eine Anpassung angewendet, sodass die überlappende Zeit nicht doppelt gezählt wird, wenn eine Person über überlappende Besprechungsstunden hat. Beispielsweise würde eine Person mit nicht abgelehnten Besprechungsanfragen von 14:00 bis 15:00 Uhr und 14:30 bis 15:30 Uhr 1,5 angepasste Besprechungsstunden ergeben.
Aggregation Aggregation bedeutet das Kompilieren von Daten aus mehreren Personen oder Quellen. Je mehr Personen oder Quellen verwendet werden, deren Daten verwendet werden, desto schwieriger ist es, personenbezogene Daten zu identifizieren. Aggregation ist ein Mittel, um die Deidentifikation zu erreichen.
Besuchte Eine Person hat an einer Besprechung teilgenommen, wenn sie die Besprechung angenommen hat und ihre Besprechung in Outlook als "Beschäftigt" angezeigt wird, in Teams beigetreten ist oder der Organisator war.
Teilnehmer Eine Person, die eingeladen wurde und an der Besprechung teilnahm.
Attribute Ein definiertes Merkmal für die Person, z. B. Team, Abteilung oder Funktion. Erforderliche Attribute sind die Teilmenge der Attribute, die zum Berechnen von Metriken erforderlich sind.
Kalenderfragmentierung Wenn eine Person nicht über genügend Zeit verfügt, um sich auf die Ausführung komplexer Aufgaben zu konzentrieren. Dies ist typisch für personen mit nur kleinen Zeitblöcken (15, 30 oder 60 Minuten) zwischen Besprechungen. Alles, was nicht die Fokuszeit ist (unterbrechungsfreie Zeitblöcke von zwei Stunden oder mehr ohne Besprechungen), wird als Kalenderfragmentierung betrachtet.
Aufrufen Eine geplante oder ungeplante Audio- oder Videokommunikation zwischen zwei oder mehr Personen über Microsoft Teams. Wenn der Anruf geplant ist, wird er im Outlook-Kalender einer Person als Besprechungstermin angezeigt. Die Anrufdauer eines Benutzers basiert auf seiner Teilnahmezeit und seiner Urlaubszeit für den Anruf.
Mitarbeiter Jeder, der Mitarbeiter oder Zeit gemessen hat, mit der Investoren per E-Mail oder Chatnachricht, in Besprechungen, in ungeplanten Anrufen oder mit Chatnachrichten interagieren. Mitarbeiter werden als intern (innerhalb des Unternehmens) oder extern (außerhalb des Unternehmens) identifiziert und durch die für die gemessenen Mitarbeiter extrahierten Daten ermittelt. Interne Projektmitarbeiter verfügen über Domänen innerhalb Ihrer Organisation, während externe Mitarbeiter über Domänen außerhalb Ihrer Organisation verfügen.
Projektmitarbeitergruppe Eine Gruppe von Projektmitarbeitern, die als intern (innerhalb des Unternehmens) oder extern (außerhalb des Unternehmens) identifiziert werden, die per E-Mail, in Besprechungen, in Anrufen oder mit Chatnachrichten mit einem bestimmten Zeitinvestor interagiert.
Gemeinsames Netzwerk Eine Beziehung, die auf einer Überlappung zwischen den Zusammenarbeitsnetzwerken von zwei oder mehr Personen basiert. Megan und Vinod haben beispielsweise ihre eigenen Leute, mit denen sie arbeiten und sich treffen. Diese Gruppen von Personen überschneiden sich, was eine indirekte Bindung oder Beziehung – ein gemeinsames Netzwerk – zwischen Megan und Vinod schafft.
In Konflikt stehende Besprechung Eine Besprechung im Kalender einer Person, die sich mit einer anderen Besprechung im Kalender dieser Person überschneidet.
Verbundene Personen Personen, die innerhalb desselben Monats mehr als fünf Verbindungen mit externen Personen hatten.
Verbundene Gruppen Diejenigen, die einen großen Teil ihrer gesamten Zusammenarbeit mit Personen außerhalb des Unternehmens verbringen.
Verbindungen Zwei oder mehr sinnvolle Interaktionen in den letzten vier Wochen.
Abdeckung Der Prozentsatz der gemessenen Mitarbeiter, die einen nicht leeren Wert für das angegebene Attribut haben, wie unter Datenquellen gezeigt. Wenn die Abdeckungsebenen niedrig sind, ist es schwierig zu bestimmen, wie Personen über verschiedene Merkmale hinweg zusammenarbeiten. Darüber hinaus kann eine geringe Abdeckung der erforderlichen Attribute zu schiefen (unter gemeldeten) Metrikberechnungen für Metriken führen, die auf diesen Attributen basieren.
Benutzerdefiniertes Attribut Organisationsdatenattribute, die die analysierten Personen beschreiben. Wenn sie vom Unternehmen bereitgestellt werden, können diese Attribute zum Gruppieren von Daten und zum Filtern von Berichten und Anpassen von Metriken verwendet werden. Sie sind jedoch nicht für Metrikberechnungen reserviert.
Treffen zur Entscheidungsfindung Eine Entscheidungsbesprechung hat eine Dauer von weniger als einer Stunde und umfasst zwischen einem und acht Teilnehmern (einschließlich).
Aufheben der Identifizierung Ein Prozess, der verwendet wird, um die Verbindung von persönlichen Bezeichnern mit Informationen zu verhindern.
Unterbrechungsfreie Fokusstunden Unterbrechungsfreie Zeitblöcke von einer oder mehreren Stunden ohne Besprechungen, E-Mails, Anrufe oder Teams-Chats.
Fragmentierte Stunden Die Zeit einer Person, nachdem Sie ihre Besprechungsstunden und ihre Fokusstunden subtrahiert haben.
Hashing Hashing ist ein kryptografischer Prozess, bei dem ein Datenteil auf einfache Weise in ein anderes konvertiert wird, das einfach zu berechnen ist, extrem schwierig umzukehren ist und dass zwei verschiedene Datenteile denselben Hash aufweisen. Beispielsweise würden Besprechungsthemazeilen, die gehasht sind, nicht in ihrer ursprünglichen, lesbaren Form angezeigt, sondern als bedeutungslose Zahl.
Einfluss Gibt den potenziellen Einfluss einer Person oder Gruppe auf die Meinungen des Netzwerks oder eine Schätzung des sozialen Status an. Die Anzahl und Stärke der Verbindungen zwischen Mitarbeitern und die relative Zusammenarbeitszeit zwischen ihnen.
Insellage Wenn die Zusammenarbeit nur mit Personen aus dem Team, der Funktion, der Abteilung usw. einer Person erfolgt.
Eingeladenen Eine Person, die mit einer Besprechungsanfrage zu einer Besprechung eingeladen wird.
Große Besprechung Eine große Besprechung hat eine Dauer von weniger als oder gleich einer Stunde und hat neun oder mehr Teilnehmer. Siehe auch Lange und große Besprechungen.
Schicht Die Anzahl der Ebenen der Berichterstattung in einem Unternehmen, beginnend vom CEO bis zum Abgang. Beispielsweise entspricht der CEO der Ebene 0.
Ebene Ein erforderliches optionales Attribut, das eine unternehmensspezifische Methode zum Organisieren von Mitarbeitern nach Berufserfahrung oder Dienstalter darstellt.
Lange Besprechung Eine lange Besprechung hat eine Dauer von mehr als einer Stunde und hat weniger als neun Teilnehmer. Siehe auch Lange und große Besprechungen.
Lange und große Besprechung Eine lange und große Besprechung hat eine Dauer von mehr als einer Stunde und hat mehr als acht Teilnehmer. Sehen Sie sich auch große Besprechungen und lange Besprechungen an.
Sinnvolle Interaktion Eine sinnvolle Interaktion wird als eine der folgenden Arten der Zusammenarbeit definiert:
  • Besprechungen mit maximal 18 Teilnehmern
  • E-Mails mit maximal 18 Empfängern
  • Besprechungen und Anrufe* mit einer maximalen Dauer von vier Stunden
  • Chats und Anrufe mit mindestens zwei und maximal acht Teilnehmern.

  • * Verpasste Anrufe und Voicemails sind von Anrufen ausgeschlossen. Die Gesamtzeit dieser Interaktionen wird gleichmäßig auf jedes Teilnehmerpaar verteilt.
Gemessene Mitarbeiter Die Mitarbeiter, denen Ihr Viva Insights Administrator während des Setups Lizenzen zugewiesen hat. Nach der Lizenzzuweisung extrahiert Viva Insights Microsoft 365-Daten zu Besprechungen, E-Mails, ungeplanten Anrufen und Chatnachrichten für diese Personen. Wenn Sie ein Analyst oder ein eingeschränkter Analyst sind, ist dies die Population, die Sie innerhalb Viva Insights analysieren können. Die Anzahl der gemessenen Mitarbeiter kann dabei helfen zu bestimmen, ob Sie über eine gute Datenabdeckung für die Analyse verfügen.
Sitzung Eine geplante Audio- oder Videokommunikation oder persönliche Besprechung, d. h. sie wird im Outlook-Kalender einer Person angezeigt. An einer Besprechung müssen mindestens zwei Personen beteiligt sein. Outlook-Kalenderereignisse bestimmen die Dauer von Besprechungen.
Multitasking Das Konzept, sich nicht auf die anstehenden Aufgaben zu konzentrieren. Definiert in Viva Insights als Eine Person, die zwei oder mehr E-Mails pro Besprechungsstunde sendet, und in Besprechungen, die kürzer als eine Stunde sind, zwei oder mehr E-Mails pro Besprechung.
Multitaskingstunden Die Gesamtzahl der Stunden, die die Person während einer Besprechung oder eines Teams-Anrufs mit dem Senden von E-Mails oder Chatnachrichten verbracht hat.
Optionales Attribut Optionale Organisationsdatenattribute, die die analysierten Personen beschreiben. Wenn sie vom Unternehmen bereitgestellt werden, können Sie diese Attribute verwenden, um Metriken zu untersuchen, Abfragen zu filtern und Metriken anzupassen. Diese können für zukünftige Metrikberechnungen reserviert werden. Optionale Attribute sind FunctionType, HireDate, HourlyRate, Layer und TimeZone.
Organisation Ein erforderliches Attribut, das die Organisationseinheit beschreibt, in der sich der Mitarbeiter befindet. Der genaue Wert wird durch die Struktur des Unternehmens sowie durch die Erfassung dieser Struktur im Personalinformationssystem des Unternehmens bestimmt. Beispielsweise kann die Organisation auch als Abteilung, Funktion oder durch einen bestimmten Vorgesetztennamen in der Verwaltungshierarchie definiert werden.
Organisationsdaten Attribute zu Personen in der Organisation oder Personen, die mit der Organisation zusammenarbeiten, die Viva Insights analysieren können. Die meisten Organisationsdaten stammen aus dem Personalinformationssystem eines Unternehmens. Beispiele hierfür sind Job Family, Job Role, Organization, Line of Business, Cost Center, Location, Region, Layer, Level, Number of Direct Reports, Manager usw.
Organisationsnetzwerkanalyse (ONA) Eine quantitative Methode zum Modellieren und Analysieren, wie Kommunikation, Informationen, Entscheidungen und Ressourcen durch eine Organisation fließen. Es wird in der Betriebswirtschaft sowie in den Sozial- und Verhaltenswissenschaften eingesetzt.
Veranstalter Die Person, die eine Besprechung organisiert. Diese Person wird auch als Teilnehmer gezählt.
Personen Besprechungsstunden Die Summe der angepassten Besprechungsstunden für jede Person in der Besprechung. Wenn eine Besprechung beispielsweise mindestens eine Stunde mit drei Teilnehmern dauert (und keine Teilnehmer sich überschneidende Besprechungen haben), beträgt die Besprechungszeit der Personen für diese Besprechung drei.
Person Der gemessene Mitarbeiter, für den die Metrik berechnet wird.
Personenbezogene Daten Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Eine identifizierbare Person ist eine Person, die (direkt oder indirekt) identifiziert werden kann, insbesondere über einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, Online-Kennung oder durch einen oder mehrere Spezifische Faktoren für die physische, physiologische, genetische, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser Person.
Empfänger Eine Person, die eine E-Mail empfängt (enthält Personen in den Zeilen to, cc und bcc).
Redundanz (Organisation) Organisationsredundanz ist vorhanden, wenn mindestens drei Teilnehmer aus unterschiedlichen Ebenen innerhalb derselben Organisation stammen. Beispielsweise wäre eine Besprechung, deren Teilnehmer einen General Manager, einen Direktor und einen unabhängigen Mitwirkenden aus derselben Organisation umfassten, eine redundante Besprechung.
Redundanz (untere Ebene) Ein Teilnehmer gilt auf der unteren Ebene als redundant, wenn sowohl der Vorgesetzte des Teilnehmers als auch der Vorgesetzte auf überspringende Ebene in der Besprechung anwesend sind.
Erforderliches Attribut Obligatorische Organisationsdatenattribute, die die analysierten Personen beschreiben. Erforderliche Attribute werden in Viva Insights verwendet, um Metriken zu untersuchen, zu berechnen und anzupassen und Abfrageergebnisse zu filtern. Erforderliche Attribute sind PersonId, EffectiveDate, ManagerId und Organization.
Absender Die Person, die eine E-Mail sendet.
Span Die Anzahl der direkten Berichte pro Manager.
Zeitinvestor Ein gemessener Mitarbeiter, der mit anderen Mitarbeitern in Besprechungen und mit E-Mails oder Chatnachrichten interagiert. Zeitinvestoren teilen ihre Zeit mit den anderen Teilnehmern oder Projektmitarbeitern in der Interaktion im Verhältnis zur Anzahl der Personen in der Projektmitarbeitergruppe für diese Interaktion ein. Personen, die keine Lizenz für Viva Insights haben, können als Projektmitarbeiter auftreten, aber nie als Zeitinvestoren.
Zeitzonen Viva Insights verwendet diese Zeitzonen. Persönliche Metriken (Ergebnisse von Personenabfragen) werden anhand der Zeitzone der Person berechnet. Besprechungsmetriken (Besprechungsabfrageergebnisse) werden mithilfe der Zeitzone des Organisators berechnet.
Arbeitszeit Stunden, die die typische Arbeitswoche für das Unternehmen darstellen. Die Viva Insights Standardeinstellung ist montags bis freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr für die Berechnung der Arbeitszeiten. Diese Standardeinstellung wird nur für Benutzer verwendet, die ihre Arbeitstage und -stunden noch nicht in Outlook eingerichtet haben. Ihr Administrator kann die Standardarbeitstage und -stunden unter Analysteneinstellungen > Systemstandard ändern.