Order (microsoft-windows-deployment-runsynchronous-runsynchronouscommand-order)

Order Gibt die Reihenfolge an, in der der synchrone Befehl ausgeführt werden soll.

Synchrone Befehle beginnen in der Reihenfolge, die in der unbeaufsichtigten Installationsantwortdatei angegeben ist, und jeder Befehl muss abgeschlossen werden, bevor der nächste Befehl gestartet wird.

Um einen Befehl zu starten, der abgeschlossen werden muss, bevor andere Befehle gestartet werden können, verwenden Sie synchrone Befehle. Um Dienste oder Befehle auszuführen, die gleichzeitig gestartet werden können, verwenden Sie stattdessen RunAsynchronous .

RunSynchronous-Befehle werden im Benutzerkontext im AuditUser-Konfigurationsdurchlauf und im Systemkontext im Speziellen Konfigurationsdurchlauf ausgeführt.

Werte

Order

Gibt die Reihenfolge an, in der synchrone Befehle ausgeführt werden sollen. Die Reihenfolge ist eine ganze Zahl zwischen 1 und 500.

Gültige Konfigurationsdurchläufe

auditUser

specialize

Übergeordnete Hierarchie

Microsoft-Windows-Deployment | RunSynchronous | RunSynchronousCommand Order |

Gilt für

Eine Liste der unterstützten Windows Editionen und Architekturen, die diese Komponente unterstützt, finden Sie unter Microsoft-Windows-Deployment.

XML-Beispiel

Die folgende XML-Ausgabe zeigt, wie Synchronbefehle festgelegt werden.

<RunSynchronous>
   <RunSynchronousCommand wcm:action="add">
      <Credentials>
         <Domain>MyDomain</Domain>
         <Password>MyPassword</Password>
         <Username>MyUsername</Username>
      </Credentials>
      <Description>MySynchCommand1</Description>
      <Order>1</Order>
      <Path>\\network\server\share\filename</Path>
      <WillReboot>OnRequest</WillReboot>
   </RunSynchronousCommand>
   <RunSynchronousCommand wcm:action="add">
      <Credentials>
         <Domain>MyDomain</Domain>
         <Password>MyPassword</Password>
         <Username>MyUsername</Username>
      </Credentials>
      <Description>MySynchCommand2</Description>
      <Order>2</Order>
      <Path>\\network\server\share\filename</Path>
      <WillReboot>OnRequest</WillReboot>
   </RunSynchronousCommand>
</RunSynchronous>

RunSynchronousCommand