IStillImageW::WriteToErrorLog-Methode (sti.h)

Die IStillImage::WriteToErrorLog-Methode schreibt eine Nachricht in das Stillbildfehlerprotokoll.

Syntax

HRESULT WriteToErrorLog(
       DWORD   dwMessageType,
  [in] LPCWSTR pszMessage
);

Parameter

dwMessageType

Der vom Aufrufer bereitgestellte Konstantenwert, der den Nachrichtentyp darstellt. Die folgenden Werte werden in Sti.h definiert:

STI_TRACE_INFORMATION

STI_TRACE_WARNING

STI_TRACE_ERROR

[in] pszMessage

Aufrufer bereitgestellter Zeiger auf die Nachrichtenzeichenfolge, die in die Protokolldatei geschrieben werden soll.

Rückgabewert

Wenn der Vorgang erfolgreich ist, gibt die Methode S_OK zurück. Andernfalls wird eine der in stierr.h definierten STIERR-präfixierten Fehlercodes zurückgegeben.

Hinweise

Die Datei mit dem Namen "Still image error log" heißt sti_trace.log und befindet sich im Windows-Verzeichnis. Registrierungswerte bestimmen, welche immer noch Bildfehlertypen (Information, Warnung oder Fehler) in das Fehlerprotokoll geschrieben werden (siehe nicht modifizierbare Registrierungseinträge).

Fehlermeldungen sollten für kritische Fehlerbedingungen reserviert werden, z. B. Gerätehardwarefehler. Informationsmeldungen können für Ihre eigenen Debuggingzwecke verwendet werden. Protokollierte Nachrichten sind für Benutzer nicht sichtbar, aber sie können von einem Supporttechniker verwendet werden, um probleme eines Benutzers zu debuggen.

Vor dem Aufrufen von IStillImage::WriteToErrorLog müssen Clients der IStillImage COM-Schnittstelle IStillImage::StiCreateInstance aufrufen, um einen IStillImage-Schnittstellenzeiger abzurufen.

Anforderungen

   
Zielplattform Desktop
Header sti.h (einschließlich Sti.h)