EVT_WDF_IO_QUEUE_IO_WRITE Rückruffunktion (wdfio.h)

[Gilt für KMDF und UMDF]

Eine EvtIoWrite-Ereignisanruffunktion eines Treibers verarbeitet eine angegebene Schreibanforderung.

Syntax

EVT_WDF_IO_QUEUE_IO_WRITE EvtWdfIoQueueIoWrite;

void EvtWdfIoQueueIoWrite(
  [in] WDFQUEUE Queue,
  [in] WDFREQUEST Request,
  [in] size_t Length
)
{...}

Parameter

[in] Queue

Ein Handle zum Framework-Warteschlangenobjekt, das der I/O-Anforderung zugeordnet ist.

[in] Request

Ein Handle zu einem Framework-Anforderungsobjekt.

[in] Length

Die Anzahl der zu schreibenden Bytes.

Rückgabewert

Keine

Bemerkungen

Ein Treiber registriert eine EvtIoWrite-Rückruffunktion , wenn sie WdfIoQueueCreate aufruft. Weitere Informationen zum Aufrufen von WdfIoQueueCreate finden Sie unter Erstellen von I/O-Warteschlangen.

Wenn ein Treiber eine EvtIoWrite-Rückruffunktion für die I/O-Warteschlange eines Geräts registriert hat, empfängt die Rückruffunktion jede Schreibanforderung aus der Warteschlange. Weitere Informationen finden Sie unter Anforderungshandler.

Die EvtIoWrite-Rückruffunktion muss jede empfangene I/O-Anforderung auf einige Weise verarbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter Verarbeiten von I/O-Anforderungen.

Schreibanforderungen erfordern einen Eingabepuffer, der Daten enthält, die der Treiber empfängt. Informationen dazu, wie der Treiber auf den Puffer einer Schreibanforderung zugreifen kann, finden Sie unter "Zugreifen auf Datenpuffer" in Framework-Based Treibern.

Diese Rückruffunktion kann bei IRQL <= DISPATCH_LEVEL aufgerufen werden, es sei denn, das ExecutionLevel-Element des Geräts oder der WDF_OBJECT_ATTRIBUTES Struktur des Treibers wird auf WdfExecutionLevelPassive festgelegt.

Wenn die IRQL PASSIVE_LEVEL ist, ruft das Framework die Rückruffunktion in einem kritischen Bereich auf.

Weitere Informationen zu IRQL-Ebenen für Anforderungshandler finden Sie unter Verwenden der automatischen Synchronisierung.

Die EvtIoWrite-Rückruffunktion eines Treibers sollte nicht die folgenden Warteschlangenobjektmethoden aufrufen:

WdfIoQueueDrainSynchronously
WdfIoQueuePurgeSynchronly
WdfIoQueueStopSynchronously

Requirements (Anforderungen)

   
Zielplattform Universell
KMDF-Mindestversion 1.0
UMDF-Mindestversion 2.0
Header wdfio.h (enthalten Wdf.h)
IRQL <= DISPATCH_LEVEL (siehe Abschnitt "Hinweise")

Weitere Informationen

EvtIoDefault

WDF_OBJECT_ATTRIBUTES

WdfIoQueueCreate