Windows 10 OOBE-Bildschirmdetails

In diesem Thema werden einige der Bildschirme beschrieben, die Benutzer sehen, wie sie über OOBE weiterkommen. Obwohl die hier beschriebenen Bildschirme nicht anpassbar sind, werden die Informationen bereitgestellt, um Einblicke in die Benutzererfahrung des Benutzers zu erhalten und was der Benutzer erwarten kann, da er über OOBE funktioniert.

Die folgenden Bildschirme werden unten beschrieben:

Clouddienstseiten

Einige Seiten, die während der OOBE angezeigt werden, werden über clouddienst bereitgestellt, anstatt als Teil einer Windows Release bereitgestellt zu werden. Clouddienstseiten können für Benutzer oder Benutzergruppen jederzeit bereitgestellt werden. Seiteninhalte können auch basierend auf der Benutzereingabe geändert oder angepasst werden. Die Verwendung des Clouddiensts für OOBE-Seiten ermöglicht Es Microsoft, gezielte, relevante Inhalte für Benutzer schnell anzubieten, anstatt auf die nächste Windows Release zu warten.

Beachten Sie beim Testen von OOBE, dass während des Flusses möglicherweise keine Clouddienstseiten angezeigt werden.

Verbinden Benutzer im Netzwerk

Während des OOBE-Flusses wird dem Kunden die Verbindung mit einem Netzwerkbildschirm angezeigt . Dieser Bildschirm wird direkt vor dem EULA-Bildschirm während der OOBE angezeigt. Lassen Sie uns eine Verbindung mit einem Netzwerk herstellen , zeigt alle Verbindungsoptionen an, die für den Benutzer verfügbar sind, einschließlich der im Bereich Wi-Fi und Mobilfunkdatennetzwerken.

Verbinden zu Mobilfunk- und/oder Wi-Fi-Netzwerken

Wenn das Gerät LTE-aktiviert ist und eine aktive SIM-Karte eingefügt wird, wird Windows automatisch mit dem Mobilfunkdatennetzwerk verbunden. Dadurch kann der Benutzer OOBE durchlaufen und sein Gerät erfolgreich einrichten, wenn eine lokale Wi-Fi Verbindung nicht verfügbar ist. Der Benutzer wird sehen, dass er mit dem Mobilfunkdatennetzwerk verbunden ist, wenn er sie den Let's connect you mit einem Netzwerkbildschirm in OOBE erreicht. Die verfügbaren Wi-Fi Verbindungen werden auch auf dem Bildschirm angezeigt, und der Benutzer kann bei Bedarf eine Verbindung mit Wi-Fi herstellen.

Let's connect you to a network screen, showing both wi-fi and cellular networks

Wenn das Gerät LTE-aktiviert ist, aber keine SIM-Karte vorhanden ist, werden Mobilfunkdaten zusammen mit allen verfügbaren Wi-Fi Netzwerken als Verbindungsoption angezeigt. Der Benutzer muss eine SIM-Karte einfügen, bevor er eine Verbindung mit dem Mobilfunknetzwerk herstellen kann.

Ein Benutzer kann gleichzeitig eine Verbindung mit einem Wi-Fi- und Mobilfunknetzwerk herstellen. In diesem Fall werden Wi-Fi während des gesamten OOBE verwendet, und kein Datenverkehr wird über das Mobilfunknetzwerk (getaktete Verbindung) übertragen. Windows verwendet immer die verbindung Wi-Fi, wenn sie verfügbar ist. Mobilfunk wird nur verwendet, wenn der Benutzer nicht im Bereich des Wi-Fi Netzwerks ist oder die Verbindung mit WLAN herstellt.

Windows hat Logik, um den Benutzer vor dem Ablassen ihrer Daten während der OOBE zu schützen, wenn sie sich in einer getakteten Verbindung befinden (entweder getaktetes Mobilfunknetz oder getaktetes WLAN). Wenn sich ein Benutzer beispielsweise in einem getakteten Netzwerk befindet, sind nur kritische Updates (z. B. kritische Treiberupdates und ZDP-Patch (Zero-Day Patch) Windows Updates) auf dem Gerät zulässig.

Weitere Informationen zu den Mobilfunkeinstellungen für Windows 10 Benutzer finden Sie unter "Mobilfunkeinstellungen" in Windows 10.

Herunterladen kritischer Updates nach dem Herstellen einer Verbindung

Unmittelbar nachdem der Benutzer eine Verbindung mit einem Netzwerk herstellt, werden wichtige Treiberupdates und Windows ZDP-Updates auf das Gerät heruntergeladen. Nur kritische Updates, die für die Funktion des Geräts erforderlich sind, z. B. Sicherheitsupdates, werden während dieser Zeit heruntergeladen. Der Benutzer kann sich daher nicht abmelden, sie herunterzuladen. Windows benachrichtigt den Benutzer, dass das Gerät auf die Updates überprüft und angewendet wird:

Windows checking for critical ZDP updates during oobe

Die zum Herunterladen der Updates erforderliche Zeit hängt von der Größe des Downloads und den Netzwerkbedingungen des Benutzers ab. Ihr Gerät kann während des Downloads automatisch neu gestartet werden.

Wenn seit dem Versand des Geräts eine neuere Version von Windows verfügbar ist, wird der Benutzer gefragt, ob er diese nicht kritische Windows Update am Ende der OOBE herunterladen möchte. Weitere Informationen finden Sie unter Windows Updates während der OOBE.

Erstellen von Sicherheitsfragen für dieses Konto

Während des OOBE-Flusses werden Benutzer aufgefordert, entweder ein lokales Konto oder ein Microsoft-Konto (MSA) zu erstellen oder anzumelden. In Windows 10, Version 1803, führt Windows Fragen zur Kennwortwiederherstellungssicherheit ein, um den lokalen Kontoregistrierungsprozess in OOBE zu begleiten. Wenn sich ein Benutzer nicht an das Kennwort erinnern kann, das für die Anmeldung beim lokalen Konto erforderlich ist, können sie stattdessen ihre 3 Sicherheitsfragen richtig beantworten, und Windows ermöglicht es ihnen, das Kennwort zurückzusetzen und sich beim Gerät anzumelden.

Dies ist eine Änderung von früheren Versionen von Windows, bei der ein Benutzer nur einen Kennworthinweis erstellen konnte, um sein lokales Konto zu begleiten. Wenn sich ein Benutzer auf der Grundlage des Hinweiss nicht an sein lokales Kontokennwort erinnern konnte, musste er sich an den Microsoft-Support für eine Gerätezurücksetzung wenden.

Die Sicherheitsfragen für diesen Kontobildschirm werden angezeigt, nachdem der Benutzer ein lokales Konto (Name und Kennwort) für das Gerät während der OOBE erstellt hat.

Create security questions screen in OOBE

Die Liste der Sicherheitsfragen, aus der der Benutzer auswählen kann, wird von Microsoft generiert.

Benutzer können die Sicherheitsfragen erstellen und aktualisieren, die ihrem lokalen Konto nach OOBE zugeordnet sind, aus der Einstellungen-App.

Create security questions screen in Settings app

Die Option zum Erstellen von Sicherheitsfragen aus der Einstellungen-App ist auch für Benutzer verfügbar, die ein Upgrade auf Windows 10, Version 1803 aus einer früheren Version von Windows, und für jedes neue lokale Konto, das für ein Gerät mit Windows 10, Version 1803, erstellt wurde.

Einrichten von Office

Benutzer sehen die Bildschirme "Einrichten Office Bildschirme in OOBE", wenn sie mit einem Netzwerk verbunden sind und deren Microsoft-Kontoinformationen (MSA) bereitgestellt haben. Inhalte auf der Seite variieren je nach Kontotyp des Benutzers und der Version von Office vorinstalliert auf dem Gerät. Die Bildschirme "Einrichten Office", einschließlich des Bildschirms für Zahlungsinformationen, sind Clouddienstseiten.

Office 365 Abonnenten

Wenn Office 365 (Office Desktop-Brücke) auf dem Gerät vorinstalliert ist, und die MSA des Benutzers bereits einem Office 365-Abonnement zugeordnet ist, wird der folgende Bildschirm "Einrichten Office 365" angezeigt:

Set up Office 365 - existing O365 subscriber

Der Bildschirm erinnert den Benutzer an sein vorhandenes Abonnement und fragt, ob sie ihre Office Apps nach Abschluss der OOBE bereit haben möchten.

Office 365 kostenlose Testversion

Wenn Office 365 (Office Desktop-Brücke) auf dem Gerät vorinstalliert ist, und die MSA des Benutzers für eine kostenlose Testversion berechtigt ist, wird die folgende Office 365 Testbildschirm angezeigt:

Set up Office 365 - trial screen in OOBE

Der Benutzer kann sich entscheiden, die Testversion zu starten, indem er auf "Ja" klickt oder die Testversion durch Klicken auf "Nein" abmelden kann.

Hinzufügen von Kreditkarteninformationen

In Windows 10, Version 1803, wenn sich ein Benutzer bei der kostenlosen Testversion anmeldet, werden sie aufgefordert, die Kreditkarte einzugeben, um zu berechnen, wenn die kostenlose Testversion abläuft.

Add credit card information screen in OOBE

Wenn ein Benutzer für eine kostenlose Testversion von Office 365 berechtigt ist und bereits über eine Kreditkarte für sein Microsoft-Konto verfügt, werden sie nicht aufgefordert, Ihre Kreditkarte während der OOBE hinzuzufügen. Stattdessen werden sie aufgefordert, zu bestätigen, dass die Kreditkarte auf der Datei belastet werden sollte, wenn die kostenlose Testversion abläuft.

Durch die Erfassung dieser Zahlungsinformationen während der OOBE können Kunden Office 365 nach der kostenlosen Testversion nahtlos verlängern, ohne dass der Dienst unterbrochen wird. Die Kreditkarte wird im MSA des Benutzers gespeichert, sodass sie für zukünftige Einkäufe verwendet werden kann.

Eine Kreditkarte ist jetzt erforderlich, um eine kostenlose Testversion von Office 365 zu starten. Wenn der Benutzer seine Zahlungsinformationen während der OOBE nicht bereitstellt, kann er zu diesem Zeitpunkt keine kostenlose Testversion starten. Der Kunde kann eine kostenlose Testversion von Office 365 später starten, muss jedoch weiterhin seine Zahlungsinformationen eingeben.

Office 2016

Wenn Office 2016 (Aktivierung für Office (AFO) unbefristet) auf dem Gerät vorinstalliert ist, wird den Benutzern die folgende Einstellung Office Bildschirm angezeigt:

Set up Office - Office 2016 preinstalled

Der Bildschirm informiert den Benutzer, dass Office 2016 auf ihrem Gerät enthalten ist, und fragt, ob sie ihre Office Apps nach Abschluss der OOBE bereit haben möchten.