DEVICE_POWER_STATE Enumeration (wudfddi.h)

[Warnung: UMDF 2 ist die neueste Version von UMDF und ersetzt UMDF 1. Alle neuen UMDF-Treiber sollten mithilfe von UMDF 2 geschrieben werden. Es werden keine neuen Features zu UMDF 1 hinzugefügt, und es gibt eingeschränkte Unterstützung für UMDF 1 für neuere Versionen von Windows 10. Universelle Windows-Treiber müssen UMDF 2 verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Začínáme mit UMDF.]

Die DEVICE_POWER_STATE-Aufzählung identifiziert die Geräteleistung , die ein Gerät eingeben kann.

Syntax

typedef enum _DEVICE_POWER_STATE {
  PowerDeviceUnspecified,
  PowerDeviceD0,
  PowerDeviceD1,
  PowerDeviceD2,
  PowerDeviceD3,
  PowerDeviceMaximum
} DEVICE_POWER_STATE, *PDEVICE_POWER_STATE;

Konstanten

 
PowerDeviceUnspecified
Der Gerätestromzustand ist nicht angegeben.
PowerDeviceD0
Der Arbeitszustand des Geräts (D0) Dies ist der höchste Leistungszustand des Geräts.
PowerDeviceD1
Der D1-Schlafzustand des Geräts.
PowerDeviceD2
Der D2-Schlafzustand des Geräts.
PowerDeviceD3
Der D3-Schlafzustand des Geräts.
PowerDeviceMaximum
Nur zur Verwendung durch das System.

Hinweise

Die DEVICE_POWER_STATE-Enumeration wird als Eingabe für IWDFDevice2::AssignS0IdleSettings und IWDFDevice2::AssignSxWakeSettings verwendet.

Anforderungen

   
UMDF-Mindestversion 1.9
Header wudfddi.h (include Wudfddi.h)

Weitere Informationen

IWDFDevice2::AssignS0IdleSettings

IWDFDevice2::AssignSxWakeSettings