SM_AddTarget_IN Struktur (hbapiwmi.h)

Die SM_AddTarget_IN Struktur wird verwendet, um eingabeparameter für die SM_AddTarget WMI-Methode bereitzustellen.

Syntax

typedef struct _SM_AddTarget_IN {
  UCHAR HbaPortWWN[8];
  UCHAR DiscoveredPortWWN[8];
  UCHAR DomainPortWWN[8];
  ULONG AllTargets;
} SM_AddTarget_IN, *PSM_AddTarget_IN;

Member

HbaPortWWN[8]

Der weltweite Name (WWN) des lokalen Ports, dessen Ereignisse der WMI-Client empfangen wird.

DiscoveredPortWWN[8]

Ein weltweiter Name (WWN), der das ermittelte Ziel angibt, dessen Ereignisse der WMI-Client empfangen wird.

DomainPortWWN[8]

Ein weltweiter Name (WWN), der den weltweiten SAS-Domänennamen des lokalen Ports angibt.

AllTargets

Der Umfang der zu meldenden Zielereignisse. Wenn dieses Element null ist, empfängt der WMI-Client Ereignisse, die dem Port zugeordnet sind, der durch DiscoveredPortWWN angegeben wird. Wenn dieses Mitglied nicht zero ist, empfängt der WMI-Client Ereignisse, die allen aktuell ermittelten Zielen sowie Zielen zugeordnet sind, die in zukunft ermittelt werden.

Anforderungen

   
Header hbapiwmi.h (include Hbapiwmi.h)