NDK_FN_GET_REMOTE_TOKEN_FROM_MR Rückruffunktion (ndkpi.h)

Die Funktion NdkGetRemoteTokenFromMr (NDK_FN_GET_REMOTE_TOKEN_FROM_MR) ruft ein Speichertoken aus einem Remote-NDK-Speicherbereich (MR) ab.

Syntax

NDK_FN_GET_REMOTE_TOKEN_FROM_MR NdkFnGetRemoteTokenFromMr;

UINT32 NdkFnGetRemoteTokenFromMr(
  [in] NDK_MR *pNdkMr
)
{...}

Parameter

[in] pNdkMr

Ein Zeiger auf ein NDK-Speicherbereich (MR)-Objekt (NDK_MR).

Rückgabewert

Die Funktion "NdkGetRemoteTokenFromMr " gibt ein lokales Speicherbereichstoken zurück.

Bemerkungen

NdkGetRemoteTokenFromMr kann aufgerufen werden, nachdem ein NdkRegisterMr (NDK_FN_REGISTER_MR) oder NdkInitializeFastRegisterMr (NDK_FN_INITIALIZE_FAST_REGISTER_MR) Aufruf abgeschlossen ist.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Keine unterstützt,in NDIS 6.30 und höher unterstützt.
Unterstützte Mindestversion (Server) Windows Server 2012
Zielplattform Windows
Kopfzeile ndkpi.h (enthalten Ndkpi.h)
IRQL <=DISPATCH_LEVEL

Siehe auch

NDK_FN_INITIALIZE_FAST_REGISTER_MR

NDK_FN_REGISTER_MR

NDK_MR