IDebugSymbols2::WriteTypedDataPhysical-Methode (dbgeng.h)

Die WriteTypedDataPhysical-Methode schreibt den Wert einer Variable im physischen Arbeitsspeicher des Zielcomputers.

Syntax

HRESULT WriteTypedDataPhysical(
  [in]            ULONG64 Offset,
  [in]            ULONG64 Module,
  [in]            ULONG   TypeId,
  [in]            PVOID   Buffer,
  [in]            ULONG   BufferSize,
  [out, optional] PULONG  BytesWritten
);

Parameter

[in] Offset

Gibt die physische Adresse im Arbeitsspeicher des Zielcomputers der Variable an.

[in] Module

Gibt die Basisadresse des Moduls an, die den Typ der Variable enthält.

[in] TypeId

Gibt die Typ-ID des Typs der Variable an.

[in] Buffer

Gibt den Puffer an, der die zu schreibenden Daten enthält.

[in] BufferSize

Gibt die Größe in Bytes des Pufferpuffers an. Dies ist die maximale Anzahl von Bytes, die geschrieben werden sollen.

[out, optional] BytesWritten

Empfängt die Anzahl der Bytes, die geschrieben wurden. Wenn BytesWrittenNULL ist, werden diese Informationen nicht zurückgegeben.

Rückgabewert

Diese Methode kann auch Fehlerwerte zurückgeben. Weitere Details finden Sie unter Rückgabewerte .

Rückgabecode BESCHREIBUNG
S_OK
Die Methode war erfolgreich.
S_FALSE
Die Methode war erfolgreich. Alle Bytes im Pufferpuffer wurden geschrieben. Der Puffer war jedoch kleiner als die Größe des angegebenen Typs.

Bemerkungen

Diese Methode ist nur im Kernelmodus-Debugging verfügbar.

Die Anzahl der Bytes, die diese Methode schreibt, ist die kleinere Größe des Puffers und die Größe der Variable.

Dies ist eine Komfortmethode. Das gleiche Ergebnis kann abgerufen werden, indem GetTypeSize und WritePhysical aufgerufen werden.

Weitere Informationen zu Typen finden Sie unter "Typen".

Requirements (Anforderungen)

   
Zielplattform Desktop
Header dbgeng.h (einschließlich Dbgeng.h)