KsDiscard-Makro (ks.h)

Das KsDiscard-Makro entfernt ein bestimmtes Element aus einer Objekttasche.

Syntax

void KsDiscard(
  [in]  Object,
  [in]  Pointer
);

Parameter

[in] Object

Das element, auf das zeiger verweist, wird aus dem Objektbehälter entfernt, der diesem Objekt zugeordnet ist. Kann vom Typ KSDEVICE, KSFILTERFACTORY, KSFILTER, KSFILTER oder KSPIN sein.

[in] Pointer

Ein Zeiger auf das Element, das aus der Tasche des angeforderten Objekts entfernt werden soll.

Rückgabewert

Keine

Bemerkungen

Dieses Makro umschließt den Rückgabewert von KsRemoveItemFromObjectBag, der ULONG ist.

Diese Funktion wird als C-Formatvorverarbeitungsmakro im Ks.h-Header implementiert.

KsDiscard ruft KsRemoveItemFromObjectBag auf, wobei der Objektbehälter übergeben wird, der mit Object (Object-Bag>), dem durch Pointer angegebenen Element und TRUE für den Free-Parameter verknüpft ist.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Verfügbar in Microsoft Windows XP und späteren Betriebssystemen und DirectX 8.0 und höher in DirectX-Versionen.
Zielplattform Power BI Desktop
Header ks.h (einschließlich Ks.h)
Bibliothek Ks.lib
IRQL PASSIVE_LEVEL

Weitere Informationen

KSDEVICE

KSFILTER

KSFILTERFACTORY

KSPIN

KsRemoveItemFromObjectBag