WdfDriverMiniportUnload-Funktion (wdfminiport.h)

[Gilt nur für KMDF]

Die WdfDriverMiniportUnload-Methode löscht ein angegebenes Miniport-Treiberobjekt.

Syntax

void WdfDriverMiniportUnload(
  [in] WDFDRIVER Driver
);

Parameter

[in] Driver

Ein Handle zum Frameworktreiberobjekt des Treibers, das der Treiber aus einem vorherigen Aufruf von WdfDriverCreate oder WdfGetDriver abgerufen hat.

Rückgabewert

Keine

Bemerkungen

Ein Miniporttreiber ruft die WdfDriverMiniportUnload-Methode auf, wenn der Miniporttreiber nicht geladen werden soll. Die Methode ruft die EvtDriverUnload-Ereignisanruffunktion des Treibers auf und löscht das Framework-Treiberobjekt des Treibers.

In der Regel ruft ein Miniporttreiber WdfDriverMiniportUnload innerhalb einer vom Treiber bereitgestellten Unload-Routine auf, die von der Architektur des Porttreibers definiert wird.

Weitere Informationen zu Miniporttreibern finden Sie unter Verwenden Kernel-Mode Driver Framework mit Miniport-Treibern.

Beispiele

Im folgenden Codebeispiel wird ein angegebenes Miniport-Treibertreiberobjekt gelöscht.

WdfDriverMiniportUnload(WdfGetDriver());

Anforderungen

   
Zielplattform Universell
KMDF-Mindestversion 1.0
Header wdfminiport.h (enthalten Wdfminiport.h)
Bibliothek Wdf01000.sys (siehe Framework-Bibliotheksversioning.)
IRQL <= DISPATCH_LEVEL
DDI-Complianceregeln DriverCreate(kmdf)

Siehe auch

EvtDriverUnload

WdfDeviceMiniportCreate

WdfDriverCreate

WdfGetDriver