WheaAddHwErrorReportSectionDeviceDriver-Funktion (ntddk.h)

Diese Routine fügt einem Fehlerbericht einen neuen Abschnitt hinzu, und übergibt den Anrufer einen Puffersatz, der mit Informationen gefüllt werden kann.

Syntax

NTSTATUS WheaAddHwErrorReportSectionDeviceDriver(
  WHEA_ERROR_HANDLE       ErrorHandle,
  ULONG                   SectionDataLength,
  PWHEA_DRIVER_BUFFER_SET BufferSet
);

Parameter

ErrorHandle

Ein WHEA_ERROR_HANDLE, der von WheaCreateHwErrorReportDeviceDriver abgerufen wurde, der das Paket angibt, das betrieben wird.

SectionDataLength

Eine ULONG, die die Länge in Bytes angibt, die dem Abschnitt hinzugefügt werden soll.

BufferSet

Ein Zeiger auf eine WHEA_DRIVER_BUFFER_SET Struktur, die mit einer Reihe von Puffern gefüllt wird, mit denen der Benutzer interagieren kann.

Rückgabewert

Gibt STATUS_SUCCESS oder eine der folgenden Zurück:

  • STATUS_INVALID_HANDLE: FehlerHandle ist ungültig.
  • STATUS_DEVICE_REMOVED: Die Fehlerquelle wurde entfernt.
  • STATUS_INSUFFICIENT_RESOURCES: Es gibt nicht genügend Speicherplatz für die Daten.

Bemerkungen

Diese Routine kann bis zu MaxSectionsPerReport-Zeiten aufgerufen werden, wie in der WHEA_ERROR_SOURCE_CONFIGURATION_DEVICE_DRIVER Struktur angegeben, die für WheaAddErrorSourceDeviceDriver bereitgestellt wird.

Siehe auch WheaHwErrorReportSetSectionNameDeviceDriver, was eine Hilfsfunktion zum Aktualisieren des FRUText ist.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von WHEA auf Windows 10.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Windows 10, Version 2004
Header ntddk.h

Weitere Informationen

WheaCreateHwErrorReportDeviceDriver