mklink

Erstellt ein Verzeichnis oder eine datei symbolische oder harte Verknüpfung.

Syntax

mklink [[/d] | [/h] | [/j]] <link> <target>

Parameter

Parameter BESCHREIBUNG
/d Erstellt einen symbolischen Verzeichnislink. Standardmäßig erstellt dieser Befehl einen symbolischen Dateilink.
/h Erstellt eine feste Verknüpfung anstelle eines symbolischen Links.
/j Erstellt eine Verzeichnisverbindung.
<link> Gibt den Namen des zu erstellenden symbolischen Links an.
<target> Gibt den Pfad (relativ oder absolut) an, auf den sich der neue symbolische Link bezieht.
/? Zeigt die Hilfe an der Eingabeaufforderung an.

Beispiele

Um einen symbolischen Link namens "MyFolder" aus dem Stammverzeichnis zum Verzeichnis \Users\User1\Documents zu erstellen und zu entfernen, und einen Hardlink namens "Myfile.file" zur Datei "example.file", die sich im Verzeichnis befindet, geben Sie Folgendes ein:

mklink /d \MyFolder \Users\User1\Documents
mklink /h \MyFile.file \User1\Documents\example.file
rd \MyFolder
del \MyFile.file

Weitere Verweise