InterlockedOr-Funktion (wdm.h)

Die InterlockedOr-Routine berechnet einen bitweise OR-Vorgang.

Syntax

LONG InterlockedOr(
  [in, out] LONG volatile *Destination,
  [in]      LONG          Value
);

Parameter

[in, out] Destination

Ein Zeiger auf die Variable, die mit "Value" angegeben werden soll. Das Ergebnis des Vorgangs wird in der Variablen gespeichert.

[in] Value

Gibt den Wert an, der mit der Variablen angegeben wird, die nach Ziel verweist.

Rückgabewert

InterlockedOr gibt den ursprünglichen Wert zurück, der in der Variablen gespeichert ist, die nach Ziel verweist.

Bemerkungen

InterlockedOr berechnet * den Zielwert|= atomisch.

Interlocked-Vorgänge können nicht für nicht zwischengespeicherten Arbeitsspeicher verwendet werden.

Anforderungen

   
Zielplattform Desktop
Header wdm.h (include Wdm.h, Ntddk.h, Ntifs.h, Miniport.h)
IRQL Beliebige Ebene

Siehe auch

InterlockedAnd

InterlockedXor