TAPE_WMI_OPERATIONS Struktur (ntddtape.h)

Der Band-Miniklasse-Treiber übergibt diese Struktur an seine TapeMiniWMIControl-Routine , um anzugeben, welche WMI-Operation vom Gerät ausgeführt werden muss.

Syntax

typedef struct _TAPE_WMI_OPERATIONS {
  ULONG Method;
  ULONG DataBufferSize;
  PVOID DataBuffer;
} TAPE_WMI_OPERATIONS, *PTAPE_WMI_OPERATIONS;

Member

Method

Gibt den Vorgang an, der vom Bandgerät ausgeführt werden soll. Die zulässigen Vorgänge sind wie folgt:

TAPE_CHECK_FOR_DRIVE_PROBLEM

Wenn das Bandlaufwerk Befehle unterstützt, um bestimmte Gerätefehler zurückzugeben, z. B. Bandwarnungen, sollte die TapeMiniWMIControl-Routine des Minidrivers die TAPE_QUERY_DEVICE_ERROR_DATA-Methode Andernfalls ausführen, sollte die TAPE_QUERY_IO_ERROR_DATA-Methode ausgeführt werden.

TAPE_QUERY_DEVICE_ERROR_DATA

Gibt bestimmte Gerätefehler zurück, z. B. Bandwarnungen. Nicht alle Bandlaufwerke unterstützen diese Methode.

TAPE_QUERY_IO_ERROR_DATA

Gibt allgemeine I/O-Fehlerdaten zurück, z. B. Lese-/Schreibfehler basierend auf der I/O-Fehleranzahl. Alle Bandlaufwerke unterstützen diese Methode.

DataBufferSize

Gibt die Größe in Bytes des Puffers an, in denen der Band-Minidriver die Ergebnisse des Vorgangs zurückgibt.

DataBuffer

Zeiger auf einen Puffer, in dem der Band-Minidriver die Ergebnisse des Vorgangs zurückgibt. Die erste Sizeof(ULONG)-Bytes von DataBuffer enthalten einen Wert vom Typ TAPE_DRIVE_PROBLEM_TYPE, gefolgt von DataBufferSize - sizeof(ULONG)-Bytes von Banddaten.

Anforderungen

   
Header ntddtape.h (enthalten Ntddchgr.h, Minitape.h)

Weitere Informationen

TAPE_DRIVE_PROBLEM_TYPE

TapeMiniWMIControl