manage-bde status

Stellt Informationen zu allen Laufwerken auf dem Computer zur Verfügung. gibt an, ob sie durch BitLocker geschützt sind, einschließlich:

  • Size

  • BitLocker-Version

  • Konvertierungsstatus

  • Prozentsatz verschlüsselt

  • Verschlüsselungsmethode

  • Schutzstatus

  • Sperrstatus

  • Identifikationsfeld

  • Schlüsselschutzvorrichtungen

Syntax

manage-bde -status [<drive>] [-protectionaserrorlevel] [-computername <name>] [{-?|/?}] [{-help|-h}]

Parameter

Parameter Beschreibung
<drive> Stellt einen von einem Doppelpunkt gefolgten Laufwerkbuchstaben dar.
-protectionaserrorlevel Bewirkt, dass das Befehlszeilentool manage-bde den Rückgabecode 0 sendet, wenn das Volume geschützt ist, und 1 , wenn das Volume nicht geschützt ist. wird am häufigsten für Batchskripts verwendet, um zu bestimmen, ob ein Laufwerk durch BitLocker geschützt ist. Sie können - p auch als abgekürzte Version dieses Befehls verwenden.
-computername Gibt an, manage-bde.exe zum Ändern des BitLocker-Schutzes auf einem anderen Computer verwendet wird. Sie können - cn auch als abgekürzte Version dieses Befehls verwenden.
<name> Stellt den Namen des Computers dar, auf dem der BitLocker-Schutz geändert werden soll. Zu den akzeptierten Werten zählen der NetBIOS-Name des Computers und die IP-Adresse des Computers.
-? oder /? Zeigt eine kurze Hilfe an der Eingabeaufforderung an.
-help oder -h Zeigt vollständige Hilfe an der Eingabeaufforderung an.

Beispiele

Geben Sie Zum Anzeigen des Status von Laufwerk C:

manage-bde –status C:

Weitere Verweise