Verwenden von ISOs

Wenn Ihr Gerät aufgrund eines Problems schwer zu verwenden ist oder Wenn Sie aus dem Dev Channel wechseln oder keine Vorschauversionen mehr erhalten möchten, müssen Sie möglicherweise eine ISO für eine Neuinstallation oder ein direktes Upgrade verwenden. ISOs sind sowohl für Windows 10 Insider Preview-Builds als auch für Windows 11 Insider Preview-Builds verfügbar.

Direktes Upgrade mit einer Windows Insider Preview ISO

  1. Laden Sie Ihre ausgewählte ISO von der Windows Insider ISO-Seite herunter, indem Sie sie an einem Speicherort auf Ihrem Gerät speichern oder einen startbaren USB-Stick erstellen.

  2. Öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie zu dem Ort, an dem Sie die ISO-Datei gespeichert haben. Wählen Sie die ISO-Datei aus, um sie zu öffnen, wodurch Windows das Image einbinden kann, damit Sie darauf zugreifen können.

  3. Wählen Sie die setup.exe Datei aus, um den Installationsprozess zu starten.

  4. Wählen Sie während des Setups die Option "Windows-Einstellungen, persönliche Dateien und Apps beibehalten " aus.

  5. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, wechseln Sie zu "Einstellungen > Windows Update > Fenster-Insider-Programm", um sicherzustellen, dass Ihre Windows Insider-Einstellungen korrekt sind.

Neuinstallation mit einem Windows Insider Preview ISO

  1. Sichern Sie alle Ihre Dateien und Anwendungen. Bei einer Neuinstallation mit einem Windows Insider Preview ISO werden alle Ihre Dateien, Einstellungen und Anwendungen gelöscht.

  2. Laden Sie Ihre ausgewählte ISO von der Windows Insider ISO-Seite herunter, indem Sie sie an einem Speicherort auf Ihrem Gerät speichern oder einen startbaren USB-Stick erstellen.

  3. Öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie zu dem Ort, an dem Sie die ISO-Datei gespeichert haben. Wählen Sie die ISO-Datei aus, um sie zu öffnen, wodurch Windows das Image einbinden kann, damit Sie darauf zugreifen können.

  4. Wählen Sie die setup.exe Datei aus, um den Installationsprozess zu starten.

  5. Wählen Sie während des Setups die Option Ändern, was beibehalten werden soll und wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Nichts, um eine Neuinstallation abzuschließen.

  6. Vergewissern Sie sich nach abschluss der Installation, dass Ihre Windows-Insider-Einstellungen korrekt sind.

Erstellen eines startbaren USB-Speichers für Windows-Insider-ISOs

Wenn Sie bestimmte Probleme haben, die das Herunterladen einer ISO auf Ihr Gerät verhindern, oder wenn Sie schnell ein neues Gerät im Windows-Insider-Programm einrichten müssen, kann ein startbarer USB-Stick aus einer Windows-Insider-ISO-Datei hilfreich sein.

  1. Laden Sie Ihre ausgewählte ISO von der Windows Insider ISO-Seite herunter, indem Sie sie an einem Speicherort auf Ihrem Gerät speichern, den Sie sich leicht merken können.

  2. Schließen Sie ein USB-Laufwerk an, das mindestens 8 GB groß ist. Sichern Sie alle Daten auf dem Laufwerk, das Sie speichern möchten, da alle daten darauf gelöscht werden.

  3. Öffnen Sie das Startmenü. Suchen und starten Sie die Anwendung "Wiederherstellungslaufwerk".

  4. Wenn die Anwendung geöffnet wird, deaktivieren Sie "Systemdateien auf dem Wiederherstellungslaufwerk sichern". aus, und klicken Sie auf "Weiter".

  5. Wählen Sie Ihr Laufwerk aus der Liste aus, und klicken Sie auf "Weiter".

  6. Es wird eine Bestätigungsaufforderung angezeigt. Klicken Sie auf Erstellen. Wenn dies abgeschlossen ist, befindet sich Ihr USB-Laufwerk jetzt in einer startbaren Konfiguration. Als Nächstes fügen wir den Inhalt der ISO-Datei hinzu.

  7. Suchen Sie die ISO-Datei, die Sie in Schritt 1 oben heruntergeladen haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei, und wählen Sie "Bereitstellen" aus.

  8. Die ISO-Datei wird als neuer Laufwerkbuchstabe auf Ihrem Computer bereitgestellt und in einem neuen Explorer Fenster geöffnet.

  9. Kopieren Sie den gesamten Inhalt des bereitgestellten ISO-Ordners auf den startbaren USB-Stick, den Sie soeben erstellt haben.

  10. Sobald der Kopiervorgang abgeschlossen ist, sind Sie fertig. Jetzt können Sie es auf einem Gerät verwenden.

  11. Um die Bereitstellung der ISO-Datei aufzuheben, navigieren Sie in Explorer zu diesem Laufwerkbuchstaben. Klicken Sie auf der Symbolleiste auf "Auswerfen".

  • Wenn Sie dieses Laufwerk verwenden, um ein Gerät zu aktualisieren, auf dem bereits Windows installiert ist, verbinden Sie es mit dem Gerät, öffnen Sie Explorer, suchen Sie das Laufwerk, und starten Sie setup.exe, um zu beginnen.

  • Wenn Sie dieses Laufwerk zum Durchführen einer sauberen Windows-Installation verwenden, verbinden Sie es mit dem Zielgerät, und starten Sie es neu. Möglicherweise müssen Sie auch Ihre BIOS- oder UEFI-Einstellungen anpassen, um das Starten von einem USB-basierten Laufwerk zu ermöglichen.

Neuinstallation mit einem Windows 11 ISO (Kein Insider Preview Build)

  1. Sichern Sie alle Ihre Dateien und Anwendungen. Bei einer Neuinstallation mit einem Windows 11 ISO werden alle Ihre Dateien, Einstellungen und Anwendungen gelöscht.

  2. Laden Sie die neueste Windows 11 ISO herunter, indem Sie sie an einem Speicherort auf Ihrem PC speichern oder einen startbaren USB-Stick erstellen.

  3. Öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie zu dem Ort, an dem Sie die ISO-Datei gespeichert haben. Wählen Sie die ISO-Datei aus, um sie zu öffnen, wodurch Windows das Image einbinden kann, damit Sie darauf zugreifen können.

  4. Wählen Sie die setup.exe Datei aus, um den Installationsprozess zu starten.

  5. Wählen Sie während des Setups die Option "Was beibehalten" aus, und wählen Sie dann auf dem nächsten Bildschirm "Nichts " aus, um eine Neuinstallation abzuschließen.

  6. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, wechseln Sie zu Einstellungen > Windows Update > Fenster-Insider-Programm, wenn Sie Insider Preview-Builds erneut einrichten möchten. Erhalten Sie weitere Hilfe beim Einrichten von Insider Preview-Builds.

Neuinstallation mit einer Windows 10 ISO (kein Insider Preview-Build)

  1. Sichern Sie alle Ihre Dateien und Anwendungen. Bei einer Neuinstallation mit einem Windows 10-ISO werden alle Ihre Dateien, Einstellungen und Anwendungen gelöscht.

  2. Laden Sie die neueste Windows 10 ISO herunter, indem Sie sie an einem Speicherort auf Ihrem PC speichern oder einen startbaren USB-Stick erstellen.

  3. Öffnen Sie den Datei-Explorer und gehen Sie zu dem Ort, an dem Sie die ISO-Datei gespeichert haben. Wählen Sie die ISO-Datei aus, um sie zu öffnen, wodurch Windows das Image einbinden kann, damit Sie darauf zugreifen können.

  4. Wählen Sie die setup.exe Datei aus, um den Installationsprozess zu starten.

  5. Wählen Sie während des Setups die Option Ändern, was beibehalten werden soll und wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm Nichts, um eine Neuinstallation abzuschließen.

  6. Sobald die Installation abgeschlossen ist, gehen Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows-Insider-Programm, wenn Sie erneut Insider Preview Builds einrichten möchten. Erhalten Sie weitere Hilfe beim Einrichten von Insider Preview-Builds.