MmFreeContiguousMemorySpecifyCache-Funktion (wdm.h)

Die MmFreeContiguousMemorySpecifyCache-Routine gibt einen Puffer frei, der von einer MmAllocateContiguousMemorySpecifyCacheXxx-Routine zugewiesen wurde.

Syntax

void MmFreeContiguousMemorySpecifyCache(
  [in] PVOID               BaseAddress,
  [in] SIZE_T              NumberOfBytes,
  [in] MEMORY_CACHING_TYPE CacheType
);

Parameter

[in] BaseAddress

Gibt die Basisadresse des Puffers an, der freigegeben werden soll. Muss der adresse entsprechen, die vom MmAllocateContiguousMemorySpecifyCacheXxx-Aufruf zurückgegeben wird, der den Puffer zugewiesen hat.

[in] NumberOfBytes

Gibt die Größe in Bytes des Puffers an, die freigegeben werden sollen. Muss mit der angeforderten Größe übereinstimmen, wenn der Puffer von der MmAllocateContiguousMemorySpecifyCacheXxx-Routine zugewiesen wurde.

[in] CacheType

Gibt den Cachetyp des Puffers an, der freizugeben ist. Muss dem angeforderten Cachetyp entsprechen, wenn der Puffer von der MmAllocateContiguousMemorySpecifyCacheXxx-Routine zugewiesen wurde.

Rückgabewert

Keine

Bemerkungen

Die MmFreeContiguousMemorySpecifyCache-Routine gibt einen Block physischer zusammenhängender Speicher frei, der von einem vorherigen Aufruf der MmAllocateContiguousMemorySpecifyCache - oder MmAllocateContiguousMemorySpecifyCacheNode-Routine zugewiesen wurde. MmFreeContiguousMemory ist jedoch die bevorzugte Routine, um Speicherplatz freizugeben, der von einer MmAllocateContiguousMemorySpecifyCacheXxx-Routine zugewiesen wurde. MmFreeContiguousMemory ist schneller als MmFreeContiguousMemorySpecifyCache und erfordert weniger Parameter.

Anforderungen

   
Unterstützte Mindestversion (Client) Ab Windows 2000 verfügbar.
Zielplattform Universell
Header wdm.h (include Wdm.h, Ntddk.h)
Bibliothek NtosKrnl.lib
DLL NtosKrnl.exe
IRQL <= DISPATCH_LEVEL

Siehe auch

MmAllocateContiguousMemorySpecifyCache

MmAllocateContiguousMemorySpecifyCacheNode

MmFreeContiguousMemory